SPDY, Bookmark-Import und mehr

Firefox 11 erweitert Sync um Erweiterungen

publiziert: Mittwoch, 14. Mrz 2012 / 18:21 Uhr
Firefox 11.
Firefox 11.

Die Mozilla Foundation hat heute den Browser Firefox 11 veröffentlicht. Seit der Umstellung auf ein neues Veröffentlichungsschema im Frühjahr 2011 werden zwar die Änderungen je Version weniger, jedoch landen neue und interessante Features schneller beim Nutzer.

1 Meldung im Zusammenhang
Die neue Version Firefox 11 wurde ursprünglich für Dienstag erwartet, jedoch wegen einer möglichen Sicherheitslücke und dem Microsoft-Patchday verschoben. Johnathan Nightingale, Senior Director of Firefox Engineering, hat jedoch mittlerweile die Veröffentlichung bestätigt, da die Sicherheitslücke geschlossen wurde.

Firefox Sync: Jetzt auch mit Erweiterungen

Der Firefox 11 steht besonders unter dem Zeichen der Zusammenarbeit mit anderer Software und der Synchronisierung mehrerer Firefox-Installationen. Firefox Sync ermöglicht nun auch, Erweiterungen zwischen mehreren Firefox-Installationen auf verschiedenen Rechnern zu synchronisieren.

Wer von Google Chrome auf Firefox 11 umsteigen möchte, kann nun auch Bookmarks, den Verlauf und Cookies von dem Google-Browser importieren. Bisher war dies nur mit dem Internet Explorer und Opera möglich.

Weitere Neuerungen betreffen die Schaltfächen von HTML5-Videoinhalten. Web-Entwickler können sich die Struktur einer Webseite in 3D ansehen und freuen sich über verschiedene Verbesserungen, wie einem neuen Stylesheet-Editor und erweiterten Scripting-Möglichkeiten.

SPDY: Schnellere Google-Dienste

Ein weiteres neues Feature ist die Unterstützung des SPDY-Protokolls. Dieses wurde von Google ersonnen, um den über das HTTP-Protokoll laufenden Internetverkehr deutlich zu beschleunigen. Zur Zeit unterstützen vor allem die Server von Google dieses Protokoll. Wer also viele Google-Dienste nutzt, wie Google Mail oder Google Kalender, dürfte eine deutliche Beschleunigung der Ladezeiten erfahren. Leider muss die SPDY-Unterstützung erst eingeschaltet werden, da sie standardmässig deaktiviert ist - und zunächst noch als Test deklariert ist. Dies ist jedoch leicht möglich. Der Nutzer gibt einfach «about:config» in die URL-Zeile ein. Ein Doppelklick auf die Eigenschaft «network.http.spdy.enabled» aktiviert die SPDY-Unterstützung.

Ein kurzer Test mit einigen Google-Diensten (v.a. Google Mail) zeigt, dass sich die Ladezeiten spürbar reduzieren und die Geschwindigkeit der Oberfläche insgesamt deutlich erhöht ist. Auf Web-Angeboten, die SPDY nicht unterstützen, zeigen sich naturgemäss keine Änderungen.

Neues für Android-Nutzer

Auch für Nutzer des Firefox auf Android-Smartphones und -Tablets gibt es eine neue Version. Allerdings handelt es sich hierbei nicht um die Version 11, sondern nur um ein kleines Update für die ältere Version 10. Aktuell arbeitet Mozilla daran, die Oberfläche des Android-Browsers auf eine native Android-Version umzustellen, um die Geschwindigkeit deutlich zu steigern. So fühlt sich die Firefox-Beta-Fassung bereits deutlich schneller an. Es ist davon auszugehen, dass diese Änderungen die Veröffentlichung von Firefox 11 auf Android verzögern.

Veröffentlichung

Firefox 11 werden aktuelle Nutzer über den Auto-Update-Mechanismus erst in den nächsten Tagen erhalten. Ungeduldige bzw. neue Nutzer können den Firefox 11 auf mozilla.org für Windows, Mac OS X und Linux in verschiedenen Sprachen herunterladen. Nach dem aktuellen Planungsstand soll die nächste Version, Firefox 12, am 24. April 2012 erscheinen.

(Hans-Georg Kluge/teltarif.ch)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Mozilla wird seinen Browser Firefox für Windows 8 auch in einer speziellen Metro-Variante liefern und hat mit der Entwicklung ... mehr lesen
Firefox passt sich den Vorgaben von Microsoft an.
Premium Website Ranking
GLOBONET GmbH
Toggenburgerstrasse 26
9500 Wil SG
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 22
Microsoft Office ist die Bürosoftware, die weltweit am meisten genutzt wird.
Microsoft Office ist die Bürosoftware, die weltweit am ...
Publinews Microsoft Office 365 und die Cloud kombinieren ein Paket an Lösungen für alle Anwendungen, die für die Büroarbeit im privaten und gewerblichen Bereich benötigt werden. Es gibt verschiedene Pakete, die an das Nutzungsverhalten angepasst sind. Kunden können flexibel wählen und bekommen eine Plattform, mit der sie arbeiten und Daten austauschen können. mehr lesen  
Publinews Microsoft Windows 11 hat seit seiner Einführung viele Fragen aufgeworfen. Der Nachfolger von Windows 10 bietet neue Möglichkeiten, wird aber auch für einige seiner Funktionen kritisiert. In diesem Artikel werfen wir einen detaillierten Blick auf die neuen Funktionen und Features von Windows 11. mehr lesen  
Scarlett Johannson schaltet Anwälte ein  Nach der Aufregung um eine KI-Stimme von ChatGPT hat sich das Entwicklungsunternehmen OpenAI verteidigt. Laut Angaben des Unternehmens soll die Computerstimme nicht versuchen, die von Hollywood-Star Scarlett Johansson nachzuahmen. mehr lesen  
Publinews Das Online-Dating über relevante Apps und Plattformen gehört heute zur Selbstverständlichkeit. ... mehr lesen  
Erfolgreiches Online-Dating erfordert oftmals Ausdauer und Geduld.
DIGITAL LIFESTYLE: OFT GELESEN
Domain Namen registrieren
Domain Name Registration
Zur Domain Registration erhalten Sie: Weiterleitung auf bestehende Website, E-Mail Weiterleitung, Online Administration, freundlichen Support per Telefon oder E-Mail ...
Domainsuche starten:


 
Stellenmarkt.ch
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.news.ch/ajax/top5.aspx?ID=0&col=COL_3_1
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 13°C 29°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig wolkig, aber kaum Regen
Basel 15°C 30°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 13°C 27°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig wechselnd bewölkt, Regen
Bern 12°C 28°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter gewitterhaft
Luzern 14°C 29°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter gewitterhaft
Genf 15°C 28°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen gewitterhaft
Lugano 18°C 27°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten