Dritter GP-Sieg für Giancarlo Fisichella

publiziert: Sonntag, 19. Mrz 2006 / 10:10 Uhr

Giancarlo Fisichella hat seinen dritten Sieg in der Formel 1 eingefahren. Der Italiener gewann in Malaysia überlegen.

Giancarlo Fisichella gewann in Malaysia überlegen.
Giancarlo Fisichella gewann in Malaysia überlegen.
4 Meldungen im Zusammenhang
Der Weltmeister Fernando Alonso sorgte mit Rang 2 für einen Renault-Doppelerfolg. Jacques Villenneue im BMW-Sauber wurde Siebenter.

Der aus der Pole-Position gestartete Fisichella lag mit Ausnahme der Phasen mit den Boxenstopps stets in Führung. Für den Römer war der Sieg eine besondere Genugtuung, zumal er im vergangenen Jahr stets im Schatten von Weltmeister Fernando Alonso stand.

Seine bisherigen Siege hatte Fisichella vor drei Jahren im Chaos-Rennen in Brasilien und beim letztjährigen Saisonauftakt in Australien errungen. In Brasilien, wo vorerst Kimi Räikkönen zuoberst auf dem Podest stand, war er wegen eines Fehlers in der Zeitmessung erst nachträglich zum Gewinner erklärt worden.

Heidfeld mit Motorenschaden out

Für BMW-Sauber, das am vergangenen Sonntag bei der Premiere in Bahrain leer ausgegangen war, löste sich der Traum, beide Fahrer in die Punkteränge zu bringen, im Wortsinn in Rauch auf.

Acht Runden vor Schluss gab im Auto mit Nick Heidfeld, der auf dem Weg zu Rang 5 war, der Motor den Geist auf. Der siebente Rang und die zwei WM-Punkte von Jacques Villeneuve waren so ein schwacher Trost für das schweizerisch-bayerische Team.

Alonso machte den erst zweiten Doppelerfolg für Renault als eigenständiges Team perfekt. In Bahrain hatte Jenson Button das Podium noch um sechs Zehntel verpasst, nun schaffte der Brite den ersten Podestplatz für Honda, das in diesem Jahr erstmals seit 1968 wieder einen Formel-1-Rennstall in Eigenregie betreibt.

Räikkönen schon in der fünften Kurve draussen

Das Rennen hatte kaum begonnen, als der Auftritt von Kimi Räikkönen schon zu Ende war. Der Finne drehte sich mit dem McLaren-Mercedes schon in der fünften Kurve von der Strecke.

Nach den beeindruckenden Leistungen in Bahrain und im Qualifying folgte für das Williams-Team die Enttäuschung auf dem Fuss. In den Autos mit Nico Rosberg und Mark Webber versagte schon nach wenigen Runden der Motor seinen Dienst.

Vorzeitig ans Zusammenpacken konnte sich auch die Red-Bull- Crew machen. Christian Klien und David Coulthard verschwanden ebenfalls in der ersten Phase des Rennens von der Bildfläche.

Resultate:
1. Giancarlo Fisichella (It), Renault. 2. Fernando Alonso (Sp), Renault, 4,5 Sekunden zurück. 3. Jenson Button (Gb), Honda, 9,6. 4. Juan Montoya (Kol), McLaren-Mercedes, 39,3. 5. Felipe Massa (Br), Ferrari, 43,2. 6. Michael Schumacher (De), Ferrari, 43,8. 7. Jacques Villeneuve (Ka), BMW-Sauber, 80,4. 8. Ralf Schumacher (De), Toyota, 81,2. 9. eine Runde zurück: Jarno Trulli (It), Toyota. 10. Rubens Barrichello (Br), Honda.
11. zwei Runden zurück: Vitantonio Liuzzi (It), Toro Rosso-Cosworth. 12. Christijan Albers (Ho), Midland-Toyota. 13. Tiago Monteiro (Por), Midland- Toyota. 14. drei Runden zurück: Takuma Sato (Jap), Super Aguri-Honda.

WM-Stand (nach 2 von 18 Rennen):
Fahrer: 1. Alonso 18. 2. Michael Schumacher 11. 3. Button 11. 4. Montoya 9. 5. Räikkönen 6. 6. Massa 4. 7. Webber 3. 8. Villeneuve 2. 9. Rosberg 2. 10. Ralf Schumacher 1. 11. Klien 1.
Teams: 1. Renault 28. 2. Ferrari 15. 3. McLaren- Mercedes 15. 4. Honda 11. 5. Williams-Cosworth 5. 6. BMW-Sauber 2. 7. Toyota 1. 8. Red Bull-Ferrari 1.

(smw/Si)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Dem italienischen Rennstall wird ... mehr lesen
Am GP Malaysia: Michael Schumacher/Ferrari vor David Coulthard/Red Bull.
Giancarlo Fisichella startet zum dritten Mal in der Pole-Position zu einem Grand Prix.
Giancarlo Fisichella nimmt am ... mehr lesen
Peter Sauber tritt in Malaysia erstmals ... mehr lesen
«Auf keinem Sender konnte ich die Abschnittszeiten der Fahrer einsehen wie ich es gewohnt war.»
Etschmayer Eins Neunundzwanzig Sechsundvierzig. So lange dauerte es, bis der Formel 1 Weltmeister von 2005 das erste Rennen 2006 in Bahrain gewonnen hatte. Und e ... mehr lesen 
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 22
Mit der Pole-Position schuf sich Ricciardo die perfekte Ausgangslage, um auch das Rennen am Sonntag als Erster zu beenden.
Mit der Pole-Position schuf sich Ricciardo die perfekte Ausgangslage, um ...
Grand Prix von Monaco  Daniel Ricciardo sichert sich für den Grand Prix von Monaco die Pole-Position. Der Australier steht in der Formel 1 zum ersten Mal auf dem besten Startplatz. mehr lesen 
Zu wenig Testfahrer  Das Formel-1-Team Sauber verzichtet ... mehr lesen
Marcus Ericsson im Sauber.
Grand Prix von China  Nico Rosberg kommt seinem ersten WM-Titel einen weiteren grossen Schritt näher. Er gewinnt den Grand Prix von China und baut seine WM-Führung um weitere 19 Punkte aus. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 11°C 15°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter vereinzelte Gewitter
Basel 11°C 17°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 11°C 13°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft wolkig, aber kaum Regen
Bern 10°C 15°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Luzern 12°C 16°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wolkig, aber kaum Regen
Genf 11°C 17°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Lugano 14°C 17°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten