Fotoalbum der Schweizer Elite

publiziert: Dienstag, 7. Jun 2005 / 16:07 Uhr / aktualisiert: Dienstag, 7. Jun 2005 / 19:40 Uhr

Bern - Die Schweizerische Landesbibliothek verwaltet bekanntlich das Gedächtnis der Nation - auch das fotografische. In der Ausstellung Vom General zum Glamour Girl präsentiert sie 240 ihrer 60 000 Foto-Porträts aus 150 Jahren.

Die Landesbibliothek hat die Fotografien in oft witzigen Gruppen arrangiert.
Die Landesbibliothek hat die Fotografien in oft witzigen Gruppen arrangiert.
In die Sammlung aufgenommen werden nur Konterfeis von national bedeutenden Persönlichkeiten: Früher Polit- und Armeespitze, Künstler, Klerus und Intelligenzia, heute auch Cervelat-Prominenz wie Michelle Hunziker und Franco Knie. Damit besitzt die Landesbibliothek gleichsam das historische Familienalbum der Schweiz.

Und so wird es denn auch inszeniert: Auf Tischen sind die Porträts in Stehrahmen arrangiert wie in Privathaushalten die Familienschnappschüsse auf dem Cheminéesims. Was die Ausstellung gegenüber rein dokumentarischen Fotosammlungen wohltuend auszeichnet, ist die hohe künstlerische Qualität der Aufnahmen.

Die Kuratorinnen Susanne Bieri und Mechthild Heuser haben Alt und Neu in überraschenden, oft witzigen Gruppen arrangiert.

Politischer Wandel

Oft repräsentieren die Bildgruppen aber auch den politischen Wandel. So setzten sich etwa die schwergeprüften Weltkriegsgeneräle Wille und Guisan in Pose wie Renaissance-Fürsten, während der aktuelle Armeechef Christophe Keckeis ganz munter lächeln darf.

Noch mehr Anstandsfreiheit beim Posieren haben die Leute aus dem Showbusiness. Der Basler Fotograf Andri Pol liess Gardi Hutter mit ihrem Clownbauch blödeln, Gölä rauchend einen Boden plättlen und Roger Federer unter dem Relief einer nackten Tennisspielerin sitzen. Die alten Porträts von Ursula Andress und Heidi Abel sind demgegenüber einfach nur nett und adrett.

Neben dem gesellschaftlichen spiegelt die Ausstellung aber auch den fototechnischen und vor allem den künstlerischen Wandel. Dass General Dufour so verkniffen dreinschaut, hängt weniger mit seiner staatstragende Funktion zusammen als mit dem Umstand, dass man 1850 für eine Daguerrotypie mehrere Minuten still sitzen musste.

Die Ausstellung dauert bis am 18. September.

(rr/sda)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Candida Höfer, Kunstmuseum Liechtenstein Vaduz VII 2021, 184 × 254 cm.
Candida Höfer, Kunstmuseum ...
Fotografie Vom 30.09.2022 - 10.04.2023 im Kunstmuseum Liechtenstein  Erstmals werden das Kunstmuseum Liechtenstein und die Hilti Art Foundation eine gemeinsam konzipierte und integrative Ausstellung präsentieren. Deren Ausgangs- und Mittelpunkt bilden Fotografien von Candida Höfer, die sie eigens für diese Ausstellung aufgenommen hat: eine in und für Liechtenstein geschaffene Serie. mehr lesen  
Bei Sotheby's kommt eine einzigartige Sammlung von Memorabilia der britischen Punkband «The Sex Pistols» unter den Hammer: Die Stolper Wilson Collection bietet Originalkunstwerke, Plakate, ... mehr lesen
Jamie Reid, «God Save the Queen», Promo-Poster zur ersten Single, 25.05.1977. Hing bei Sid Vicious an der Wand.
Fotografie 08.09 - 06.11.2022 im Centre de la photographie Genève  Das Centre de la photographie Genève präsentiert die erste Ausstellung der britischen bildenden Künstlerin Lisa ... mehr lesen  
Lisa Barnard setzt sich in der Ausstellung mit dem Abbau von Goldvorkommen weltweit auseinander.
Titel Forum Teaser
  • Pacino aus Brittnau 731
    Und noch ein Pionier . . . . . . ach hätten wir doch bloss für jeden hundertsten Juristen einen ... Fr, 24.06.16 09:54
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Die... Entscheidung von A. Merkel ist völlig richtig: -Sie ist juristisch ... So, 17.04.16 14:13
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Sind Sie sicher dass es nicht Erdowann oder gar Erdowahn heisst? So, 03.04.16 10:47
  • HeinrichFrei aus Zürich 431
    Zürich: von «Dada» zu «Gaga» Die «Dada» Veranstaltungen in Zürich zeigen, dass «Dada» heute eher zu ... Mo, 15.02.16 22:51
  • Midas aus Dubai 3810
    Finde den Unterschied Ah ja, wieder der böse Kapitalismus. Wie gesagt, haben Sie ein besseres ... Mo, 01.02.16 02:48
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Schöner kann man's nicht erklären «Es handelt sich hier um ausserordentlich sensible Figuren. Da ist zum ... So, 31.01.16 16:48
art-tv.ch Gotthard. Ab durch den Berg Das Forum Schweizer Geschichte in Schwyz zeigt die Tunnelbauten ...
Niconé.
Felix Steinbild
news.ch hört sich jede Woche für Sie die interessantesten neuen CDs an und stellt sie Ihnen hier ausführlich vor.
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich 7°C 23°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Basel 8°C 24°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
St. Gallen 9°C 21°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Bern 6°C 22°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
Luzern 8°C 22°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Genf 9°C 24°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Lugano 13°C 21°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten