Töfffahrer nutzen jede Gelegenheit

Erste Alpenpässe bei kühlem Wetter offen

publiziert: Samstag, 18. Mai 2013 / 19:15 Uhr
Verschieden Pässe sind noch nicht befahrbar. (Archivbild vom Nufenepass)
Verschieden Pässe sind noch nicht befahrbar. (Archivbild vom Nufenepass)

Bern - Das freundliche Wetter hat am Samstag einige Töfffahrer auf die Strasse gelockt. Insbesondere Passfahrten-Liebhaber konnten profitieren: Denn einige Alpenpässe sind bereits befahrbar.

5 Meldungen im Zusammenhang
Wer den Gotthard überqueren will, muss sich allerdings noch ein paar Tage gedulden. Die Wintersperre wird voraussichtlich am kommenden Donnerstag aufgehoben, wie das Urner Amt für Tiefbau auf seiner Webseite schreibt.

Noch nicht vollständig geöffnet sind auch die Furkapassstrasse vom Wallis ins urnerische Urserental sowie der Sustenpass, der die Kantone Uri und Bern verbindet. Die Öffnung des Furkapasses ist noch im Mai geplant, der Sustenpass dürfte Anfang Juni geöffnet werden.

Seit Freitag offen ist der Klausenpass zwischen Uri und Glarus. Er ist normal befahrbar, laut den Behörden ist aber mit Schmelzwasser zu rechnen.

Als erster Urner Alpenpass war vor gut drei Wochen der Oberalppass, der Andermatt UR mit Sedrun GR verbindet, geöffnet worden - rund eine Woche früher als nach dem schneereichen Winter 2011/2012. Auch der Splügenpass ist seit Ende April wieder offen.

Albulapass wegen Lawinengefahr gesperrt

Im Kanton Graubünden sind derzeit einige Pässe noch nicht befahrbar. Die Albulapassstrasse bleibt wegen Lawinengefahr vorerst noch gesperrt, wie auf der Webseite des Kantons zu lesen ist.

Wegen schlechter Witterung ist auch der Forcola di Livigno noch nicht offen. Er hätte ebenso wie der Albulapass eigentlich am (gestrigen) Freitag geöffnet werden sollen. Die Behörden werden noch am Pfingstwochenende die Lage erneut beurteilen.

Eine Wintersperre gilt weiterhin für den Umbrailpass zwischen Graubünden und Italien. Dieser soll Anfang Juni geöffnet werden. Bereits befahrbar sind hingegen der Maloja-, der Flüela- und der Julierpass sowie der Ofenpass.

Nufenen und Grimsel öffnen anfangs Juni

Auch der Nufenenpass, der das Wallis mit dem Bedrettotal verbindet, soll im Laufe der ersten Juniwoche wieder für den Verkehr geöffnet werden, falls das Wetter bei der Schneeräumung mitspielt, wie die Interessengemeinschaft Alpenpässe auf ihrer Webseite schreibt.

Ebenfalls noch gesperrt sind der Grosse St. Bernhard und der Grimsel. Dieser soll ab 1. Juni wieder befahrbar sein. Offen sind hingegen der Bernina-, Lukmanier- und der Simplonpass.

 

(bert/sda)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Es gibt im Bündnerland unzählige ... mehr lesen
Badesee La de Claus: Vom Bike direkt in den See.
Schneemassen im Sonnenschein.
Die Schweiz ächzt im Juni 2013 unter einer Hitzewelle. Trotzdem liegt auf dem Grimselpass noch so viel Schnee wie schon seit Jahrzehnten nicht mehr. mehr lesen
Der Frühling will und will nicht kommen.
Bern - Der Frühling will und will ... mehr lesen 1
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Das Hotel Krafft befindet sich direkt an den Rheinterrassen in Basel.
Das Hotel Krafft befindet sich direkt an den ...
Das geschichtsträchtige Hotel Krafft Basel in Kleinbasel am Rhein gehört ganz klar zu den interessantesten Hotels der Schweiz. Die Geschichte des Hauses geht bis ins 19. Jahrhundert zurück und erzählt auch einige Anekdoten von namhaften Hotelgästen. Heute zeigt sich das renovierte Stadthotel mit Restaurant in klassischem und auch aktuellem Design. mehr lesen 
Publinews Während die Politiker über Klimaschutz reden, nehmen sie selbst immer noch an vielen Flugreisen teil, was zu einer hohen ... mehr lesen  
Die G20-Staatschefs auf dem «Familienfoto» in Indonesien 2022.
De Terrasse des Hotels mit dem spektakulären Blick auf den Vierwaldstättersee.
Landschaft und Geschichte entdecken  In einem der grössten und schönsten Seengebiete der Schweiz gelegen bietet der kleine Ort Vitznau am Vierwaldstättersee malerische Natur und interessante historische ... mehr lesen  
Publinews Sie wünschen sich einen Urlaub am See in Italien, doch fühlen sich überfordert, wenn es um die Planung geht? Das ist verständlich, doch keine Sorge, wir haben alle wichtigen Informationen hier in diesem Artikel für Sie parat. Erfahren Sie mehr hier! mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • paparazzaphotography aus Muttenz 1
    Foto Sanatorio Liebes news.ch Team, es ist für mich eine Ehre dass sie mein Foto des ... Di, 03.01.17 22:12
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Motor hinten oder vorne war dem Tram in Basel völlig egal! Ob ein Auto über- oder untersteuert, ist nicht von der Lage des Motors ... Mi, 01.06.16 10:54
  • Mashiach aus Basel 57
    Wo bleibt das gute Beispiel? Anstatt sichere, ÜBERSTEUERNDE Heckmotorwagen zu fahren, fahren sie ... Mo, 30.05.16 11:56
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Zugang "Das sunnitische Saudi-Arabien, das auch im Jemen-Konflikt verstrickt ... So, 29.05.16 22:06
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Pink Phanter-Bande? Am 25. 7. 2013 hat eine Befreiung von Pink Panther-Mitglied Milan ... So, 29.05.16 15:38
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wir sind ja alle so anders als diese "Flüchtlinge". Warum sind auch nicht alle so edel, wie ... Sa, 28.05.16 20:25
Unglücksfälle Zorn über Tötung von Gorilla in US-Zoo Cincinnati - Die Tötung eines Gorillas im Zoo der ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 5°C 18°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Basel 6°C 20°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
St. Gallen 6°C 16°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Bern 4°C 18°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Luzern 7°C 18°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Genf 8°C 21°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Lugano 13°C 20°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten