FOTA mit neuem Kompromissvorschlag

publiziert: Mittwoch, 17. Jun 2009 / 14:46 Uhr

Der immer verbissener geführte Formel-1-Machtkampf zwischen Max Mosley (FIA) und Luca Di Montezemolo (Ferrari/FOTA) geht Tag für Tag in eine neue Runde.

Bernie Ecclestoner und Max Mosley sind jetzt am Zug.
Bernie Ecclestoner und Max Mosley sind jetzt am Zug.
5 Meldungen im Zusammenhang
Nun hat die Teamvereinigung FOTA (Formula One Teams Association) einen neuen, möglicherweise letzten Kompromissvorschlag unterbreitet. Die FOTA, deren Vorsitzender Ferraris Präsident Di Montezemolo ist, schrieb an Mosley, den Präsidenten des Internationalen Automobilverbandes FIA, und an Formel-1-CEO Bernie Ecclestone: «Es ist der Moment gekommen, in dem wir alle im Interesse des Sports einen Kompromiss suchen und zu einem schnellen Abschluss der langwierigen Debatte um die WM 2010 kommen sollten.»

Zudem hoffe die FOTA, «dass in Betracht gezogen werde, dass dieser Brief eine signifikante Bewegung der Teams zeigt, von denen alle klar ihre Ansicht geäussert haben, sich bis 2012 in diesem Sport zu engagieren. Wir regen daher nachhaltig, aber respektvoll an, dass Sie über diese Vorschläge nachdenken und versuchen, den möglichen Formel-1-Ausstieg einiger wichtiger Teams zu verhindern. Es ist Zeit, eine befriedigende und schnelle Lösung für die ausstehenden Probleme zu finden.»

Die FIA hatte bei der Bekanntgabe der 13 Teams für die WM 2010 am letzten Freitag den fünf FOTA-Mitgliedern McLaren-Mercedes, BMW-Sauber, Brawn GP, Renault und Toyota bis morgen Freitag Zeit gegeben, von ihren Bedingungen für die WM-Teilnahme 2010 abzusehen. Ferrari, Red Bull und Toro Rosso waren von der FIA gegen ihren Willen ohne Bedingungen eingeschrieben worden.

Die FOTA fordert nun eine Verlängerung dieser Frist bis 1. Juli. Dadurch soll mehr Zeit für weitere Diskussionen sowie für die Unterzeichnung eines neuen Concorde Agreement («Formel-1-Verfassung») geschaffen werden.

(fest/Si)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Die Formel 1 steht offenbar vor der ... mehr lesen
Die FOTA scheint die Frist der FIA nicht einzuhalten. (Symbolbild)
Macht Druck: Max Mosley.
Der immer verbissener geführte ... mehr lesen
In der Formel 1 bleibt (fast) alles beim ... mehr lesen
Die Starterlaubnis erfolgt unter Vorbehalt.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 22
Die «Vagabondage 1 Model» Uhr aus dem Hause F.P. Journe brachte der Familie Schumacher umgerechnet 1,5 Mio. Euro.
Die «Vagabondage 1 Model» Uhr aus dem Hause F.P. Journe ...
Im Auftrag der Familie von Michael Schumacher hat das renommierte Auktionshaus Christie's mehrere Uhren aus dem Besitz des Rekord-Weltmeisters versteigert. mehr lesen 
Michael Schumachers Formel-1-Auto von 2002, das den Grossen Preis von Australien gewann, ist bei Sotheby's Sealed erhältlich. Das Chassis 215 wurde für die ersten drei Rennen der Formel-1-Saison 2002 gebaut und trug Michael Schumacher zum Sieg im ersten Rennen der Saison in Australien. mehr lesen  
Publinews Schon seit Monaten wird über die Vertragsverhandlungen zwischen Lewis Hamilton und dem Mercedes AMG ... mehr lesen  
Speed.
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich 10°C 23°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt mit Gewittern wolkig, aber kaum Regen
Basel 12°C 23°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass freundlich
St. Gallen 8°C 21°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wechselnd bewölkt, Regen
Bern 10°C 21°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass wechselnd bewölkt
Luzern 10°C 23°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wolkig, aber kaum Regen
Genf 11°C 24°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen recht sonnig
Lugano 12°C 24°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten