Facebook will mit «Titan» Gmail ausstechen

publiziert: Freitag, 12. Nov 2010 / 16:30 Uhr / aktualisiert: Samstag, 13. Nov 2010 / 11:08 Uhr
Facebook sagt Google auch im Mail-Sektor den Kampf an.
Facebook sagt Google auch im Mail-Sektor den Kampf an.

Facebook will offenbar mit «Titan» Gmail den Kampf ansagen, wie mehrere Medien berichten.

3 Meldungen im Zusammenhang
Das soziale Netzwerk hat zu einer Veranstaltung im Rahmen der Web 2.0 Summit geladen. Webmail-Diensten wie Gmail oder Yahoo Mail droht neue Konkurrenz durch Facebook.

In Technikblogs wird einhellig davon ausgegangen, dass Facebook am Montag eine grosse Neuerung seiner Inbox präsentiert. Mit «Project Titan» soll ein eigener, vollwertiger Webmail-Client starten.

Bereits im Februar dieses Jahres wurde kolportiert, dass Facebook an einem eigenen E-Mail-Dienst arbeitet. Angesichts des offenbar bevorstehenden Starts brodelt jetzt die Gerüchteküche. So will ZDNet von einer Microsoft-nahen Quelle erfahren haben, dass Facebooks E-Mail-Dienst eine Integration mit Microsofts Office Web Apps bieten wird.

Persönlicher Überblick

TechCrunch zufolge wird Titan nicht einfach nur ein überarbeitetes User Interface mit zusätzlichem POP-Zugriff bieten, sondern einen vollwertigen Webmail-Dienst mit eigenen «@facebook.com»-Adressen. Als ein potenzieller Vorteil gilt, dass Facebook die Beziehungen des Users im sozialen Netzwerk genau kennt. Dieses Wissen ist für die Sortierung von Nachrichten wertvoll. Das soziale Netzwerk könnte Usern in der Inbox einen besseren persönlichen Überblick über die aktuellsten Neuigkeiten bieten als die Webmail-Konkurrenz.

Als potenzieller Gmail-Killer soll Facebooks Web-E-Mail zudem auf ein Bündnis mit Microsoft setzen. Laut ZDNets Insider wird der Dienst einen direkten Zugriff auf die kostenlosen Office Web Apps bieten. Demnach soll die Integration noch tiefer gehen als bei Microsofts Docs für Facebook. User würden auch ohne lokal installiertes Office-Paket so einen umfassenden Zugriff auf Office-Dokumente bekommen, wie ihn Microsoft im eigenen Webmail-Dienst Hotmail bietet.

(ht/pte)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Microsoft hat den E-Mail-Service ... mehr lesen
Windows Live Hotmail.
Oft überblicken Social Networks, wer mit wem vernetzt ist.
Mountain View - Im Konkurrenzkampf um die Vormacht im Internet schenken sich Google und Facebook nichts. Nun verschärfen sie die Gangart in der Schlacht um die wertvollen Daten der Web-User. mehr lesen
Amerikanische Internetnutzer verwenden mehr Zeit aufs «Socializing» als auf die ... mehr lesen
Facebook überholt Google bezüglich der Surfdauer.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Werden Menschen in den USA jetzt besser vor zielgerichteter Werbung geschützt?
Werden Menschen in den USA jetzt besser ...
Demokraten bringen Gesetzentwurf ein  Politiker der Demokratischen Partei haben in den USA einen neuen Gesetzentwurf eingebracht, der die Nutzung zielgerichteter digitaler Werbung auf Werbemärkten (Targeted Advertising) verbieten würde, die von Plattformen wie Facebook, Google und anderen Datenmaklern mit grossen Gewinnen betrieben werden. mehr lesen 
Google ist nicht mehr die am meisten aufgerufene Webseite: Im letzten Jahr verzeichnete die chinesische Social-Media-Plattform TikTok mehr Besuche als die Suchmaschine Google des US-Konzerns Alphabet. mehr lesen
TikTok ist besonders bei jungen Leuten beliebt.
Auf Social Media-Kanälen sind Schuldner nicht mehr vor Inkassobüros sicher.
Social Media Schuldeintreiber in der USA dürfen seit kurzem auch säumige Schuldner per Social Media kontaktieren. Ein ... mehr lesen  
Die Kosmetikmarke Lush hat nach eigenen Angaben «endgültig genug» von Facebook, Instagram, TikTok und Snapchat. mehr lesen  
Die Produkte von Lush sind eigentlich wie für den Feed einer durchschnittlichen Instagram-Userin gemacht.
Zukunftsvision: Drohnenschwärme könnten auch im Weltraum zum Einsatz kommen, etwa bei einer künftigen Mars-Mission.
eGadgets Ein Drohnenschwarm für Bauarbeiten und Reparaturen Ein internationales Forschungsteam um den ...
Domain Namen registrieren
Domain Name Registration
Zur Domain Registration erhalten Sie: Weiterleitung auf bestehende Website, E-Mail Weiterleitung, Online Administration, freundlichen Support per Telefon oder E-Mail ...
Domainsuche starten:


 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 8°C 12°C bedeckt, wenig Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wolkig, aber kaum Regen
Basel 9°C 13°C bedeckt, wenig Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 6°C 10°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wolkig, aber kaum Regen
Bern 8°C 12°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wolkig, aber kaum Regen
Luzern 8°C 12°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wolkig, aber kaum Regen
Genf 11°C 14°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wolkig, aber kaum Regen
Lugano 14°C 19°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt, wenig Regen wechselnd bewölkt
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten