Jeden Tag kommen sieben Jahre an Videomaterial

Die Video-Flut auf YouTube

publiziert: Freitag, 27. Mai 2011 / 10:10 Uhr
Im vergangenen Jahr verdoppelte sich die Anzahl an Video-Uploads.
Im vergangenen Jahr verdoppelte sich die Anzahl an Video-Uploads.

Mountain View - Im Online-Videobereich ist nach wie vor ungebrochen rasantes Wachstum angesagt. Insbesondere der Weltmarktführer unter den Film-Plattformen YouTube profitiert von der noch immer zunehmenden Beliebtheit des Mediums. Zuletzt hat die Google-Tochter ihren Aufwärtstrend sogar noch drastisch beschleunigt, wie der Konzern mitteilt.

3 Meldungen im Zusammenhang
Seit der YouTube-Gründung im Mai 2005 haben Web-Videos und speziell die Google-Plattform eine starke Entwicklung erlebt. Der Konzern hat das Portal 2006 übernommen. Für einen kräftigen Wachstumsschub sorgten die User aber besonders im vergangenen Jahr. Der Boom sozialer Medien und der mobilen Internet-Nutzung mit immer schnelleren Übertragungsraten beflügelte auch den Online-Videobereich. Allein im vergangenen Jahr hat die YouTube-Community ihre Uploads verdoppelt.

Ende der Einnahmen-Durststrecke

Mittlerweile laden die User laut Google pro Minute über 48 Stunden - also volle zwei Tage - an neuem Videomaterial hoch. Das entspricht, auf einen gesamten Tag gerechnet, 7 Jahren an Videos. Angesichts der enormen Fülle an unkontrollierbarem Content kämpft der Web-Riese allerdings laufend mit Vorwürfen und rechtlichen Problemen, beispielsweise wegen vorgeblicher Urheberrechtsverletzungen und anstössiger Inhalte.

Fast jeder zweite Mensch weltweit ruft im statistischen Schnitt aktuell ein Video pro Tag bei YouTube ab. Über drei Mrd. Views täglich verzeichnet das Portal erst seit wenigen Tagen - ein Plus von rund 50 Prozent seit einem Jahr. Neben den Homevideos der User von wenigen Minuten will Google das Angebot nunmehr mit professionellem Content stetig erweitern. Kinofilme in voller Länge, HD-Videoqualität und Live-Sportübertragungen sollen die Nutzer künftig an die Plattform binden und die lange Durststrecke an Werbeeinnahmen endgültig beenden.

(dyn/pte)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Das war ein durchwachsener Start ... mehr lesen
Google-Gründer un aktueller Chef, Larry Page.
YouTube-Animationsfilm.
Mountain View - Mit eigenen ... mehr lesen
Mountain View/Hamburg - Google ... mehr lesen
Mit dem Fussballfeld betritt YouTube neues Terrain.
Premium Website Ranking
GLOBONET GmbH
Toggenburgerstrasse 26
9500 Wil SG
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 22
Die Sirius AR-Brille projiziert digitale Objekte in verschiedenen Entfernungen direkt ins Sichtfeld des Trägers.
Die Sirius AR-Brille projiziert digitale Objekte in verschiedenen ...
eGadgets Eine innovative Generation vernetzter Skibrillen steht kurz davor, die Skigebiete zu erobern. Mit Augmented Reality ausgestattet, liefert die intelligente Skibrille namens ?Sirius? von Ostloong dem Träger Geschwindigkeits- und Richtungsanweisungen direkt ins Blickfeld. mehr lesen  
In einer Zeit, in der Veränderungen in unseren Städten in einem beispiellosen Tempo voranschreiten, haben Forscher einen innovativen Ansatz gefunden, um die visuellen Spuren der Gentrifizierung frühzeitig zu erkennen. Mit ... mehr lesen
Obwohl man weiss, dass Gentrifizierung oft zu Vertreibungen führt, ist der Zusammenhang nicht immer klar.
Berühmtes Deepfake: Papst Franziskus in fetter Daunenjacke.
Um der steigenden Verbreitung manipulierter Inhalte entgegenzuwirken, haben sich Google, Meta und OpenAI der C2PA angeschlossen. Ihr Ziel ... mehr lesen  
Google hat neue Funktionen für Android angekündigt, die vor unbekannten Bluetooth-Trackern wie Apple AirTags warnen sollen. Die Funktionen werden in diesem Monat für Mobilgeräte mit Android 6.0 und höher ... mehr lesen
Private Überwachung mit Apples AirTag.
DIGITAL LIFESTYLE: OFT GELESEN
Domain Namen registrieren
Domain Name Registration
Zur Domain Registration erhalten Sie: Weiterleitung auf bestehende Website, E-Mail Weiterleitung, Online Administration, freundlichen Support per Telefon oder E-Mail ...
Domainsuche starten:


 
Stellenmarkt.ch
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.news.ch/ajax/top5.aspx?ID=0&col=COL_3_1
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 13°C 29°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig wolkig, aber kaum Regen
Basel 15°C 30°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 13°C 27°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig wechselnd bewölkt, Regen
Bern 12°C 28°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter gewitterhaft
Luzern 14°C 29°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter gewitterhaft
Genf 15°C 28°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen gewitterhaft
Lugano 18°C 27°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten