Freestyle Ski

Die nächste «Hammershow»

publiziert: Montag, 10. Feb 2014 / 11:13 Uhr
Das Programm der Freeski-Künstler wird auch an Olympia immer umfassender.(Symbolbild)
Das Programm der Freeski-Künstler wird auch an Olympia immer umfassender.(Symbolbild)

Fünf Tage nach den Snowboardern debütieren die Freestyle-Skifahrerinnen in Rosa Chutor auf olympischer Ebene. Der Schweizer Coach Misra Noto prognostiziert einen erstklassigen Show-Act.

Das Programm der Freeski-Künstler wird auch an Olympia immer umfassender. Im «Extreme Park» kämpfen inzwischen die weltbesten Spezialisten in fünf Sparten um Ruhm, Ehre und Aufmerksamkeit. Swiss Ski gehörte früh zu jenen Verbänden, die das (olympische) Freestyle-Potenzial erkannten - nur auf der Buckelpiste ist kein Schweizer startberechtigt.

Für den kreativen Teil der Ski-Fraktion steht heute im Slopestyle eine Premiere an. Auf dem attraktiven Kurs, auf dem die Snowboarder in den letzten Tagen regelrechte Sprungfestivals inszenierten, werden zunächst die Frauen den neuen Flugtarif festlegen. Misra Noto, der Coach der Schweizer Equipe, äusserte sich ohne taktische Zurückhaltung zum Einstand der neusten OS-Generation: «Das wird ein riesiges Ding. Die Sportler sind ready, das Umfeld ist ready. Wir werden eine Hammershow bieten.»

«Medaille erst 2018 realistisch»

Etwas weniger euphorisch formuliert Noto die Zielsetzung seiner beiden Fahrerinnen. Camilla Berra werde in erster Linie Erfahrungswerte aufsaugen können: «Für sie ist eine Medaille erst 2018 realistisch.» Mehr traut er Eveline Bhend zu. Die 32-Jährige stand im Weltcup schon zweimal auf dem Podium. «Mit ihr ist jederzeit in den Top 12 zu rechnen, wenn alles aufgeht. Trainiert hat Eveline gut.»

Die Hauptrolle ist im 24-köpfigen Feld der Frauen aber nicht für die älteste Teilnehmerin, sondern für die Riderinnen aus Nordamerika vorgesehen. Die Wintersport-Industrie pumpt in den USA und Kanada am meisten Geld in die Entwicklung von Trends. Entsprechend sieht die Erfolgsbilanz der beiden führenden Nationen seit der WM-Premiere aus: Fünf von sechs Medaillengewinnerinnen stammen aus Übersee.

(ig/Si)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Für den Winterurlaub ist es am schönsten, wenn die Landschaft weiss ist.
Für den Winterurlaub ist es am schönsten, wenn die ...
Publinews Die Schweiz gehört zu den ersten Adressen, wenn es um Ski-Locations geht. Die Pisten sind perfekt präpariert, die Hotels und Après-Ski-Locations sind ausgezeichnet. Stellt sich nur die Frage, wo liegt zur gewünschten Reisezeit garantiert Schnee? mehr lesen  
Winterguide Das Skigebiet Diavolezza im Oberengadin öffnet bereits am kommenden Samstag, 23. Oktober 2021, die Tore für seine Gäste und ... mehr lesen  
Das erste Nicht-Gletscher-Skigebiet in der Schweiz, die Diavolezza im Oberengadin, eröffnet am 23. Oktober.
Die Schweizer Snowboarder gewannen während Rufers erstem Engagement 16 WM- und Olmympia-Medaillen
Comeback bei Swiss-Ski  Swiss-Ski bestimmt als Cheftrainer der ... mehr lesen  
Knappe Finanzen  Bern - Die Planung für das Nationale ... mehr lesen
In Lenzerheide soll irgendwann ein Schneesportzentrum entstehen.
Titel Forum Teaser
  • thomy aus Bern 4287
    Schade! Ich wünsche Simon Ammann für die weiteren Wettbewerbe mehr Glück und ... Sa, 21.02.15 18:26
  • thomy aus Bern 4287
    Beat Hefti und Alexander Baumann ... ... halte ich die Daumen und wünsche Ihnen Beiden viel Glück im Kampf ... So, 16.02.14 22:54
  • friwalt aus Bolligen 13
    Medaillenspiegel So viele Medaillen an einem Tag sind schon schwierig zu verarbeiten. ... Fr, 14.02.14 21:27
  • tigerkralle aus Winznau 122
    SUPER Das mag ich dieser Frau von ganzen Herzen gönnen !!!! Jetzt hat Sie ... Mi, 12.02.14 13:52
  • Heidi aus Burgdorf 1017
    Bravo! Gut gefahren, Lara Gut. Sa, 30.11.13 21:08
  • BigBrother aus Arisdorf 1468
    Fremdwörter sind Glücksache ... Sa, 08.12.12 13:03
  • Sportexperte aus Luzern 1
    Schweizer Firmen führend Seit diesem Bericht haben sich verschieden Schweizer Firmen als ... Mo, 30.07.12 14:04
  • olaf12 aus St. Gallen 467
    beides arme Schw... sind beide, sowohl Accola als auch die Hinterbliebenen arm dran, denn ... Do, 28.06.12 17:26
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich -1°C 1°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregenschauer wechselnd bewölkt
Basel 0°C 3°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wechselnd bewölkt
St. Gallen -5°C -1°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregenschauer wechselnd bewölkt
Bern -1°C 1°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
Luzern 0°C 1°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregenschauer wechselnd bewölkt
Genf 0°C 3°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt recht sonnig
Lugano -1°C 7°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten