Dietcoke&Mentos: Ein explosives Gemisch
publiziert: Freitag, 23. Jan 2009 / 14:01 Uhr / aktualisiert: Freitag, 23. Jan 2009 / 14:21 Uhr

Was passiert, wenn man Mentos-Lutschtabletten in Dietcoke-Flaschen gibt? Eine Explosion. So stellen es zumindest unzählige Youtube-Filme dar. waskochen.ch war an einer Live-Performance in Zürich dabei.

Sowohl Colalight als auch Mentos sind Lebensmittel. Insofern geht man eigentlich nicht davon aus, dass sie auch explosiven Charakter haben. Darum bleibt man vieleicht auch skeptisch bei Youtube-Filmen, die alle dasselbe zeigen: Man werfe einige Mentos in eine Flasche Colalight – Sekunden später spritzt eine teils meterhohe Schaumfontäne aus der Flasche.

Während der Veranstaltungsreihe «Dinner-Show» im Kunstraum Dock 18 in Zürich wollte man diesem Phänomen darum live die Probe aufs Exempel machen. Performer Daniel Häller präparierte über 100 Flaschen so, dass die Mentos nur mit einem Faden am Flaschenhals befestigt waren. Vor rund 100 Zuschauern löste er dann die Fäden.

Wie der Film der waskochen.ch-Reporter zeigt: Das Experiment funktionierte tatsächlich. Was aber geht vor sich? Die Mentos lösen zusätzliche Kohlensäure aus der Limonade – der Prozess passiert so schnell, dass sich Schaum bildet, der, durch den engen Flaschenhas gepresst zu einer Fontäne wird (je enger der Flaschenhals, desto höher die Fontäne). Für alle, die Genaues dazu wissen wollen: Bei ndr.de gibts ausführliche Infos.

Heute weitere Foodperformances im Dock 18

Eine weitere Ausgabe der Serie «Dinner-Show» steht heute abend im Dock 18, dem Restaurant zur Medienkultur, auf dem Programm. Verschiedene Künstler stellen ihre Projekte an der Schnittstelle zwischen Medienkultur und Food vor. Ab 20 Uhr, Rote Fabrik, Zürich.

(waskochen.ch)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Linsencurry von Andreas Caminada aus dem Buch «Spitzenköche für Afrika» vom AT Verlag.
Linsencurry von Andreas Caminada aus dem Buch ...
Private Lieblingsrezepte  Das Buch «Schweizer Spitzenköche für Afrika» hat bei Profis nach ihren privaten Lieblingsrezepten gefragt. waskochen.ch stellt Andreas Caminadas Linsencurry vor. mehr lesen 
Wie röstet man Marroni im Backofen? Foodbloggerin Letizia wollte es wissen. mehr lesen  
Hausgeröstete Marroni: Richtig gemacht schmeckts richtig gut.
Napoleon steckt hinter den Crus.
Im Bordeaux bauen rund 4000 Weingüter elegante, kräftige und langlebige Rotweine an. Die besten und exklusivsten Châteaux werden in Klassen eingeteilt, von Premier Cru ... mehr lesen  
Amarone, Bardolino, Soave, Valpolicella - Weine aus dem Veneto, wie die Italiener die Provinz Venetien im Nordosten nennen, sind den meisten Weinliebhabern ein Begriff. Doch die Trauben, aus denen die Winzer ... mehr lesen
Venedig: Die Region produziert hervorragende Weine.
NEWSLETTER
NEWSLETTER
Wöchentliche Updates und
Rezepte für Foodies

» Hier abonnieren

DIE WEINSCHULE
DIE WEINSCHULE
Welcher Wein zu welchem Essen? Wie viel Wein gehört ins Glas? Antworten dazu von waskochen.ch in Zusammenarbeit mit Denner.

» Blick ins Glas

Küchentrick 77
Das geniale Buch von
waskochen.ch
KÜCHENTRICK 77
Das ideale Geschenk für Chefköche und alle, die es werden wollen!

» Hier bestellen

DEIN REZEPT
DEIN REZEPT
Du kennst ein geniales Rezept. Schick es uns - vielleicht stehen wir schon bald mit der Kamera in deiner Küche!

» Hier abonnieren

Titel Forum Teaser
Patrick Nadeau und verschiedene Töpfe aus Terracotta; aufgestapelte Version «Rocaille 03» aus
der Serie «Nature Individuelle
Wohnrevue Wohnrevue: Interview Patrick Nadeau Patrick Nadeau geht völlig neue Wege in der Gestaltung ...
 
Stellenmarkt.ch
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: https://www.news.ch/ajax/top5.aspx?ID=0&col=COL_3_1
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 1°C 3°C wolkig, wenig Schneeleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, wenig Schnee
Basel 2°C 4°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt
St. Gallen 0°C 1°C bedeckt, etwas Schneeleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt bedeckt, etwas Schnee
Bern 1°C 3°C bedeckt, etwas Schneeleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
Luzern 2°C 3°C bedeckt, etwas Schneeleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, wenig Schnee
Genf 1°C 4°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Lugano 2°C 12°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten