Eiskunstlauf: Die Kandidaten für Olympia-Silber

publiziert: Mittwoch, 15. Feb 2006 / 18:06 Uhr

Drei Eiskunstläufer - darunter auch Stéphane Lambiel - haben realistische Chancen auf Olympia-Silber.

4 Meldungen im Zusammenhang
Johnny Weir (2. nach KP/80,00 Punkte):
Der amerikanische WM-Vierte ist ein äusserst eleganter Läufer, dessen Bewegungen sehr harmonisch sind. Er scheint förmlich über das Eis zu schweben.

Dies manifestiert sich in guten Bewertungen bei der früheren B-Note. Technisch weist der dreifache nationale Meister jedoch Defizite auf, denn er besitzt keinen Vierfach-Sprung in seinem Repertoire. Dies könnte ihn die entscheidenden Punkte kosten, auch wenn er zweimal den Dreifach-Axel versuchen wird.

Stéphane Lambiel (3./79,04):
Der Weltmeister läuft mit einer ungeheuren Intensität, versprüht einen enormen Charme auf dem Eis. Für ihn sind die Programme Kunstwerke, in welche er sein ganzes Herzblut legt. Er durchlebt sie richtig, versucht damit eine in seiner Phantasie entstandene Geschichte zu erzählen.

Manchmal ist der Unterwalliser allerdings zu euphorisch, sodass er nicht mehr die nötige Konzentration aufbringt. Zudem ist der dreifache Axel nach wie vor eine Zitterpartie.

Brian Joubert (4./77,77):
Der französische EM-Zweite ist ein ausgezeichneter Techniker, obwohl ihm für seine Verhältnisse zuletzt ungewöhnlich viele Fehler unterliefen. Er verfügt über viel Power, seine Auftritte sind jedoch etwas farblos, eine Aneinanderreihung von Elementen.

Im Weiteren ist fraglich, ob Joubert mit dem Druck umgehen kann. Bei den letzten beiden Grossveranstaltungen fiel er in der Kür jeweils zurück; an den WM 2005 in Moskau gar vom 2. auf den 6. Platz.

(smw/Si)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Heute Abend um 22.23 Uhr gilts für ... mehr lesen
Stéphane Lambiel zusammen mit Choreographin Salome Brunner und Trainer Peter Gruetter hoffen auf Silber.
Beim  Dreifach-Axel legte sich Lambiel danieder. (Archivbild)
Im Training gab es für Stéphane ... mehr lesen
Der bald 21-jährige Lausanner ... mehr lesen
Lambiel belegt nach drei von fünf Gruppen den dritten Platz.
Lambiel strebt nicht einfach einen Podestplatz an, er will der Beste sein.
Weltmeister Stéphane Lambiel ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 22
Wo finden die olympischen Winterspiele 2026 statt?
Wo finden die olympischen Winterspiele 2026 ...
Austragungsort noch offen  Lausanne - Wirtschaftsvertreter der Kantone Wallis und Waadt wollen die Olympischen Winterspiele 2026 in die Westschweiz holen. Der Austragungsort ist noch offen. Alle Westschweizer Kantone und Bern sollen sich an den Winterspielen beteiligen. mehr lesen 
Witali Mutko blickt selbstkritisch auf seine Amtszeit zurück.
Bilanz des Anti-Doping-Kampfes  Russlands Sportminister Witali Mutko zieht eine selbstkritische Bilanz seines Anti-Doping-Kampfes in seiner bisherigen Amtszeit. mehr lesen  
Sportnation verliert vollends an Glaubwürdigkeit  Immer neue Dopingvorwürfe gegen Russland zerstören auch letzte Reste von Glaubwürdigkeit. Der Platz in der olympischen Familie ist höchst gefährdet. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 13°C 17°C bedeckt mit Gewitternleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass trüb und nass
Basel 14°C 19°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 12°C 16°C anhaltender Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig anhaltender Regen trüb und nass
Bern 13°C 18°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass wechselnd bewölkt
Luzern 13°C 19°C unwetterartige Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass wolkig, aber kaum Regen
Genf 14°C 19°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen freundlich
Lugano 16°C 18°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten