Facebook gibt Daten an Werbefirmen weiter
publiziert: Montag, 18. Okt 2010 / 22:35 Uhr
Facebook verkaufte Daten.
Facebook verkaufte Daten.

Berlin - Das Online-Netzwerk Facebook kommt wegen dem Umgang mit sensiblen Benutzerdaten nicht aus der Kritik. Das Unternehmen bestätigte am Montag, dass eine Reihe von Anwendungen bei Facebook unerlaubt Kennnummern von Benutzern auslesen und diese an Werbefirmen oder Datenhändler weitergeben.

4 Meldungen im Zusammenhang

Einem Bericht der Internet-Ausgabe der US-Zeitung «Wall Street Journal» vom Sonntag (Ortszeit) zufolge gibt jede der zehn beliebtesten Facebook-Anwendungen Nutzerdaten an externe Firmen weiter. Demnach lesen die Anwendungen nicht nur Informationen einzelner Nutzer selbst, sondern teils auch von deren Freunden aus.

Anwendungen als Datenfalle

Facebook ist ein so genanntes soziales Netzwerk im Internet. Dessen Nutzer können dort eigene Profile mit Informationen über sich selbst anlegen und mit Freunden und Bekannten in Kontakt treten. Neben den Kontaktmöglichkeiten steht ihnen auch eine Vielzahl von Programmen wie etwa Spiele oder Horoskope zur Verfügung.

Diese Programme gaben, wie Facebook einräumte, teils die Kennnummer weiter, die jedem Nutzerprofil zugeordnet ist. Bei der Kennnummer handelt es sich nicht um den Namen, den Nutzer zur Anmeldung auf ihrem Facebook-Konto brauchen. Vielmehr dient die sogenannte User-ID der eindeutigen technischen Zuordnung von Information zu einem Facebook-Profil.

Nutzungsprofile erstellt

Wie das «Wall Street Journal» berichtete, gaben die von ihm untersuchten Anwendungen Nutzer-Kennnummern an mindestens 25 Werbeunternehmen weiter oder an Datensammelfirmen, von denen mehrere das Surfverhalten von Internet-Anwendern untersuchten und Nutzungsprofile erstellen.

Dem Bericht zufolge übermittelten drei der zehn beliebtesten Anwendungen bei Facebook auch Informationen über die Freunde von Facebook-Nutzern an externe Firmen.

Facebook kündigte an, die Weitergabe der Nutzer-Kennnummer «dramatisch eingrenzen» zu wollen. Die bisherige Weitergabe der Nutzer-Kennnummern ermögliche jedoch keinen Zugriff auf private Daten der Facebook-Nutzer.

(fest/sda)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
In Datenskandal verwickelt: Social Network MySpace.
New York - Nicht nur bei Facebook gelangen Werbefirmen und Web-Marketingunternehmen problemlos an private Nutzerinformationen. So hat sich der jüngste Datenskandal auch auf das vormals grösste ... mehr lesen
Auf der Seite «ausgestiegen.com» versammeln sich ehemalige Mitglieder verschiedener sozialer Netzwerke.
Facebook Wer die Nase gestrichen voll hat ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Die Angriffe auf KMU werden im kommenden Jahr ebenso zunehmen, wie die auf Städte und Gemeinden.
Die Angriffe auf KMU werden im ...
Konzentration auf Ransomware begünstigt Angriffe auf weniger geschützte Bereiche  Jena - Wenn die Kassen in Elektro-Flächenmärkten nicht mehr klingeln, im Strassenverkehrsamt keine Kfz zugelassen werden können oder Kliniken neue Patienten abweisen müssen - dann ist in der Regel ein Virus schuld. Dieser heisst jedoch nicht Corona, sondern beispielsweise Ransomware und verbreitet sich digital so schnell wie die Omikron-Variante. mehr lesen 
Bern - Der Cyber-Defence (CYD) Campus von armasuisse arbeitet erstmalig mit dem deutschen Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) im Bereich der Cybersicherheit ... mehr lesen
Sogenannte Security Advisories werden nun zentral gesammelt und sollen automatisiert verarbeitet werden.
Auf Social Media-Kanälen sind Schuldner nicht mehr vor Inkassobüros sicher.
Social Media Schuldeintreiber in der USA dürfen seit kurzem auch säumige Schuldner per Social Media kontaktieren. Ein entsprechendes Gesetz des Consumer ... mehr lesen  
Viele Funktionen können zentral gesteuert werden. Warum? Weil's geht.
eGadgets Smart Home: Bequeme Steuerung der ganzen Wohnung Smart Home Technologien bieten Ihnen eine ...
Domain Namen registrieren
Domain Name Registration
Zur Domain Registration erhalten Sie: Weiterleitung auf bestehende Website, E-Mail Weiterleitung, Online Administration, freundlichen Support per Telefon oder E-Mail ...
Domainsuche starten:


 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich -2°C 4°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich Schneeregenschauer
Basel 0°C 5°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen -1°C 3°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, wenig Schnee
Bern -2°C 4°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, wenig Schnee
Luzern -1°C 4°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich Schneeregenschauer
Genf 1°C 6°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt
Lugano 8°C 11°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten