Nashville verliert trotzdem

Erstes NHL-Tor für Simon Moser

publiziert: Sonntag, 2. Mrz 2014 / 08:58 Uhr / aktualisiert: Sonntag, 2. Mrz 2014 / 22:55 Uhr
Premiere für Simon Moser. (Archivbild)
Premiere für Simon Moser. (Archivbild)

Simon Moser erzielte in der Nacht auf Sonntag in seinem fünften NHL-Spiel sein erstes Tor. Der Treffer nützte aber nichts: Nashville unterlag den Winnipeg Jets zuhause 1:3.

Moser traf in der 50. Minute zum 1:2-Anschlusstreffer. Sieben Minuten später sorgte Winnipeg mit dem 1:3 für die vierte Niederlage der Predators in den letzten fünf Spielen. Roman Josi war mit über 27 Minuten der Spieler mit der zweithöchsten Eiszeit bei Nashville. Er verliess das Eis mit einer Minus-1-Bilanz.

Die beiden Schweizer Nationalgoalies Jonas Hiller und Reto Berra kamen erstmals nach dem frühen Ausscheiden der Schweiz am olympischen Turnier in ihren Teams zum Einsatz. Beide konnten einen Sieg verbuchen. Hiller liess sich beim 1:0-Heimsieg von Anaheim gegen die St. Louis Blues nicht bezwingen. Bei seinem 24. NHL-Shutout wehrte er 18 Schüsse ab und wurde zum zweitbesten Spieler der Partie gewählt.

Dank dem zweiten Sieg in Serie sind die Ducks weiterhin Leader im Westen, St. Louis blieb immerhin Tabellenführer der Central Division. Berra zeigte 21 Paraden im Tor der Calgary Flames, die sich 2:1 nach Verlängerung gegen die Edmonton Oilers durchsetzten. Die Flames hatten zuletzt zwei Niederlagen in Folge kassiert.

Zwei Siege für Streit

Ein erfolgreiches Wochenende haben auch Mark Streit und die Philadelphia Flyers hinter sich. Beim 4:2-Heimerfolg gegen die New York Rangers leistete der Berner beim ersten Treffer der Partie die Vorarbeit, beim 5:4-Sieg nach Verlängerung am Tag darauf auswärts gegen die Washington Capitals blieb er ohne Skorerpunkt.

Im Penaltyschiessen unterlag Vancouver zuhause Minnesota 1:2. Sowohl Rafael Diaz für die Canucks als auch Nino Niederreiter für die Wild scheiterten nach dem 1:1 in der regulären Spielzeit im Shootout. Bei Vancouver verpasste Yannick Weber als Ersatzspieler das Schweizer Duell, das nicht nur dank dem einzigen Penaltytreffer durch Justin Fontaine an Niederreiter ging. Der Churer, zwar mit einer Minus-1-Bilanz, erhielt beinahe 10 Minuten mehr Eiszeit als der Zuger Diaz und zählte zu den Aktivposten.

Jagr im «700er-Klub»

Derweil Damien Brunner wegen einer Muskelverletzung zum Zuschauen gezwungen war, erreichte sein Teamkollege Jaromir Jagr bei New Jerseys 6:1-Erfolg bei den New York Islanders als siebter Spieler die Marke von 700 NHL-Toren. Der 42-Jährige traf zum zwischenzeitlichen 2:0. Unangefochtener Rekordtorschütze in der besten Liga der Welt ist Wayne Gretzky mit 894 Treffern.

(bg/Si)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 22
Die Nike Air Jordan 13s kamen 1998 heraus.
Die Nike Air Jordan 13s kamen 1998 heraus.
Ein Paar Turnschuhe, das Geschichte geschrieben hat, steht zum Verkauf: Die Nike Air Jordan 13s, die Michael Jordan in seiner letzten Saison in der NBA trug, werden von Sotheby's versteigert und könnten das teuerste Paar Turnschuhe aller Zeiten werden. Der erwartete Verkaufswert bewegt sich zwischen 2 und 4 Millionen Dollar. mehr lesen 
«Grossartiges Familienvergnügen!»  Am 8. Mai waren die Harlem Globetrotters, im Rahmen der 90. Jubiläumstournee, im Zürcher Hallenstadion zu Gast. Wir ... mehr lesen  
Oklahomas Titelträume geplatzt  Die Golden State Warriors stehen erneut im NBA-Playoff-Final. Der Titelverteidiger setzt sich im 7. und entscheidenden Spiel der Halbfinalserie ... mehr lesen  
Optimaler Start für Pittsburgh  Die Pittsburgh Penguins starten optimal in den Playoff-Final um den Stanley Cup. Sie gewinnen das erste Spiel der Best-of-7-Serie zuhause gegen die ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.news.ch/ajax/top5.aspx?ID=0&col=COL_3_1
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 11°C 17°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen trüb und nass
Basel 16°C 20°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wechselnd bewölkt, Regen
St. Gallen 15°C 15°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen trüb und nass
Bern 15°C 18°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen trüb und nass
Luzern 13°C 17°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen trüb und nass
Genf 18°C 21°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Lugano 13°C 20°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten