Freunde freuen sich

Drake umwirbt Rihanna

publiziert: Samstag, 30. Nov 2013 / 10:17 Uhr
Drake soll alles versuchen, um Rihanna zurückzugewinnen.
Drake soll alles versuchen, um Rihanna zurückzugewinnen.

Rapstar Drake (27) umschwärmt Rihanna (25) - ganz zur Freude ihrer Freunde.

7 Meldungen im Zusammenhang
Die Stars waren früher schon mal ein Paar und unlängst kamen Gerüchte auf, die von einer Versöhnung der beiden sprachen, nachdem sie einen Abend in einem Stripclub zusammen verbrachten. Berichten zufolge gaben die Sänger rund 88'060 Schweizer Franken in dem Club in Dallas aus, doch trotz der spärlich bekleideten Frauen vor Ort soll Drake ('All Me') nur Augen für Rihanna ('What Now') gehabt haben. «Er sagte ihr, dass das Leben mit ihm mehr Spass machen würde und witzelte sogar, dass sie heiraten sollten. Rihannas Freunde finden das sehr gut. Sie denken, dass Drake einen positiven Einfluss auf sie hat, weil er sie dazu ermuntert, weniger Gras zu rauchen und ihre ständige Feierei zu reduzieren», berichtete ein Insider dem britischen Magazin 'Heat'.

Liebesdrama mit Brown abgewartet

Die Sängerin ist derweil noch damit beschäftig, über ihre Trennung von R'n'B-Sorgenkind Chris Brown (24, 'Forever') hinweg zu kommen. Die beiden waren jahrelang in einer On/Off-Beziehung, sogar nach der Verurteilung von Brown im Jahre 2009 wegen Körperverletzung. Jetzt ist er wieder mit seiner Ex-Freundin Karrueche Tran zusammen: Kurz nachdem man ihn aus der Einrichtung für Aggressionsbewältigung zu Beginn des Monats rausschmiss, postet er ein Foto von sich und Tran.

Drake scheint abgewartet zu haben, doch jetzt sieht es so aus, als ob er alles daran setzt, Rihanna zurückzugewinnen. «Er ist seit einer Weile in Rihanna verliebt und hat geduldig ihr Liebesdrama mit Chris Brown abgewartet», fügte der Vertraute hinzu.

Prügelei wegen Rihanna

Brown und Drake verstehen sich nicht sonderlich gut und so waren sie im vergangenen Jahr in eine Prügelei wegen Rihanna verwickelt. Brown ist jetzt wieder zurück in einer Klinik, wo er wegen seinen Aggressionsproblemen behandelt wird. Laut einem Richter habe er seine Bewährungsauflagen verletzt, die noch von seiner Verurteilung wegen Körperverletzung an Rihanna herrührt.

(ig/Cover Media)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Rapper Drake (27) arbeitet Berichten ... mehr lesen
Drake soll Rihanna gebeten haben, bei ihm einzuziehen.
Rihanna und Drake im Videoclip zu ihrem gemeinsamen Lied «Whats My Name».
Es scheint, als würden der Rapper ... mehr lesen
Die beiden Sänger Rihanna (25) und ... mehr lesen
Rihanna soll Freunden erzählt haben, dass Drake sie «wie eine Königin» behandelt.
Rihanna feiert Silvester in Manhattan.
R'n'B-Schönheit Rihanna (25) wird ... mehr lesen
Rihanna (25) und Drake (27) ... mehr lesen
Rihanna und Drake verprassten diese Woche angeblich umgerechnet 72.000 Euro in einem Stripclub.
Weitere Artikel im Zusammenhang
Chris Brown und Drake haben ihre Streitigkeiten hinter sich gelassen.
Die beiden R'n'B-Stars Chris Brown ... mehr lesen
Rihanna (25) und Drake (26) ... mehr lesen
Rihanna.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Raf Simons.
Raf Simons.
Boutiquen Schon immer galt Raf Simons als Aussenseiter der Fashion-Szene. Der belgische Modeschöpfer ist für seine avantgardistischen Silhouetten berühmt, die ihn in eine Reihe mit Designer:innen wie Jil Sander und John Galliano stellen. Simons wurde auch wiederholt als «modischer Terrorist» tituliert - wohl aufgrund seiner Herrenmode im betonten Anarchie-Look. mehr lesen  
Am Wochenende kommt ein besonderer Sportwagen bei Silverstone Auctions in England unter den Hammer: Ein schwarzer Ford Escord in der Turbo-Version, den Prinzessin Diana von 1985 bis 1988 gefahren war. Mit diesem zivilen, relativ unauffälligen Auto widersetzte sich Diana der Hof-Etikette und nahm sich ihre eigene Freiheit. mehr lesen  
Oli Inclusive  Oli Inclusive traf sich beim Drohnenrennen an der Scientifica in Dübendorf mit Robotikforscher Christian Pfeiffer und sprach mit ihm. Pfeiffer ist ... mehr lesen  
Die Boutique in 430 Kings Road, Chelsea, London, heute.
Boutiquen Eine Boutique für Punks? Im konservativen London der frühen Siebzigerjahre eine gewagte Vorstellung. Und dennoch gelang es Vivienne ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Fazit: Ein hervorragender Schauspieler, der sein Mäntelchen wechselt, wie ein ... Sa, 19.03.16 09:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Auch nicht besser als ein Charakterloser in einer Stunde vom Oberguru Blocher vom Paulus zum ... Fr, 18.03.16 21:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Angelina Jolie... ist eine mittelmässige Schauspielerin, die engagiert wird, um an den ... Mi, 16.03.16 16:47
  • Pacino aus Brittnau 731
    Stimmt . . . Als Selbstständiger ist Polo definitiv auf jeden Franken angewiesen. Es ... Do, 21.01.16 17:26
Nick Jonas tourt diesen Sommer mit Devi Lovato durch Nordamerika.
FACES Nick Jonas hatte Angst um Demi Lovato Nick Jonas (23) gestand, dass er früher fürchtete, ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich -1°C 4°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt recht sonnig
Basel 2°C 6°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt recht sonnig
St. Gallen -1°C 2°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, wenig Schnee freundlich
Bern -1°C 3°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
Luzern 3°C 4°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregenschauer freundlich
Genf -1°C 7°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
Lugano 5°C 8°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten