Übrig bleibt Ohrenpfeifen und Schlafmangel
Drei Tage Sittertobel
publiziert: Sonntag, 3. Jul 2011 / 22:12 Uhr / aktualisiert: Montag, 10. Okt 2011 / 13:30 Uhr

Nach dem Konzert der Stoner-Rock Grössen Queens Of The Stone Age begibt sich das Open Air St. Gallen langsam in den einjährigen Tiefschlaf. Zurück bleiben Erinnerungen an grossartige Konzerte und ballernde Elektro-Beats in der Dunkelheit der beiden Nächte.

SOMMERGUIDE-INFOBOX

OpenAir St. Gallen

29 638 Personen gefällt das
Rechenwaldstrasse 63
9000 St.Gallen
Schweiz

Telefon: +41 (0)71 272 34 34
Standort
openairsg.ch
facebook.com/openairsg
5 Meldungen im Zusammenhang
SHOPPINGShopping
Queens of the Stone AgeQueens of the Stone Age
Am Sonntag Abend hatte die Festival-Verwaltung mit den Queens Of The Stone Age ein letztes Highlight eingeplant. Um 18.15 Uhr sollte somit die letzte grosse Fackel zünden und die letzten Besucher zumindest bereits vom Zeltplatz weg befördern. Schade nur, dass die Laune des geplanten letzten Highlights eher auf dem Tief war.

QOTSA Konzert zu kurz

So spielte die Truppe um Josh Homme zwar ein begeisterndes Set, auf dem kein Klassiker, keine Perle vermisst bleiben musste. Nur war das Finale mit knapp einer Dreiviertelstunde Musik ein wenig kurz eingeplant. Dass die Queens Of The Stone Age dabei auch noch nicht wirklich spielfreudig wirkten, macht die Situation auch nicht besser.

Nichtsdestotrotz bleiben im Rückblick drei gelungene Tage, bei denen verstärkt die kleineren Acts überzeugen konnten, während bei den ganz Grossen der Ruf bereits ein wenig zu weit vorausgeeilt war.

2012 mit den Toten Hosen

Auch blieb das Open Air St. Gallen bis zum Sonntag grösstenteils friedlich. Berichte von grossen Diebstählen oder dramatischen Zwischenfällen, wie sie in der Schweiz ab und an vorkommen, blieben aus. Und der Schlamm, «der gehört halt dazu». Auch ist bereits ein erster Name des nächsten Jahres bekannt: So werden 2012 die Toten Hosen das Sittertobel besuchen.

Wenn das Open Air im Sittertobel weiterhin den friedlichen Charme und das gut ausgelesene Line-Up beibehalten kann, so ist St. Gallen auch definitiv während der nächsten Festival-Saison ein Abstecher wert.

Was in Erinnerung bleibt, werden vor allem die begeisternden Acts aus dem Bereich der elektronischen Musik sein. So stellten die spätabendlichen Abstecher zu der Zeltbühne, um beispielsweise Boyz Noize zu betrachten, die Höhepunkte eines rundum gelungenen Konzertwochenendes dar.

 

(David Nägeli/news.ch)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema

Queens of the Stone Age

Produkte rund um die Band
Poster Art - Atzgerei
QUEENS OF THE STONE AGE - Poster Art - Atzgerei
Queens of the Stone Age Format: 35×50 cm Auflage: 155 Stück Konzert vo ...
45.-
Nach weiteren Produkten zu "Queens of the Stone Age" suchen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Das Openair St.Gallen hat seine ...
Die Briten kommen  St. Gallen - Radiohead und Mumford & Sons sind zwei der grossen Wunschheadliner des diesjährigen Openair St. Gallen. Vom 30. Juni bis zum 3. Juli feiert das Festival sein 40-jähriges Jubiläum. mehr lesen 
Nebelspalter Schweizer Jugend blamiert  Eine unbekannte ausländische Hilfsorganisation hat über dem Berner Festivalgelände mehrere ... mehr lesen  
Leserfoto der Hilfsaktion
Festival 26.-28.6.  St. Gallen - Wenn sich in den Zügen in ... mehr lesen
Titel Forum Teaser
  • Pacino aus Brittnau 731
    Und noch ein Pionier . . . . . . ach hätten wir doch bloss für jeden hundertsten Juristen einen ... Fr, 24.06.16 09:54
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Die... Entscheidung von A. Merkel ist völlig richtig: -Sie ist juristisch ... So, 17.04.16 14:13
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Sind Sie sicher dass es nicht Erdowann oder gar Erdowahn heisst? So, 03.04.16 10:47
  • HeinrichFrei aus Zürich 431
    Zürich: von «Dada» zu «Gaga» Die «Dada» Veranstaltungen in Zürich zeigen, dass «Dada» heute eher zu ... Mo, 15.02.16 22:51
  • Midas aus Dubai 3810
    Finde den Unterschied Ah ja, wieder der böse Kapitalismus. Wie gesagt, haben Sie ein besseres ... Mo, 01.02.16 02:48
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Schöner kann man's nicht erklären «Es handelt sich hier um ausserordentlich sensible Figuren. Da ist zum ... So, 31.01.16 16:48
art-tv.ch Gotthard. Ab durch den Berg Das Forum Schweizer Geschichte in Schwyz zeigt die Tunnelbauten ...
Niconé.
Felix Steinbild
news.ch hört sich jede Woche für Sie die interessantesten neuen CDs an und stellt sie Ihnen hier ausführlich vor.
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich 11°C 25°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft trüb und nass
Basel 13°C 26°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft wechselnd bewölkt
St. Gallen 11°C 24°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft trüb und nass
Bern 14°C 26°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft bedeckt, wenig Regen
Luzern 15°C 26°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft trüb und nass
Genf 15°C 29°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft bedeckt, wenig Regen
Lugano 18°C 29°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten