Ex-RAF-Terrorist Klar ab Januar auf freiem Fuss

publiziert: Montag, 24. Nov 2008 / 17:10 Uhr / aktualisiert: Montag, 24. Nov 2008 / 18:00 Uhr

Stuttgart - Der ehemalige RAF-Terrorist Christian Klar kommt nach 26 Jahren im Gefängnis auf freien Fuss. Er wird am 3. Januar zur Bewährung entlassen, wie das Oberlandesgericht Stuttgart mitteilte.

Es wird nicht erwartet, dass Christian Klar wieder in den Untergrund geht und Verbrechen begeht.
Es wird nicht erwartet, dass Christian Klar wieder in den Untergrund geht und Verbrechen begeht.
6 Meldungen im Zusammenhang
SHOPPINGShopping
RAFRAF
Klar war in den 1970er Jahren einer der führenden Köpfe der zweiten Generation der linksterroristischen Roten Armee Fraktion. Der inzwischen 56-Jährige wurde 1985 vom Oberlandesgericht Stuttgart wegen neunfachen Mordes und elffachem Mordversuchs zu lebenslanger Haft verurteilt.

Das Gericht gehe nicht davon aus, «dass von Christian Klar erneut erhebliche Straftaten zu befürchten sind», sagte eine Sprecherin des Oberlandesgerichts. Die Aussetzung der Reststrafe war auch von der Bundesanwaltschaft befürwortet worden. Der Sprecherin zufolge beträgt die Bewährungszeit fünf Jahre.

Klar wurde seinerzeit im selben Prozess wie Brigitte Mohnhaupt wegen aller Taten der RAF seit 1977 für schuldig befunden. Dazu zählten die Morde an Generalbundesanwalt Siegfried Buback und seiner Begleiter, am Vorstandssprecher der Dresdner Bank AG, Jürgen Ponto, und am Arbeitgeberpräsidenten Hanns Martin Schleyer.

Sechsmal lebenslänglich

Das Urteil lautete auf sechsmal lebenslänglich sowie zusätzlich 15 Jahre Haft. 1997 entschied dann das Oberlandesgericht Stuttgart, dass die Mindestverbüssungsdauer 26 Jahre beträgt. Diese Frist läuft am 3. Januar 2009 ab.

Im Mai vergangenen Jahres hatte Bundespräsident Horst Köhler eine Begnadigung Klars nach einem Gespräch mit dem Häftling abgelehnt. Klar hatte zuvor in einem TV-Interview keine Reuegefühle gezeigt.

Klar wird nach seiner Haftentlassung am 3. Januar 2009 ein Praktikum am Berliner Ensemble (BE) beginnen. Das teilte das von Claus Peymann geleitete frühere Brecht-Theater am Schiffbauerdamm mit.

(ht/sda)

Machen Sie auch mit! Diese news.ch - Meldung wurde von 9 Leserinnen und Lesern kommentiert.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Karlsruhe - Die frühere deutsche ... mehr lesen
Verena Becker. (Archivbild)
Seit 1985 in Haft: Christian Klar. (Archivbild)
Karlsruhe - Der frühere deutsche RAF-Terrorist Christian Klar ist wieder auf freiem Fuss. Nach 26 Jahren im Gefängnis hat der 56-Jährige die Justizvollzugsanstalt Bruchsal verlassen. mehr lesen
Berlin - Vor 30 Jahren, am 5. ... mehr lesen
Hanns-Martin Schleyer in dem Videofilm, den die RAF von ihrem Gefangenen aufzeichnete.
Weitere Artikel im Zusammenhang
Den genaue Wohnort Mohnhaupts ist der Öffentlichkeit nicht bekannt. (Archivbild)
Stuttgart - Die frühere deutsche ... mehr lesen
Ob diese Hirnlosen überhaupt differenzieren können?
Etwas werden sie ja wohl ...... unter ihrer Kuppel haben - hoffentlich aber nicht nur den Hals ... und dann schon ds Füdli ...

Nein, ich will mich nicht noch unbeliebter machen bei solchen Leuten. Aber es ist halt weit verbreitet in Treppenhäusern, Waschküchen, auf Parkplätzen und überall dort, wo Menschen sich begegnen könn(t)en!

Sobald man sich ein wenig öffnet, fühlen sich gewisse Geister genötigt zu frotzeln oder kleinmachen zu wollen ... Da wäre es richtiger, meine ich, wenn der/die Gegenüber ernst genommen würde. Dies brächte mehr ... Bezgl. "kleinmachen", da fühlt sich der/die Angeschossene ja nicht so gut - aber reagieren und allenfalls möglichst sachlich Protest einlegen ODER annehmen, das müssen viele offenbar erst wieder lernen ...

Das Bild, das Sie, lieber Magnus, gezeichnet haben, stimmt auch für mich genau so! Man kann ja auch als Atheist die Bibel kennen. Es hat dort viele Passagen, die auch heute noch absolut zutreffen oder zumindest zum Nachdenken anregen!

In den falschen Händen kann aber die Bibel zu einem Schrecken für andere werden ... Ich bin nicht gerade Atheist, aber doch sehr kritisch eingestellt bezgl. der eigenen "angeborenen" Religionszugehörigkeit und interessiert an spirituellen Gedankengängen, wenn sie denn nicht wissenschaftlich unübersichtlich werden ...
Lieber thomy
Es scheint das tiefe Bedürfnis dieser hirnlosen Rechtsaussen zu sein, sich mit aller Gewalt ein Bild von denen machen zu müssen, die nicht verstehen, weil sie für das kleine Restchen Hirn zu kompliziert denken.
Also jetzt verstehe ich, was die Bibel meint, wenn sie sagt: "Du sollst dir kein Bildnis machen von Gott und Menschen!" Das war so gemeint und hat gar nichts mit malen oder fotografieren zu tun. (Für alle, die jetzt hier aufhängen wollen, ich bin Atheist, kenne jedoch die Bibel ganz gut!)
Wenn man dann ein Bild hat, kann man ohne weiter nach zu denken, denn das Denken beherrscht man ja am wenigsten gut, das Bild zerstören, es ist ja nun kein Mensch mehr!
Zuerst werden die politischen Gegner zu genau so simpel denkenden Linken gemacht, wie sie selber so simpel rechts denken - man kann ja nicht differenzieren, dazu fehlt es an Hirn - dann werden sie über weitere Stufen zu Schweinen und Ratten und dann kann man sie frei nach Ulricke Mainhoff erschiessen, hängen, kastrieren zusammenschlagen, je nach Belieben.
Da sind dann die Extremisten wieder absolut vergleichbar, egal, ob sie von links oder rechts kommen. Einer übernimmt vom anderen die Methoden und beide merkens nicht einmal.
Steht übrigens heute im Tage so ein Satz, der hier hin passt: Die "Vereinfältigungspartei" hat sie heute einerLeserbriefschreiber gennt, würde so wie so am liebsten gleich mit Zweihänder und Morgenstern gegen ihre politischen Gegner vorgehen, als mit Argumenten. Wir sind offensichtlich nicht alleine, lieber thomy, die das merken!
Lieber PioXX ...
Es gibt noch eine andere Überlegung, die ich mir mache: Je mehr politisch "rechts" jemand steht, desto heftiger bekämpft und tituliert er/sie sozial denkende Menschen!

Nicht wahr .... !?

PS: Wie ich schon früher hier festgestellt habe, so meine ich - nein, ich bin mir sicher, dass grundsätzlich das Be-urteilungsvermögen abnimmt, je bürgerlicher ein politisch denkender Mensch ist ...!
Also lieber PioXX
Ich kann nichts Linkes an diesem Klar finden. Menschen, die andere Menschen Schweine (Original RAF-Text) bezeichnen, damit man sie dann erschiessen kann, sind für mich klar Faschisten, denn die haben ihre Ausrottungen genau mit diesem Vokabular begründet.
RAF-Terrorist - Buchautor
Diese Idee ist mir auch gekommen. Wieso hat er nicht im Knast damit angefangen?
und wenn...
...er dann eventuell Kritiker (aus seiner linksgerichteten Gesellschaft) sucht, bevor er publiziert, dann könnten wir ihm einen aus Gerlikon, einen aus Münchenbuchsee (mit Senf) und auch eine aus Mollens vorschlagen. ;-))
Nein, er wird...
vermutlich ein Buch schreiben (lassen) und so Millionen verdienen. So, wie das heute viele ehemalige Verbrecher, oder auch ihre Opfer machen.
er wird...
...wahrscheinlich die Wirtschaft und ihre Super-Manager terrorisieren. Das brauchen wir jetzt besonders... ;-)
Lebenslänglich muss neu definiert werden
Das Wort lebenslänglich ist doch paradox. Wenn man lebenslänglich verhängt, sollte man das auch so durchziehen. Was will denn ein Ex-Terrorist in der heutigen Wirtschaft?

RAF

Produkte passend zum Thema Rote Armee Fraktion
DVD - Thriller & Krimi
BAADER - DVD - Thriller & Krimi
Regisseur: Christopher Roth - Actors: Frank Giering, Laura Tonke, Birg ...
20.-
DVD - Unterhaltung
DER BAADER MEINHOF KOMPLEX - DVD - Unterhaltung
Regisseur: Uli Edel - Actors: Moritz Bleibtreu, Martina Gedeck, Johann ...
21.-
BLU-RAY - Unterhaltung
DER BAADER MEINHOF KOMPLEX - BLU-RAY - Unterhaltung
Regisseur: Uli Edel - Actors: Moritz Bleibtreu, Martina Gedeck, Johann ...
21.-
DVD - Unterhaltung
DEUTSCHLAND IM HERBST/DIE PATRIOTIN [2 DVDS] - DVD - Unterhaltung
Regisseur: Alexander Kluge - Genre/Thema: Unterhaltung; Drama; Deutsch ...
30.-
Nach weiteren Produkten zu "RAF" suchen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Die Angriffe auf KMU werden im kommenden Jahr ebenso zunehmen, wie die auf Städte und Gemeinden.
Die Angriffe auf KMU werden im ...
Konzentration auf Ransomware begünstigt Angriffe auf weniger geschützte Bereiche  Jena - Wenn die Kassen in Elektro-Flächenmärkten nicht mehr klingeln, im Strassenverkehrsamt keine Kfz zugelassen werden können oder Kliniken neue Patienten abweisen müssen - dann ist in der Regel ein Virus schuld. Dieser heisst jedoch nicht Corona, sondern beispielsweise Ransomware und verbreitet sich digital so schnell wie die Omikron-Variante. mehr lesen 
Die Angriffe auf Easygov.swiss erfolgten vom 10. bis 22. August 2021.
Bern - Kriminellen Hackern ist es mutmasslich gelungen, eine Liste mit Namen von bis zu 130'000 Unternehmen zu entwenden, welche über die Plattform EasyGov im Jahr 2020 einen Covid-19-Kredit beantragt hatten. Weitere Daten ... mehr lesen  
Das Hauptangriffsziel für Cyber-Kriminelle bleibt weiterhin das E-Mail-Postfach ahnungsloser Nutzer oder Unternehmen. Der IT-Security-Anbieter Trend Micro hat allein im ersten Halbjahr 2021 fast 41 ... mehr lesen
Homeoffice in der Pandemie begünstigte die Verbreitung von Malware.
Titel Forum Teaser
  • paparazzaphotography aus Muttenz 1
    Foto Sanatorio Liebes news.ch Team, es ist für mich eine Ehre dass sie mein Foto des ... Di, 03.01.17 22:12
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Motor hinten oder vorne war dem Tram in Basel völlig egal! Ob ein Auto über- oder untersteuert, ist nicht von der Lage des Motors ... Mi, 01.06.16 10:54
  • Mashiach aus Basel 57
    Wo bleibt das gute Beispiel? Anstatt sichere, ÜBERSTEUERNDE Heckmotorwagen zu fahren, fahren sie ... Mo, 30.05.16 11:56
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Zugang "Das sunnitische Saudi-Arabien, das auch im Jemen-Konflikt verstrickt ... So, 29.05.16 22:06
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Pink Phanter-Bande? Am 25. 7. 2013 hat eine Befreiung von Pink Panther-Mitglied Milan ... So, 29.05.16 15:38
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wir sind ja alle so anders als diese "Flüchtlinge". Warum sind auch nicht alle so edel, wie ... Sa, 28.05.16 20:25
Unglücksfälle Zorn über Tötung von Gorilla in US-Zoo Cincinnati - Die Tötung eines Gorillas im Zoo der ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute So Mo
Zürich 13°C 29°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig vereinzelte Gewitter
Basel 14°C 31°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich vereinzelte Gewitter
St. Gallen 13°C 26°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich vereinzelte Gewitter
Bern 12°C 29°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter vereinzelte Gewitter
Luzern 14°C 29°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen vereinzelte Gewitter
Genf 16°C 32°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft vereinzelte Gewitter
Lugano 19°C 29°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig vereinzelte Gewitter
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten