Endlich Schweizer Siege...

publiziert: Dienstag, 15. Mrz 2005 / 16:12 Uhr

Nachdem die Schweizer Skifahrer sowohl an den WM als auch im Weltcup leer ausgegangen sind, stehen die Chancen gut, dass es wenigstens an den Schweizer Meisterschaften Schweizer Siege gibt. Nur wenige Ausländer nehmen teil...

Für einmal könnten die Schweizer die schnellsten sein.
Für einmal könnten die Schweizer die schnellsten sein.
Estmals sind die Titelkämpfe gesplittet in einen Speed- und einen technischen Teil.

Die Abfahrten und Super-Gs finden von Mittwoch bis Freitag auf der Lauchernalp im Lötschental statt, wo schon 1974 und 1994 Meisterschaften stattfanden, aber nur für die Frauen.

Anderthalb Wochen später, unmittelbar nach Ostern vom 29. März bis 1. April, werden in Visperterminen auf der andern Talseite im Anschluss an den traditionellen Alex-Berchtold-Riesenslalom die technischen Rennen ausgetragen.

Schweizer vollzählig

Bis auf die Verletzten ist die gesamte Schweizer Elite vollzählig vertreten.

In den Speed-Diszplinen sind bei den Männern Konrad Hari (Super-G) und Didier Défago (Abfahrt) die Titelverteidiger, bei den Frauen Fränzi Aufdenblatten (Super-G) und Nadia Styger (Abfahrt), Défago und Styger als Sieger von 2003, da im letzten Jahr in Les Crosets die Abfahrtsmeisterschaften abgesagt werden mussten.

Zweifache Weltcupsiegerin dabei

Für den Frauen-Super-G hat sich die Spanierin Maria José Rienda Contreras, die zweifache Weltcupsiegerin im Riesenslalom, angemeldet.

In den Abfahrten sind die Schweizer und Schweizerinnen bis auf einen Brasilianer, Alex Antor aus Andorra und die Britin Chemmy Alcott unter sich.

Für den Slalom und den Riesenslalom hat sich auch die um den Rücktrittsentscheid ringende Sonja Nef angekündigt.

Das Programm. Lauchernalp. Mittwoch: Abfahrt Männer (09.00), anschliessend FIS-Abfahrt Frauen. -- Donnerstag: Abfahrt Frauen (09.00), anschliessend FIS-Abfahrt Männer. -- Freitag: Super-G Männer (09.00), Super-G Frauen (12.15).

Visperterminen. Dienstag, 29. März: Riesenslalom Frauen (09.30/13.00). -- Mittwoch, 30. März: Riesenslalom Männer (09.30/13.00). -- Donnerstag, 31. März: Slalom Frauen (09.30/13.00). -- Freitag, 1. April: Slalom Männer (09.30/13.00).

(rr/Si)

 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich 7°C 14°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Basel 7°C 15°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 6°C 12°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt, Regen
Bern 6°C 13°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Luzern 8°C 13°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Genf 6°C 15°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Lugano 12°C 18°C bedeckt, wenig Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten