Drogen-Oma: 84-Jährige gesteht Handel mit Heroin
publiziert: Freitag, 7. Aug 2009 / 17:03 Uhr

Solingen - Drogenfahnder haben in Solingen Deutschlands vermutlich älteste Dealerin festgenommen. Die 84-jährige habe ein Geständnis abgelegt, sagte ein Polizeisprecher in Wuppertal.

Die Ermittler beschlagnahmten drei Kilogramm Heroin im Wert von 70'000 Euro. (Symbolbild)
Die Ermittler beschlagnahmten drei Kilogramm Heroin im Wert von 70'000 Euro. (Symbolbild)
Die Ermittlungskommission «Rente» war nach monatelanger Beschattung einer Familie auf die Schliche gekommen, bei denen drei Generationen mit Drogen gehandelt hätten. Der 49-jährige Sohn der alten Dame und ihr 25-jähriger Enkel kamen in Untersuchungshaft.

Ihnen drohen 5 bis 15 Jahre Haft. Die Ermittler beschlagnahmten drei Kilogramm Heroin im Wert von 70'000 Euro und eine kleinere Menge Kokain.

In der videoüberwachten Wohnung der Familie stiess ein Sondereinsatzkommando auf eine Drogenküche und zwei scharfe Schusswaffen. «Die haben Solingen mit Heroin versorgt - möglicherweise seit Jahrzehnten», sagte der Polizeisprecher.

Drogen-Oma bleibt auf freiem Fuss

Seit Januar hatten die Fahnder die Familiengeschäfte unter die Lupe genommen. Am vergangenen Dienstag seien die Beamten dann Zeugen eines Drogenankaufs in Rotterdam geworden. Auf der Autobahn 3 bei Langenfeld schlugen die Ermittler schliesslich zu.

«Die arbeiten alle nicht», sagte der Polizeisprecher über die Familie. Der 49-jährige Hauptverdächtige war offiziell Frührentner. Ein Beschuldigter in einem anderen Verfahren hatte ihn belastet und die Fahnder so auch auf die Spur der Drogen-Oma gebracht. Die Seniorin blieb nach ihrem Geständnis auf freiem Fuss.

(sl/sda)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Welche Designerdroge kommt als nächstes auf den Markt?
Welche Designerdroge kommt als nächstes auf den Markt?
Forscher der University of British Columbia (UBC) und der University of Alberta haben Computer so trainiert, dass sie die nächsten Designer-Medikamente vorhersagen können, noch bevor sie auf dem Markt sind. mehr lesen 
Während viele die Zeit in einem Seminar oder einer Weiterbildung sehr geniessen, ist es oftmals der Seminarleiter, der richtig ins Schwitzen gerät: Auch wenn jemand wie für diesen Beruf gemacht ist, kann es vorkommen, dass er unter starker Nervosität leidet. Was kann man also tun, wenn man aufgeregt ist, vor Leuten zu sprechen? Dieser Artikel gibt nützliche Tipps. mehr lesen  
Sommer Olivenöl ist bekanntlich eines der besten Wundermittel für den menschlichen Körper. Die Einnahme von Olivenöl kann sehr schnell die gewünschten Wirkungen ... mehr lesen  
Das Olivenöl sollte in keiner Küche fehlen.
Versicherungen CBD-Produkte haben in den vergangenen Jahren die Erfolgsleiter kennengelernt. Sie sind nicht nur in Deutschland immer beliebter geworden. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 1°C 3°C wolkig, wenig Schneeleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, wenig Schnee
Basel 2°C 4°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wechselnd bewölkt
St. Gallen 0°C 1°C wolkig, wenig Schneeleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt bedeckt, etwas Schnee
Bern 0°C 3°C bedeckt, etwas Schneeleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
Luzern 1°C 3°C bedeckt, etwas Schneeleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, wenig Schnee
Genf 1°C 4°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Lugano 3°C 12°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten