Frankreich präsentiert Weltrekord-Zug

publiziert: Dienstag, 5. Feb 2008 / 22:44 Uhr

Paris - Der französische Präsident Nicolas Sarkozy hat am Dienstag den neuen superschnellen AGV-Zug der Öffentlichkeit vorgestellt. Der Zug weist gegenüber dem TGV, der bereits seit den 1980er Jahren auf dem französischen Schienennetz unterwegs ist, einige Vorteile auf. Einer davon ist sein um 30 Prozent geringerer Energieaufwand.

Der AGV hat einen um 30 Prozent geringeren Energieaufwand.
Der AGV hat einen um 30 Prozent geringeren Energieaufwand.
2 Meldungen im Zusammenhang
Geht es um Weltrekorde auf Schienen, haben die Franzosen seit Jahren die besten Karten in der Hand. Erst im Vorjahr hat der TGV mit einer Geschwindigkeit von 574,8 Kilometern pro Stunde den Weltrekord für herkömmliche Schienenfahrzeuge aufgestellt.

Die Spitzengeschwindigkeiten der Züge, die im regulären Betrieb der SNCF stehen, betragen 320 Kilometer pro Stunde. Doch der neue AGV - Automotrice Grande Vitesse - stellt den TGV noch einmal in den Schatten: Seine Höchstgeschwindigkeit beträgt 360 Kilometer pro Stunde.

Dadurch, dass unter jedem Waggon des Zuges Motoren angebracht sind, verringert sich die Gesamtlänge des Triebwagenzuges und das Platzangebot für Passagiere erhöht sich um 20 Prozent gegenüber anderen Triebwagenzügen. Pro Garnitur stehen in sieben bis 14 Waggons zwischen 300 und 650 Sitzplätze zur Verfügung.

AGV ist leichter als TGV

Der AGV ist leichter als der TGV. Dadurch ist auch der Energieverbrauch deutlich niedriger als der seiner Konkurrenten. Die neue Konzeption der Antriebsmotoren verringert zudem die Wartungskosten, erklärt der Hersteller. Das System der Antriebe direkt über den Achsen mache den Zug extrem sicher und sei auch dafür verantwortlich, dass der gesamte Triebwagen leichter sei.

«Der AGV wird eine Distanz von 1000 Kilometern innerhalb von drei Stunden überwinden», erklärt Patrick Kron, CEO des Herstellers Alstom. Damit rücke der Zug als Konkurrent zum Flugzeug noch einen Schritt näher. Alstom vergleicht die Innovation des neuen Zuges mit der des Superjumbos A380.

Mit mehr als 60'000 Mitarbeitern in 70 Ländern ist der Konzern auf Turbinen in der Energieerzeugung, aber auch auf Schienenfahrzeuge spezialisiert. Das Unternehmen erwirtschaftete im Jahr 2006 rund 13 Mrd. Euro Umsatz.

(smw/pte)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Brüssel - Mit dem Verbund Railteam ... mehr lesen
Innenansicht des neu gestalteten Hochgeschwindigkeitszuges TGV der SNCF.
Die neue TGV-Verbindung ist ein Erfolg.
Strassburg - Der seit knapp zwei ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 22
Der auffällige Ring besteht aus einer Krone aus Gold, Rubinen und Diamanten.
Der auffällige Ring besteht aus einer Krone aus Gold, Rubinen und ...
Ein Ring mit einer Krone aus Gold, Rubinen und Diamanten von Hiphop-Legende Tupac Shakur ist bei einer Auktion in New York am Dienstag, 25.07.2023, für eine Million Dollar (rund 900.000 Euro) versteigert worden. mehr lesen 
Das Gemälde «Dame mit Fächer» von Gustav Klimt hat in London bei einer Auktion einen Rekordpreis von umgerechnet 86 Millionen Euro (ca. 97 Mio. Fr.) ... mehr lesen  
Gustav Klimt, Dame mit Fächer, 1917/18 (Ausschnitt).
Der «Estrela de Fura», ein 55,22-Karat-Taubenblutrubin.
Der «Estrela de Fura» wurde am 8. Juni 2023 von Sotheby's im Rahmen der Auktion Magnificent Jewels versteigert. Eigentlich wurde ein Erlös von 30 Mio. Dollar erwartet, aber der Stein wurde ... mehr lesen  
Die Schweizer Hotellerie hat in der Wintersaison 2022/2023 einen neuen Rekord aufgestellt und konnte über 17 Millionen Logiernächte verzeichnen. Das sind 18% beziehungsweise 2,7 Millionen Nächte mehr als im ... mehr lesen
Viele Eidgenoss:innen entschieden sich für einen Urlaub im eigenen Land und trugen somit zum positiven Ergebnis bei.
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.news.ch/ajax/top5.aspx?ID=19&col=COL_2_1
Titel Forum Teaser
  • paparazzaphotography aus Muttenz 1
    Foto Sanatorio Liebes news.ch Team, es ist für mich eine Ehre dass sie mein Foto des ... Di, 03.01.17 22:12
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Motor hinten oder vorne war dem Tram in Basel völlig egal! Ob ein Auto über- oder untersteuert, ist nicht von der Lage des Motors ... Mi, 01.06.16 10:54
  • Mashiach aus Basel 57
    Wo bleibt das gute Beispiel? Anstatt sichere, ÜBERSTEUERNDE Heckmotorwagen zu fahren, fahren sie ... Mo, 30.05.16 11:56
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Zugang "Das sunnitische Saudi-Arabien, das auch im Jemen-Konflikt verstrickt ... So, 29.05.16 22:06
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Pink Phanter-Bande? Am 25. 7. 2013 hat eine Befreiung von Pink Panther-Mitglied Milan ... So, 29.05.16 15:38
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wir sind ja alle so anders als diese "Flüchtlinge". Warum sind auch nicht alle so edel, wie ... Sa, 28.05.16 20:25
Unglücksfälle Zorn über Tötung von Gorilla in US-Zoo Cincinnati - Die Tötung eines Gorillas im Zoo der ...
 
Stellenmarkt.ch
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.news.ch/ajax/top5.aspx?ID=0&col=COL_3_1
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 13°C 29°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig wolkig, aber kaum Regen
Basel 15°C 30°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 13°C 27°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig wechselnd bewölkt, Regen
Bern 12°C 28°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter gewitterhaft
Luzern 14°C 29°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter gewitterhaft
Genf 15°C 28°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen gewitterhaft
Lugano 18°C 27°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten