«Black Friday»

Die USA im Kaufrausch

publiziert: Freitag, 25. Nov 2011 / 12:34 Uhr
Der «Black Friday» bildet traditionell den Auftakt fürs Weihnachtsgeschäft.
Der «Black Friday» bildet traditionell den Auftakt fürs Weihnachtsgeschäft.

New York - Die US-Konsumenten haben sich pünktlich zum Feiertagsgeschäft trotz hoher Arbeitslosigkeit und Konjunktursorgen wieder in Kaufstimmung gebracht. Vor allem Schnäppchenjäger kurbelten am sogenannten «Black Friday», dem Tag nach dem Thanksgiving-Fest, den Handel an.

4 Meldungen im Zusammenhang
Vor den Läden bildeten sich an dem traditionellen Einkaufstag teils lange Schlangen. Einige Geschäfte hatten bereits am Donnerstag bis spät in den Abend geöffnet oder schlossen ihre Türen um Mitternacht nach dem Fest wieder auf. Unternehmen wie Macy's und Best Buy taten dies sogar erstmals in ihrer Geschichte.

Gefragt waren vor allem grosse Flachbildfernseher, Videospiele und Spielzeug. Nach Einschätzung des Branchenverbandes NRF werden in den USA 152 Millionen Menschen am Wochenende in die Läden strömen - rund zehn Prozent mehr als 2010. Das Umsatzwachstum im November und Dezember soll allerdings nur 2,8 Prozent betragen, nach 5,2 Prozent im Vorjahr.

Vor zehn Jahren noch pflegten die grossen Läden am «Schwarzen Freitag» um 6 Uhr zu öffnen. Seitdem wurde es immer früher, und nach einigen Testläufen öffnen viele Ketten nun schon um Mitternacht. Analysten loben den Schritt. Die Einzelhändler müssten die Kunden so früh wie möglich zum Ausgeben verleiten, bevor deren Geld weg sei.

Ausgedehntes Einkaufswochenende

Der «Black Friday» bildet traditionell den Auftakt fürs Weihnachtsgeschäft. Viele Ketten bieten besondere Rabatte an. Seit einigen Jahren warten Konzerne wie Wal-Mart und Amazon auch mit Online-Rabatten auf.

«Wegen der Rezession werden wir nicht so viel shoppen», sagte Desiree Schoolfield beim Rundgang durch ein Toys'R'Us-Geschäft in New York. Ähnlich scheinen viele Amerikaner zu denken.

Das Land leidet unter einer Arbeitslosenquote von etwa neun Prozent. Hinzu kommen nun noch die Belastungen durch die Schuldenkrise in Europa.

Für den US-Detailhandel ist das Thanksgiving-Wochenende das wichtigste des Jahres. Der Freitag ist der betriebsamste Einkaufstag. Er wird so genannt, weil Händler an diesem umsatzstarken Tag die Chance haben, wieder aus einem Minus herauszukommen, also schwarze Zahlen zu schreiben.

(bert/sda)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
An der Börse in Tokio herrscht gute Stimmung.
Tokio - Die Hoffnung auf eine ... mehr lesen
New York - Mit einem Umsatzplus von sieben Prozent ist der US-Einzelhandel am ... mehr lesen
Am «Black Friday» locken in den USA viele Einzelhändler mit grosszügigen Rabatten.
Nervosität an der Wall Street.
New York - Die US-Börsen sind am ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Schnäppchenjäger aufgepasst.
Schnäppchenjäger aufgepasst.
Publinews Beim Online Shopping Geld auszugeben ist einfach, doch das Sparen hingegen eine Herausforderung oder nicht? Ganz so schwierig, wie es zunächst erscheint, ist es tatsächlich nicht. Beim Kauf im Netz kann man im Vergleich zum Kauf vor Ort ganz bewusst das eigene Budget schonen und trotzdem alle Dinge erhalten, die man sich wünscht. Wir erklären Ihnen im Folgenden, worauf Sie dabei achten sollten und wie Sie die Schnäppchen am besten finden. mehr lesen  
Publinews Nachhaltigkeit in der Mode  Nachhaltige Mode: Auf den ersten Blick scheint es sich hier um einen Widerspruch zu handeln. Denn was ist verschwenderischer, als mehrmals jährlich die Garderobe zu wechseln? Schliesslich ist es ja das, was Mode ausmacht: möglichst oft etwas Neues kaufen. Was wäre, wenn wir bewusster konsumieren und unsere Kaufgewohnheiten anpassen würden? Hier erklären wir, was Nachhaltigkeit in der Mode bedeutet. mehr lesen  
Publinews Die besten Fetisch-Boutiquen der Schweiz  Sexshops sind schon längst kein Tabu mehr. Den meisten Menschen ist es sehr wichtig, ihre sexuellen Fantasien ... mehr lesen  
Das richtige Outfit, um mit einem Luxusschlitten gefahren zu werden.
Das Hochzeitskleid ist ein Statement einer mehr oder weniger selbstbewussten und unabhängigen Frau.
Publinews Stylish heiraten: Das sind die schönsten Brautmode-Trends  Welche Frau träumt schon nicht davon, in einem traumhaften Hochzeitskleid vor den Altar zu treten? Die ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • paparazzaphotography aus Muttenz 1
    Foto Sanatorio Liebes news.ch Team, es ist für mich eine Ehre dass sie mein Foto des ... Di, 03.01.17 22:12
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Motor hinten oder vorne war dem Tram in Basel völlig egal! Ob ein Auto über- oder untersteuert, ist nicht von der Lage des Motors ... Mi, 01.06.16 10:54
  • Mashiach aus Basel 57
    Wo bleibt das gute Beispiel? Anstatt sichere, ÜBERSTEUERNDE Heckmotorwagen zu fahren, fahren sie ... Mo, 30.05.16 11:56
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Zugang "Das sunnitische Saudi-Arabien, das auch im Jemen-Konflikt verstrickt ... So, 29.05.16 22:06
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Pink Phanter-Bande? Am 25. 7. 2013 hat eine Befreiung von Pink Panther-Mitglied Milan ... So, 29.05.16 15:38
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wir sind ja alle so anders als diese "Flüchtlinge". Warum sind auch nicht alle so edel, wie ... Sa, 28.05.16 20:25
Unglücksfälle Zorn über Tötung von Gorilla in US-Zoo Cincinnati - Die Tötung eines Gorillas im Zoo der ...
 
Stellenmarkt.ch
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.news.ch/ajax/top5.aspx?ID=0&col=COL_3_1
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 13°C 28°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Basel 14°C 29°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
St. Gallen 13°C 25°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Bern 13°C 28°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Luzern 16°C 27°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Genf 15°C 30°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Lugano 16°C 29°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten