Zürcher Ex-Stadtpräsident leitet Hilfswerk Helvetas
Elmar Ledergerber zum Helvetas-Präsidenten gewählt
publiziert: Samstag, 23. Jun 2012 / 14:18 Uhr
Elmar Ledergerber (r.) präsidiert neu die Entwicklungsorganisation Helvetas Swiss Intercooperation.
Elmar Ledergerber (r.) präsidiert neu die Entwicklungsorganisation Helvetas Swiss Intercooperation.

Winterthur - Der ehemalige Zürcher Stadtpräsident Elmar Ledergerber wird neuer Präsident der Entwicklungsorganisation Helvetas Swiss Intercooperation. Er wurde am Samstag an der Generalversammlung des Hilfswerkes in Winterthur gewählt.

2 Meldungen im Zusammenhang
Ledergerber war bereits im Jahr 1980 für Helvetas in Nepal tätig, wie die Organisation mitteilte. Als früherer Präsident der Stiftung Intercooperation gestaltete er zudem den Zusammenschluss mit Helvetas mit.

Der SP-Politiker folgt bei Helvetas auf Peter Arbenz, der das Hilfswerk seit 2001 präsidierte. Der ehemalige Flüchtlingsdelegierte des Bundesrates ist seit 50 Jahren mit Helvetas verbunden. Als Dank für seine Verdienste wählte die Generalversammlung Arbenz zum Ehrenpräsidenten auf Lebenszeit.

«Peter Arbenz hat Helvetas zu einer modernen, für ihre Kompetenz und Wirkung international anerkannten Organisation entwickelt», sagte alt Ständerat Dick Marty (FDP/TI) gemäss Mitteilung im Namen des Zentralvorstandes.

Arbenz tritt nach eigenen Angaben «mit einem guten Gefühl» zurück: «Wir leisten heute in 32 Ländern wirkungsvolle Hilfe zur Selbsthilfe», rief er an der Generalversammlung in Erinnerung. Allein im vergangenen Jahr habe Helvetas beispielsweise 416'000 Menschen Zugang zu sauberem Trinkwasser verschafft.

(asu/sda)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Helvetas will einer Million Menschen Zugang zu sauberem Trinkwasser verschaffen.
Bern - Sauberes Trinkwasser wird in ... mehr lesen 1
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Griechenland, Lesbos, 9.September 2020: Flüchtlinge nach dem Feuer im Camp Moria.
Griechenland, Lesbos, 9.September 2020: Flüchtlinge ...
Fotografie Ärzte ohne Grenzen und Magnum: 50 Jahre im Einsatz  2021 markierte das 50-jährige Bestehen von Ärzte ohne Grenzen/Médecins Sans Fronitères (MSF). Die Photobastei Zürich nimmt dieses Jubiläum zum Anlass, um in einer Fotoausstellung gemeinsam mit der internationalen Fotoagentur Magnum auf 50 Jahre medizinische Nothilfe in Krisen- und Kriegsgebieten zurückzublicken. mehr lesen  
Publinews Die Gründe, sich ein Haustier zuzulegen, sind vielfältig. So möchten manche Menschen, die Einsamkeit verspüren, sich damit ... mehr lesen  
Man sollte sich ein Haustier nie überstürzt zulegen, auch wenn es noch so niedlich ist.
Chris Donovans Beitrag zur «World Press Photo Story of the Year».
Fotografie Vom 26. August bis 3. Oktober 2021 zeigt das IPFO Haus der Fotografie in Olten die Gewinner des World Press Photo Contest 2021 exklusiv in der ... mehr lesen  
Wissenschaftler des Computer Science and Artificial Intelligence Laboratory (CSAIL) des MIT haben kürzlich einen neuen Algorithmus entwickelt, der einem Roboter ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich 13°C 25°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft trüb und nass
Basel 13°C 26°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft bedeckt, wenig Regen
St. Gallen 13°C 23°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft anhaltender Regen
Bern 13°C 26°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft bedeckt, wenig Regen
Luzern 14°C 25°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft trüb und nass
Genf 16°C 29°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft wechselnd bewölkt, Regen
Lugano 18°C 29°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten