Einschlafprobleme lindern und besser schlafen

publiziert: Montag, 13. Jun 2022 / 23:02 Uhr
Feste Zeiten und damit Rituale sind wichtig.
Feste Zeiten und damit Rituale sind wichtig.

Unser Alltag ist geprägt vom Beruf, zahlreichen Terminen und dem Familienleben. Stress ist eine der vielen Folgen, der entsteht, wenn wir uns keine Pausen gönnen. Erste Anzeichen dafür kann ein schlechter Schlaf sein.

Abends wälzt man sich stundenlang hin und her, bevor man endlich einschlafen kann. Am nächsten Morgen fühlt man sich dann wie gerädert und ist wenig ausgeschlafen. Dieser Kreislauf muss durchbrochen werden, damit die Gesundheit nicht darunter leidet.

Einschlafhilfen müssen dabei nicht immer kompliziert sein. Es gibt zahlreiche Tipps und Tricks, wie man mit wenig Aufwand und ein klein wenig Unterstützung besser und schneller in den erholsamen Schlaf findet.

Die besten Tipps für ein schnelles Einschlafen

Unterschiedliche Mittel wie Tabletten, CBG Öl oder andere Präparate versprechen eine schnelle Hilfe, wenn es um Einschlafprobleme geht. In den meisten Fällen reicht es jedoch, wenn man einige Techniken und Hausmittel ausprobiert, bevor man zu solchen Mitteln greift.

Jeder von uns besitzt eine innere Uhr. Gerade bei der Zeitumstellung werden sich viele Menschen darüber bewusst. Diese Funktion des Körpers kann man nutzen, damit das Einschlafen nicht zum Problem wird.

Feste Zeiten und damit Rituale sind wichtig. Ist der Ablauf am Abend immer gleich und geht man zu einer bestimmten Zeit ins Bett, dann erkennt das der Körper nach kurzer Zeit. Er beginnt dann bereits vorher in den Ruhemodus zufahren.

Dieser Automatismus soll auf das baldige Schlafen vorbereiten. Daher ist es wichtig, diese Routine beizubehalten und damit zu festigen. Bereits nach wenigen Tagen wird das Einschlafen ein wenig leichter fallen.

Zu viele Gedanken sind ebenfalls nicht gut, wenn es um das Einschlafen und einen ruhigen Schlaf geht. Natürlich kann man seinen Kopf nicht einfach abschalten. Jedoch kann an dieser Stelle eine Art Tagebuch helfen.

Schreibt man seine Gedanken vor dem Zubettgehen auf, dann kann man diese gedanklich abhaken. Der Kopf kommt zur Ruhe und die Gedanken hindern einen nicht mehr daran, schnell einzuschlafen.

Abends sollte man ausserdem auf eine ruhige und vor allem nicht zu helle Atmosphäre setzen. Indirektes Licht oder auch Kerzen sind perfekt, damit der Körper erkennt, dass der Schlaf bald beginnt. Auf diese Weise fährt man seinen Organismus runter.

(fest/pd)

Schnäppchenjäger aufgepasst.
Schnäppchenjäger aufgepasst.
Beim Online Shopping Geld auszugeben ist einfach, doch das Sparen hingegen eine Herausforderung oder nicht? Ganz so schwierig, wie es zunächst erscheint, ist es tatsächlich nicht. Beim Kauf im Netz kann man im Vergleich zum Kauf vor Ort ganz bewusst das eigene Budget schonen und trotzdem alle Dinge erhalten, die man sich wünscht. Wir erklären Ihnen im Folgenden, worauf Sie dabei achten sollten und wie Sie die Schnäppchen am besten finden. mehr lesen 
Im Sommer liegen viele Menschen gerne in der Sonne. Nicht nur die Wärme ist dafür ein Grund. Die meisten möchten möglichst schnell braun werden und zelebrieren dabei ... mehr lesen  
Auch das Eincremen mit entsprechender Sonnencreme ist sehr wichtig.
Wer noch keine Idee für Geschenke zum 60. Geburtstag hat, kann sich für Fotogeschenke entscheiden.
Es ist nicht immer leicht, die richtigen Geschenke zum 60. Geburtstag zu finden, denn Menschen in diesem Alter haben meistens schon alles. Eine gute Idee sind Fotogeschenke, denn sie sind ... mehr lesen  
SEO ist ein permanenter Prozess, bei welchem es keine Pause gibt. Die SEO Sichtbarkeit hat einen grossen Einfluss auf den Erfolg des Unternehmens. Für desto mehr Suchbegriffe ein Unternehmen bei Google ... mehr lesen
Das Ranking bei Google ist ein Erfolgsfaktor für Unternehmen.
PUBLINEWS ermöglichen Werbekunden die Präsentation ihrer Inhalte (Unternehmens- oder Produkteinformationen) im Look & Feel von news.ch. PUBLINEWS-Meldungen sind speziell als solche gekennzeichnet. Für deren Inhalt ist ausschliesslich der jeweilige Auftraggeber verantwortlich.

PUBLINEWS BUCHEN
Wenn auch Sie Ihre aktuellen Neuigkeiten zur richtigen Zeit und am richtigen Ort zielgruppen- gerecht publizieren möchten, wenden Sie sich bitte an unser Verkaufsteam.
Chris Sigrist
Chris Sigrist, sigrist@news.ch
Mobile +41 (0)78 690 69 00
Skype chris_vadian_net
Viele Unternehmen verlieren an Bedeutung, da ihr Konzept nicht zur heutigen Zeit passt.
Werbung Relevante Bereiche für die Industrie Die Industrie wächst und wächst. Es ist kaum ein Ende ...
Bewerbungsgespräch
Startup News So bewirbt man sich richtig Gute Bewerbungen öffnen Türen zu guten Positionen. Was ist bei der Bewerbung wichtig und welche Trends sind 2022 zu berücksichtigen?
Bernard Maissen, designierter Direktor des BAKOM
Medien Bernard Maissen wird neuer Direktor des Bundesamts für Kommunikation Bern - Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 27. Mai 2020 Bernard Maissen zum neuen Direktor des Bundesamts für Kommunikation ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute So Mo
Zürich 11°C 27°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen gewitterhaft
Basel 11°C 28°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig gewitterhaft
St. Gallen 10°C 24°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig gewitterhaft
Bern 9°C 27°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen gewitterhaft
Luzern 11°C 27°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig gewitterhaft
Genf 12°C 28°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen gewitterhaft
Lugano 19°C 29°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig gewitterhaft
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten