Der schönste Schweizer kommt aus St. Gallen
publiziert: Sonntag, 6. Apr 2008 / 01:00 Uhr / aktualisiert: Sonntag, 6. Apr 2008 / 16:08 Uhr

Zürich - Der schönste Schweizer heisst Stephan Weiler. Das Fernsehpublikum und eine Jury wählten den 23-Jährigen im Zürcher Theater 11 zum Mister Schweiz 2008. Der Drogist und Student aus St. Gallen löst Tim Wielandt im Amt ab.

12 Meldungen im Zusammenhang
Er sei überrascht, dass er überhaupt soweit gekommen sei, sagte Weiler noch vor der Bekanntgabe des Resultats. Tatsächlich sah es für den 23-Jährigen zeitweise nicht gut aus. Er schied nach dem dritten Durchgang aus. Die Jury holte ihn aber mit einer Wildcard wieder zurück in den Final.

Vorbild für den St. Galler sind «Leute, die trotz Ruhm und Erfolg auf dem Boden bleiben». Er ist nach eigenen Angaben zielstrebig, treu, ehrlich, spontan und flexibel. Als seine grösste Schwäche sieht er seine Sturheit. «Mister Schweiz zu sein ist ein Abenteuer, das ich gerne erleben würde», hatte er im Kurzinterview in der Sendung gesagt.

Zur Wahl angetreten waren 16 Kandidaten. Bis zum Titel musste der neue Mister Schweiz vier Durchgänge überstehen. Jury und Fernsehpublikum entschieden gemeinsam, wer die Show verlassen musste.

Vize-Mister-Schweiz heisst Bruno Tobler

Das Fernsehpublikum alleine entschied schliesslich, dass Stephan Weiler den Titel des schönsten Schweizers 2008 verdiente. Zum Vize-Mister-Schweiz wählte es den 24-jährigen Flugzeugmechaniker Bruno Tobler aus dem zürcherischen Volketswil.

Auf dem dritten Rang platzierte sich der 28-jährige Zürcher Kantonspolizist Raphael Stocker. Der 30-jährige Turn- und Sportlehrer Stefan Flury aus dem bündnerischen Davos musste sich mit dem vierten Platz zufrieden geben.

In der fünfköpfigen Jury sassen Model und Miss-Schweiz-Kandidatin 2003 Maria Dolores, Petra Gessulat, Chefredaktorin von Cosmopolitan Deutschland, Mister Schweiz 2006 Miguel San Juan, die «glanz & gloria»-Moderatorin Nicole Berchtold und das Topmodel Patricia Schmid. Moderiert wurde die Show von der Zürcherin Anna Maier.

Für die musikalische Unterhaltung sorgten die schottische Sängerin Amy Macdonald, der italienische Sänger Jovanotti und die Neuenburger Newcomer-Band D-Verse City. Rund 1500 Zuschauer waren zur Mister-Schweiz-Wahl ins Theater 11 in Zürich-Oerlikon gefahren.

(dl/news.ch mit Agenturen)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Jetzt ist entschieden, welche 16 ... mehr lesen
Am letzten Samstag wurden die Kandidaten 2009 im Einkaufszentrum Glatt von ihren Fans bestürmt.
Nach rund einem Jahr beenden der amtierende Mister Schweiz Stephan Weiler und ... mehr lesen
Ein Bild aus glücklichen Tagen: Stephan Weiler und Jasmin Braunwalder.
David, Gian und Beda stellen sich einzeln zur Wahl.
Jetzt ist entschieden, welche 15 ... mehr lesen
Zürich - Der schönste Mann der Schweiz, Stephan Weiler, arbeitet nicht mehr ... mehr lesen
Stephan Weiler will sich für Drogerie-Kunden extra viel Zeit nehmen.
Weitere Artikel im Zusammenhang
Stolze Fans mit Stephan Weiler.
St. Gallen - Heute Nachmittag gab ... mehr lesen
 
Trotz meiner legendären Schönheit ... mehr lesen 1
Am 5. April kämpfen die 16 ... mehr lesen
Jurymitglied Maria Dolores Dieguez.
Schöne Männer braucht das Land.
Jetzt ist entschieden, welche 16 ... mehr lesen
Die Mister Schweiz Wahl 2008 findet ... mehr lesen
Finalisten der Wahl 2007.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Die Idee, Plastikabfall aus dem Meer zu recyceln und aus dem Garn Vorhänge herzustellen, wurde mit einem Preis ausgezeichnet.
Die Idee, Plastikabfall aus dem Meer zu recyceln und ...
Die diesjährigen Design Preise Schweiz 2021, welche in diesem Jahr zum 16. Mal verliehen worden, zeichneten auch in diesem Jahr wieder interessante Innovationen aus. mehr lesen 
Publinews Aimondo  Düsseldorf - Symbolträchtig wurde am 19. Juni 2020, dem ersten ... mehr lesen  
TOP 100 Preisträger: Aimondo setzt sich mit Künstlicher Intelligenz durch / Aimondo Fully Automated RePricing
Immer dabei: Das Stier-Maskottchen bei der Preisverleihung.
Preisverleihung  Bern - Zum krönenden Abschluss seiner 150. Jubiläumssaison beherbergt das Stadttheater Schaffhausen ... mehr lesen  
Mit 30'000 Euro dotiert  Aarau - Der Aargauer Dichter Klaus Merz ist Träger des diesjährigen Rainer-Malkowski-Preises. Die mit ... mehr lesen  
Klaus Merz ist bereits auch mehrfach für seine «zeitlose Prosa» ausgezeichnet worden.
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich 11°C 25°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft bedeckt, wenig Regen
Basel 13°C 26°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft wechselnd bewölkt
St. Gallen 11°C 24°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft trüb und nass
Bern 14°C 26°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft bedeckt, wenig Regen
Luzern 15°C 26°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft trüb und nass
Genf 15°C 29°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft bedeckt, wenig Regen
Lugano 18°C 29°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten