EM-Silber für Vonarburg/Stofer

publiziert: Sonntag, 20. Sep 2009 / 13:30 Uhr / aktualisiert: Sonntag, 20. Sep 2009 / 13:46 Uhr

Nach der knapp verpassten Finalqualifikation an der WM in Poznan (Pol) machten es André Vonarburg und Florian Stofer an den kontinentalen Titelkämpfen besser: In Brest (WRuss) holte sich der Sempacher Doppelzweiter die Silbermedaille.

In Brest holte sich der Sempacher Doppelzweiter die Silbermedaille.
In Brest holte sich der Sempacher Doppelzweiter die Silbermedaille.
1 Meldung im Zusammenhang
Vonarburg/Stofer zeigten nach direkt erfolgter Finalqualifikation bei starkem Seitenwind ein taktisch geschicktes Rennen. Sie lagen während auf der gesamten Strecke eine halbe bis drei Viertel Bootslängen hinter den führenden Esten Allar Raja/Kaspar Taimsoo, hielten die hartnäckige Konkurrenz aber relativ souverän in Schach.

Kurz nach Rennhälfte versuchten die Schweizer, die WM-Dritten anzugreifen, konnten die Schlagzahl aber nicht mitgehen. Gegen die ausschliesslich osteuropäischen Duos schafften Vonarburg/Stofer letztlich die jeweils erste Medaille in der Elite-Kategorie auf internationalem Level.

Insbesondere für Schlagmann Stofer war der Podestplatz der schöne Schlusspunkt einer schwierigen Saison. Der 28-jährige Luzerner war zu Beginn des Jahres durch eine Rippenverletzung stark behindert gewesen.

Regina Naunheim im Frauen-Skiff

Mit Regina Naunheim im Frauen-Skiff qualifizierte sich ein zweites Schweizer Boot für den Final. Die Athletin des Seeclub Wädenswil wurde am Samstag im Hoffnungslauf hinter der Russin Julia Lewina Zweite.

Im Gegensatz zum Vorlauf gelang Naunheim im Hoffnungslauf ein wesentlich besserer Start. Gleich von Beginn an konnte die letztjährige EM-Dritte das Tempo der russischen WM-Sechsten Lewina mitgehen und so genügend Distanz zu den anderen Booten schaffen.

Nicht für den Finaleinzug reichte es den Schweizer Doppelzweiern der Frauen. In der offenen Kategorie wurden Sara Hofmann und Nora Fiechter in ihrem Hoffnungslauf Fünfte. Nur unwesentlich besser lief es dem Duo Eliane Waser/Fabiane Albrecht, die als Vierte den Einzug in den Final ebenfalls klar verpassten.

Resultate:
Brest (Weissrussland). EM. Männer. Doppelzweiter. Final: 1. Allar Raja/Kaspar Taimsoo (Est) 6:28,82. 2. André Vonarburg/Florian Stofer (Sz) 6:30,87. 3. Marka Marjanovic/Dusan Bogicevic (Ser) 6:36,85.

Skiff. C-Final: 1. Prosiwirnin (Est) 7:08,02. 2. Schautschenko (WRuss) 7:08,87. 3. Fabrizio Güttinger (Sz) 7:10,83. -- Güttinger damit auf Platz 15.

Frauen. Skiff. 1. Hoffnungslauf (1. und 2. Rang im A-Finale): 1. Lewina (Russ) 7:40,30. 2. Regina Naunheim (Sz) 7:47,43. 3. Szabo (Un) 7:54,70. -- Naunheim damit im A-Final.

Doppelzweier. Hoffnungslauf: 1. Varvio/Sten (Fi) 7:06,69. 2. Vaiksaar/Pajusalu (Est) 7:07,61. 3. Lepke/Bär (De) 7:10,36. -- Ferner: 5. Sara Hofmann/Nora Fiechter (Sz) 7:18,13. -- Schweiz damit im B-Final.

Leichtgewicht. Doppelzweier. Hoffnungslauf: 1. Taupe-Traer/Borzacchini (Ö) 7:14,45. 2. Warfolomejewa/Jasykowa (Russ) 7:16,00. 3. Guillen/Arrazola (Sp) 7:17,38. 4. Eliane Waser/Fabiane Albrecht (Sz) 7:24,99. -- Schweiz damit im B-Final.

(smw/Si)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Ruderer André Vonarburg gibt seinen ... mehr lesen
André Vonarburg. (Archivbild)
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 22
Anfänger sollten in ruhigen Gewässern beginnen.
Anfänger sollten in ruhigen Gewässern beginnen.
Fitness Stand Up Paddling (SUP) ist extrem beliebt und wird von Wassersportlern und Naturliebhabern gleichermassen geschätzt. Diese Aktivität bietet nicht nur eine grossartige Möglichkeit, auf dem Wasser aktiv zu sein, sondern auch eine Chance, die Natur zu erkunden und gleichzeitig Körper und Geist zu trainieren. Wenn du ein Anfänger im Stand Up Paddling bist, ist hier ein umfassender Leitfaden, der dir hilft, einen guten Start zu bekommen. mehr lesen  
Schwimmbad Mühleye Visp  Das Schwimmbad Mühleye in Visp ist das ideale und sehr preisgünstige Freibad im Oberwallis für die ganze Familie. mehr lesen  
.
Enttäuschung für Gmelin  Nach dem Leichtgewichts-Vierer erreicht auch der Doppelvierer an der Weltcup-Regatta auf dem Rotsee in einer olympischen Disziplin den A-Final. ... mehr lesen  
Die Schweizer Ruderer liessen sich nicht aus der Ruhe bringen.
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute So Mo
Zürich 7°C 25°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt, Regen
Basel 8°C 26°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt, Regen
St. Gallen 7°C 22°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt, Regen
Bern 7°C 24°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt, Regen
Luzern 9°C 24°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt, Regen
Genf 9°C 24°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig wechselnd bewölkt, Regen
Lugano 13°C 25°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten