Mafia-Verwicklungen bedrohen Restaurierung von Pompeji
Ein EU-Projekt für Pompeji gestoppt
publiziert: Dienstag, 5. Feb 2013 / 21:30 Uhr / aktualisiert: Dienstag, 5. Feb 2013 / 22:23 Uhr
In Pompeji waren zuletzt immer wieder Teile der Ausgrabungsreste abgebrochen.
In Pompeji waren zuletzt immer wieder Teile der Ausgrabungsreste abgebrochen.

Rom - Verwicklungen mit der Mafia könnten die dringend notwendige Restaurierung der weltbekannten Ausgrabungsstätte Pompeji gefährden. Die italienischen Behörden stoppten am Dienstag eines von drei EU-Projekten zur Restaurierung der Ausgrabungsstätte bei Neapel.

7 Meldungen im Zusammenhang
SHOPPINGShopping
PompejiPompeji
Eine der Firmen, die an dem Projekt mitwirken sollte, wird verdächtigt, Verbindungen zur Mafia zu haben.

Die von der Europäischen Union finanzierten Projekte sollten am Mittwoch der Öffentlichkeit vorgestellt werden. «Jetzt werden wir mit nur zwei der drei Projekte beginnen», sagte ein Behörden-Sprecher der Nachrichtenagentur dpa. Das UNESCO-Welterbe soll mit Fördermitteln in Höhe von 105 Millionen Euro vor dem Verfall bewahrt werden.

In Pompeji waren zuletzt immer wieder Teile der Ausgrabungsreste abgebrochen. Die Stadt war bei einem Ausbruch des Vulkans Vesuv im Jahr 79 n. Chr. verschüttet worden. Tausende Menschen wurden getötet, der Ort unter einer meterhohen Ascheschicht begraben und so für Jahrhunderte konserviert.

(fest/sda)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Neapel - Die im Jahre 79 nach Christus von der Vulkanasche des Vesuvs verschüttete ... mehr lesen
Die Ruinenstadt soll ein international einmaliges Kompetenzzentrum werden.
Rom - Italien begibt sich auf die ... mehr lesen
Das Weltkulturerbe Pompeji verfällt.
Rom - Trotz eines finanziellen Rettungsschirms für Pompeji bleibt der Zustand der italienischen Ausgrabungsstätte offenbar katastrophal. Auch nach Zahlung von 105 Millionen Euro Fördermitteln sei die Lage verheerend, schreibt der «Corriere della Sera». mehr lesen 
Pompeji wird restauriert.
Neapel - Der «zweite Untergang» ... mehr lesen
Weitere Artikel im Zusammenhang
Brüssel - Die EU-Kommission hat ... mehr lesen
Die archäologische Welterbestätte Pompeji wird saniert.
Rom/Neapel - In der weltbekannten Ausgrabungsstätte Pompeji bei Neapel ist ein Pfeiler einer ansonsten gut erhaltenen römischen Villa eingestürzt. Betroffen sei ein Aussenpfeiler des Hauses des Loreius Tiburtinus (auch das Haus des Octavius Quartio genannt), teilte das zuständige Amt für archäologisches Erbe am Donnerstag mit. mehr lesen 

Pompeji

Passende Produkte zum Thema
DVD - Geschichte
POMPEJI - DER LETZTE TAG (AMARAY) - DVD - Geschichte
Regisseur: Peter Nicholson - Genre/Thema: Geschichte; Geschichte Europ ...
19.-
DVD - Monumental / Historienfilm
DIE LETZTEN TAGE VON POMPEJI [3 DVDS] - DVD - Monumental / Historienfilm
Regisseur: Peter R. Hunt - Actors: Franco Nero, Duncan Regehr, Olivia ...
26.-
DVD - Reise
ITALIEN - POMPEJI / REISEDOKUMENTATION - ... - DVD - Reise
Regisseur: Peter Wimmer - Genre/Thema: Reise; Italien; Reiseziel Europ ...
35.-
Nach weiteren Produkten zu "Pompeji" suchen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Oli Inclusive an der Dübendorfer Drohnenshow.
Oli Inclusive  Oli Inclusive traf sich beim Drohnenrennen an der Scientifica in Dübendorf mit Robotikforscher Christian Pfeiffer und sprach mit ihm. Pfeiffer ist Mitglied der Arbeitsgruppe «Universität Zürich Robotics» and «Perception Group», die von Prof. Davide Scaramuzza geleitet werden. mehr lesen 
Publinews «Das Genie beherrscht das Chaos» lautet ein altbekanntes Sprichwort. So schön das für Chaoten auch klingen mag: Wirklich der Wahrheit entspricht das nicht. Denn auch Genies tun gut daran, ein wenig Ordnung auf ihren Arbeitsplatz zu bringen. mehr lesen  
Publinews Ein gesunder Lebensstil ist in unserer hektischen immer wichtiger geworden. Um so einen Lebensstil pflegen zu können, ist Planung notwendig. Je ... mehr lesen  
Der Markt für Nahrungsergänzungsmittel ist in den vergangenen Jahren derart stark gewachsen.
Privatschule Dandelion  Mit einem fortschrittlichen pädagogischen Konzept unterstützt und fördert die Privatschule Dandelion Schülerinnen und Schüler aller Altersgruppen. Ein angemessenes Betreuungsverhältnis ermöglicht es den Lehrkräften, die Kinder und Jugendlichen ganz individuell zu begleiten. Denn jedes Kind hat seine eigene Lerngeschwindigkeit. Zudem verbringen die Schülerinnen und Schüler viel Zeit in der Natur. mehr lesen  
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.news.ch/ajax/top5.aspx?ID=19&col=COL_2_1
Titel Forum Teaser
  • paparazzaphotography aus Muttenz 1
    Foto Sanatorio Liebes news.ch Team, es ist für mich eine Ehre dass sie mein Foto des ... Di, 03.01.17 22:12
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Motor hinten oder vorne war dem Tram in Basel völlig egal! Ob ein Auto über- oder untersteuert, ist nicht von der Lage des Motors ... Mi, 01.06.16 10:54
  • Mashiach aus Basel 57
    Wo bleibt das gute Beispiel? Anstatt sichere, ÜBERSTEUERNDE Heckmotorwagen zu fahren, fahren sie ... Mo, 30.05.16 11:56
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Zugang "Das sunnitische Saudi-Arabien, das auch im Jemen-Konflikt verstrickt ... So, 29.05.16 22:06
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Pink Phanter-Bande? Am 25. 7. 2013 hat eine Befreiung von Pink Panther-Mitglied Milan ... So, 29.05.16 15:38
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wir sind ja alle so anders als diese "Flüchtlinge". Warum sind auch nicht alle so edel, wie ... Sa, 28.05.16 20:25
Unglücksfälle Zorn über Tötung von Gorilla in US-Zoo Cincinnati - Die Tötung eines Gorillas im Zoo der ...
 
Stellenmarkt.ch
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.news.ch/ajax/top5.aspx?ID=0&col=COL_3_1
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute So Mo
Zürich 17°C 25°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter gewitterhaft
Basel 16°C 26°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen gewitterhaft
St. Gallen 16°C 23°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter wechselnd bewölkt, Regen
Bern 17°C 25°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter gewitterhaft
Luzern 17°C 25°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter gewitterhaft
Genf 16°C 30°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter gewitterhaft
Lugano 18°C 30°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich gewitterhaft
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten