Erykah Badu eröffnet das Montreux Jazz Festival
publiziert: Freitag, 4. Jul 2008 / 20:39 Uhr

Montreux - Die vierfache Grammy-Gewinnerin Erykah Badu hat das 42. Montreux Jazz Festival eröffnet. Bis am 19. Juli stehen 350 Konzerte auf dem Programm, davon 260 gratis.

Erykah Badu hat das 42. Montreux Jazz Festival eröffnet.
Erykah Badu hat das 42. Montreux Jazz Festival eröffnet.
SOMMERGUIDE-INFOBOX

Montreux Jazz Festival

80 591 Personen gefällt das
2m2c / Grand-Rue 95
1820 Montreux
Schweiz

Telefon: +41 21 966 44 44
Standort
montreuxjazz.com
facebook.com/montreuxjazzfesti ...
twitter.com/#!/MontreuxJazz
2 Meldungen im Zusammenhang
Weiterführende Links zur Meldung:

Konzertausschnitte

www.liveatmontreux.ch

Parallel zu Badus Auftritt im grösseren der beiden Säle, dem Auditorium Stravinski, spielten CSS in der Miles Davis Hall auf: Die fünf brasilianischen Creativ-Arts-Studentinnen und ihr Komilitone nennen sich im Vollaut «Canser de Ser Sexy» - «kein Bock mehr auf sexy» - und haben ihre steile Karriere auf Internet-Portalen wie YouTube lanciert.

Die Veranstalter enthüllten eine willkommene Überraschung: Die Generalprobe der Quincey-Jones-Gala vom Nachmittag des 14. Juli ist öffentlich. Der Eintrittspreis beträgt 60 Franken statt 160 bis 380 Franken am Abend. Der Erlös komme einer von Jones karitativen Stiftungen zugute, sagte Claude Nobs.

Der Gründer und Leiter des Festivals stellte ausserdem die Website www.liveatmontreux.ch vor, auf der gratis Konzertausschnitte aus dem Archiv angeschaut werden können.

Guter Vorverkauf

Schon vor Beginn des Jazzfestivals durften sich die Organisatoren über den guten Vorverkauf freuen, der wie schon 2007 schwarze Zahlen verspricht. Sie betonen aber, dass es selbst für ausverkaufte Konzerte speziell zurückbehaltene Billets an der Abendkasse gibt.

Das Festival wartet mit mehreren Neuerungen auf, etwa einem zusätzlichen Restaurant. Ausserdem wurde die Miles Davis Hall umgestaltet: Die Sitzreihen wurden entfernt und die diagonal verlaufende Bühne vergrössert, so dass der Saal nun 2500 Zuschauer fasst. Zusammen mit den 4500 Plätzen des Auditoriums können neu 7000 statt wie bis anhin 5500 Fans die Abendveranstaltungen verfolgen.

Die letztjährige Ausgabe des Festivals vermochte 220'000 Besucher anzuziehen, davon 95'000 zahlende. Das Budget beträgt heuer 18 Millionen Franken.

(smw/sda)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Montreux - In Montreux geht das 42. Jazz Festival zu Ende. Die Organisatoren ... mehr lesen
Unzählige musikalische Höhepunkte erfreuten in den letzten 16 Tagen die Besucher des 42. Montreux Jazz Festival, das heute 19. Juli zu Ende geht.
Am Samstag gab es starken Applaus für den Briten Joe Jackson.
Montreux - Der Auftakt zum 42. ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Die Boutique in 430 Kings Road, Chelsea, London, heute.
Die Boutique in 430 Kings Road, Chelsea, ...
Eine Boutique für Punks? Im konservativen London der frühen Siebzigerjahre eine gewagte Vorstellung. Und dennoch gelang es Vivienne Westwood und Malcolm McLaren, im heutigen Nobelviertel Chelsea ein Kleidergeschäft zu eröffnen, das einen bleibenden Einfluss auf die Mode der späten Siebziger- und Achtzigerjahre haben sollte. Ihre Boutique benannten sie nach dem Chuck-Berry-Song «Let It Rock!». mehr lesen 
Publinews Das grosse Schweizer Liebeslieder-Ranking  Tina Turner, Rapperin Loredana oder DJ Bobo - So unterschiedlich die Künstlerinnen und Künstler auf den ersten Blick auch sein mögen, auf den zweiten Blick haben sie doch mehr gemeinsam als gedacht: Ihre Lyrics! Von «The Best» bis hin zu «Rosenkrieg» steht vor allem ein Thema bei ihren Songs im Mittelpunkt: die Liebe! mehr lesen  
Sonderausstellung im Landesmuseum Zürich  David Bowie, Miles Davis oder Deep Purple ... mehr lesen
piratenradio.ch Retroalbum  In diese Tagen erscheint «Hamburg Demonstrations», eine Songsammlung, die Peter Doherty vor seinem Entzug in Thailand und der Wiedervereinigung von The Libertines über einen längeren Zeitraum in den Hamburger Clouds Hill Studios eingespielt hat. Und auch wenn das Album selbst für Dohertys Verhältnisse etwas unausgegoren wirkt, so zeigt sich doch erneut sein Talent dafür, aus grösstem Elend tiefste Schönheit zu schaffen. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • Pacino aus Brittnau 731
    Und noch ein Pionier . . . . . . ach hätten wir doch bloss für jeden hundertsten Juristen einen ... Fr, 24.06.16 09:54
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Die... Entscheidung von A. Merkel ist völlig richtig: -Sie ist juristisch ... So, 17.04.16 14:13
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Sind Sie sicher dass es nicht Erdowann oder gar Erdowahn heisst? So, 03.04.16 10:47
  • HeinrichFrei aus Zürich 431
    Zürich: von «Dada» zu «Gaga» Die «Dada» Veranstaltungen in Zürich zeigen, dass «Dada» heute eher zu ... Mo, 15.02.16 22:51
  • Midas aus Dubai 3810
    Finde den Unterschied Ah ja, wieder der böse Kapitalismus. Wie gesagt, haben Sie ein besseres ... Mo, 01.02.16 02:48
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Schöner kann man's nicht erklären «Es handelt sich hier um ausserordentlich sensible Figuren. Da ist zum ... So, 31.01.16 16:48
art-tv.ch Gotthard. Ab durch den Berg Das Forum Schweizer Geschichte in Schwyz zeigt die Tunnelbauten ...
Niconé.
Felix Steinbild
news.ch hört sich jede Woche für Sie die interessantesten neuen CDs an und stellt sie Ihnen hier ausführlich vor.
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute So Mo
Zürich 16°C 26°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter gewitterhaft
Basel 17°C 27°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter gewitterhaft
St. Gallen 15°C 23°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter wechselnd bewölkt, Regen
Bern 15°C 25°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter gewitterhaft
Luzern 16°C 25°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter gewitterhaft
Genf 16°C 30°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter gewitterhaft
Lugano 17°C 30°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich gewitterhaft
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten