Einer der grossen Theatermagier ist tot

publiziert: Montag, 23. Jun 2008 / 13:50 Uhr / aktualisiert: Montag, 23. Jun 2008 / 16:17 Uhr

Paris - Der Theater- und Opernregisseur Klaus Michael Grüber ist mit 67 Jahren gestorben. Der deutsche Spielleiter erlag in der Nacht zum Montag in Westfrankreich einer schweren Krankheit, wie das Festival d'Automne in Paris mitteilte.

Der Regisseur Klaus Michael Grüber wurde 67 Jahre alt.
Der Regisseur Klaus Michael Grüber wurde 67 Jahre alt.
Grüber gehörte zu den bedeutendsten Theater- und Opernregisseuren an europäischen Bühnen. Er war einer der wenigen unter den «jungen wilden» deutschsprachigen Regisseuren der 70er und 80er Jahre, die auch internationale Beachtung fanden.

Statt publizitätsträchtiger Intendanzen widmete er sich lieber grundlegenden Fragen zu Stoffen des Welttheaters und der Oper. «Mein Traum vom Theater ist wahrhaftig die Ergriffenheit», sagte Grüber einmal über seine Arbeit, die sich der leichten Unterhaltung fast gänzlich verweigerte.

Der Regisseur war unter anderem in Salzburg, Brüssel und Amsterdam tätig. In den vergangenen Jahren inszenierte Grüber auch regelmässig am Zürcher Opernhaus, wo er zuletzt Ende April Modest Mussorskijs «Boris Godunow» auf die Bühne brachte.

Theatergeschichte geschrieben

Grüber arbeitete in seiner Karriere unter anderem mit Schauspielern wie Bruno Ganz und Otto Sander. Untrennbar verbunden ist sein Name mit der Berliner Schaubühne und Peter Stein, mit dem er eng zusammenarbeitete.

Theatergeschichte geschrieben haben Grübers für viele unvergesslichen Inszenierungen wie die der «Bakchen» von Euripides 1974 in der Schaubühne. Die «Winterreise» nach Hölderlins «Hyperion» im Berliner Olympiastadion 1977 erlangte Kultstatus.

Aufsehen erregte auch Grübers radikal gekürzte «Faust»-Inszenierung zu Goethes 150. Todestag am 22. März 1982 an der Freien Volksbühne in Berlin mit Bernhard Minetti in der Titelrolle.

«Einer der Allergrössten»

Der am 1941 im schwäbischen Neckarelz geborene Grüber studierte an der Schauspielschule in Stuttgart und assistierte später mehrere Jahre bei Giorgio Strehler und Paolo Grassi in Mailand. 1969 holte ihn Kurt Hübner nach Bremen, wo Grüber schon in jungen Jahren ein Stück Theatergeschichte mitschrieb.

Der Musik-Chef der Salzburger Festspiele, Markus Hinterhäuser, würdigte Grüber als «einen der Allergrössten, die das Theater in den vergangenen Jahrzehnten hervorgebracht hat.» Grüber sei eine «ungeheure Erscheinung. Dieser Verlust ist nicht zu ersetzen.»

(fest/sda)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 22
Ein Musical ist ein Theaterstück, das durch Gesang, populäre Musik und Tanz ergänzt wird.
Ein Musical ist ein Theaterstück, das durch Gesang, populäre Musik und Tanz ergänzt ...
Publinews Freizeitaktivitäten wie Musicals sind in Deutschland sehr beliebt und bieten eine tolle Möglichkeit, sich zu entspannen und unterhalten zu lassen. mehr lesen  
Preisverleihung  Bern - Zum krönenden Abschluss seiner 150. Jubiläumssaison beherbergt das Stadttheater Schaffhausen ... mehr lesen  
Immer dabei: Das Stier-Maskottchen bei der Preisverleihung.
In La Chaux-de-Fonds  La Chaux-de-Fonds - Das Museum für Kulturen des Islam in La Chaux-de-Fonds NE ist am Wochenende eröffnet worden. Den Besuchern wurden neben den Ausstellungen auch zahlreiche Treffen, Ateliers, Erzählungen, Kalligraphie-Kurse und Tanzvorführungen geboten. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • Pacino aus Brittnau 731
    Und noch ein Pionier . . . . . . ach hätten wir doch bloss für jeden hundertsten Juristen einen ... Fr, 24.06.16 09:54
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Die... Entscheidung von A. Merkel ist völlig richtig: -Sie ist juristisch ... So, 17.04.16 14:13
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Sind Sie sicher dass es nicht Erdowann oder gar Erdowahn heisst? So, 03.04.16 10:47
  • HeinrichFrei aus Zürich 431
    Zürich: von «Dada» zu «Gaga» Die «Dada» Veranstaltungen in Zürich zeigen, dass «Dada» heute eher zu ... Mo, 15.02.16 22:51
  • Midas aus Dubai 3810
    Finde den Unterschied Ah ja, wieder der böse Kapitalismus. Wie gesagt, haben Sie ein besseres ... Mo, 01.02.16 02:48
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Schöner kann man's nicht erklären «Es handelt sich hier um ausserordentlich sensible Figuren. Da ist zum ... So, 31.01.16 16:48
art-tv.ch Gotthard. Ab durch den Berg Das Forum Schweizer Geschichte in Schwyz zeigt die Tunnelbauten ...
Niconé.
Felix Steinbild
news.ch hört sich jede Woche für Sie die interessantesten neuen CDs an und stellt sie Ihnen hier ausführlich vor.
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute So Mo
Zürich 7°C 25°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt, Regen
Basel 8°C 26°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt, Regen
St. Gallen 7°C 22°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt, Regen
Bern 7°C 24°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt, Regen
Luzern 9°C 24°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt, Regen
Genf 9°C 24°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig wechselnd bewölkt, Regen
Lugano 13°C 25°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten