Fussball: Champions League: Pelizzoli schenkt Valencia den Sieg

publiziert: Dienstag, 18. Feb 2003 / 23:21 Uhr

(Si) Die AS Roma bleibt in der Zwischenrunde ohne Punkt. Die Römer verloren auch das dritte Spiel, diesmal zuhause 0:1 gegen Valencia. Die Spanier profitierten von einem schlimmen Fehler von Romas Torhüter Pelizzoli, der einen Flankenball Carews beim näheren Pfosten passieren liess.

Im Olimpico genügte Valencia minimalster Aufwand, um nicht nur zum sechsten Mal in Serie in der Champions League auswärts ungeschlagen zu bleiben, sondern sogar erstmals in Italien zu gewinnen. Der überaus glückhafte Treffer von Carew war erst der zweite Torschuss der Levantiner nach der Pause. Letztlich konnte Valencia aber trotz schwacher Leistung mit dem Resultat zufrieden sein.

Enttäuschend auf der ganzen Linie verlief derweil der Abend für die AS Roma. In Abwesenheit des verletzten Captain Totti, dem Ideengeber und Goalgetter, war der Auftritt der Römer das Spiegelbild der Darbietungen im heimischen Championat, in dem die Squadra von Trainer Fabio Capello seit Jahresbeginn in sechs Partien lediglich fünf Treffer zustande brachte. Die Stürmer Delvecchio und Montella waren auch gegen internationale Gegner überaus harmlos, und von den Mittelfeldspielern ging überhaupt keine Torgefahr aus.

In der gesamten ersten Halbzeit flog nicht ein einziger Ball auf das Tor von Valencia. Die besten Torchancen vergaben Verteidiger Zebina (10.) und Delvecchio (29.), deren Kopfbälle jedoch zu unpräzis waren. Am Problem in der Offensive konnte auch der nach dem Seitenwechsel eingewechselte 20-jährige Cassano nichts ändern. Ab der 54. Minute wurde er vom jungen Bombardini sekundiert, der den verletzten Delvecchio ersetzte -- ein Treffer gegen die defensiv stabilen Spanier war mit dieser Verlegenheits-Besetzung zum aussichtslosen Unterfangen geworden. Mit der immer länger werdenden Verletztenliste -- auch der Franzose Candela war nicht dabei -- steht die Roma nicht nur mitten in einer tristen Gegenwart, sondern auch vor einer schwierigen (näheren) Zukunft

In der anderen Partie der Gruppe B erreichte Ajax Amsterdam bei Arsenal überraschend ein 1:1. Zwar gingen die Engländer schon nach fünf Minuten durch den Franzosen Wiltor in Führung, doch kurz darauf gelang dem holländischen Meister der Ausgleich. Erzielt wurde der Treffer vom 18-jährigen De Jong. Der Mittelfeldspieler war einer von zwei Holländern in der Startformation von Ajax, das in London auf seinen verletzten Shooting-Star Van der Vaart verzichten musste.

Arsenal, das am Wochenende im FA-Cup Manchester United eliminiert hatte, enttäuschte seine Supporter in einem Champions-League-Heimspiel abermals. Die "Gunners" haben in dieser Saison in der Königsklasse von sechs Partien im Highbury nur eine gewonnen -- im September beim Auftakt gegen Borussia Dortmund. Die beste Chance zum Sieg vergab der Brasilianer Gilberto aus spitzem Winkel kurz nach der Pause (53.).

(fest/sda)

Basels Trainer Marcel Koller spricht über das Aus in der Champions League-Qualifikation.
Basels Trainer Marcel Koller spricht über das Aus in der Champions ...
Basler Trainer  FCB-Coach Marcel Koller nimmt bei der Analyse über das Champions League-Aus gegen den LASK kein Blatt vor dem Mund. mehr lesen 
Champions League-Triumph  Der FC Basel hat sich auf äusserst souveräne Art und Weise und mit vier Siegen aus sechs Spielen für die K.o.-Phase der Champions League qualifiziert. Das sagen die Stars. mehr lesen  
Wechsel an den Bosporus?  Xherdan Shaqiri spielte bei Stoke City eine gute Saison, jedoch verpasste der Verein die internationalen Plätze. Nun klopft angeblich ein Interessent an, der in der Champions League spielen wird. Kann Besiktas Shaqiri überzeugen? mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
 
News
         
Eine ausgewogene Ernährung ist bei Ausdauersport besonders wichtig.
Publinews Die Ernährung spielt eine entscheidende Rolle für die Leistungsfähigkeit und Ausdauer im Fussball. mehr lesen
Es gibt 1000 Gründe, um einen Fussballfan mit einer Süssigkeit zu überraschen und ihm ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern.
Publinews Was schenkt man bloss einem Fussballfan zum Geburtstag? Wie kann man einen Arbeitskollegen aufmuntern, wenn sein Team verloren hat? Mit welcher ... mehr lesen
Ein wichtiges Merkmal moderner Fussballbekleidung ist die Verwendung von Hightech-Materialien.
Publinews Sportbekleidung hat sich im Laufe der Jahrhunderte zu einem wichtigen Bestandteil der Sportkultur entwickelt. Heutzutage ist sie nicht nur funktional, sondern auch ... mehr lesen
Die Welt des Fussballs ist ein Schmelztiegel aus Geld, Leidenschaft, Unterhaltung, Geld und Geld.
Publinews Aktuelle Top-Stars sind die leuchtenden Sterne des Fussballs, die nicht nur auf dem Platz, sondern auch in der globalen Sportwirtschaft ... mehr lesen
Ein effektives Training beginnt mit der richtigen Vorbereitung.
Publinews Das Training zu Hause hat in den letzten Jahren immer mehr an Beliebtheit gewonnen. Es bietet Flexibilität, spart Zeit und ermöglicht es ... mehr lesen
Profifussballer trainieren nicht nur ihre körperliche Fitness, sondern auch ihre taktischen Fähigkeiten.
Publinews Jede Mannschaft hat ihre eigenen Strategien und Spielweisen, die sie im Training entwickeln und auf dem Spielfeld umsetzen. Diese Taktiken können ... mehr lesen
Asiatisches Essen ist besonders nahrhaft und gesund.
Publinews Man spricht oft von der Bedeutung des Trainings und der Technik im Fussball, doch die Rolle der ... mehr lesen
Bei kleinen Vereinen ist man als Fan einfach näher dran.
Publinews Fussball - eine Leidenschaft, die Nationen vereint und die Herzen der Menschen auf der ganzen Welt erobert. Während die grossen ... mehr lesen
Das Motto Fussball liefert viele Ideen für die Ausstattung einer Party.
Publinews Wenn der grosse Spieltag naht und die Aufregung spürbar in der Luft liegt, ist es an der Zeit, Ihre unvergessliche Fussballparty zu planen. Ganz ... mehr lesen
Stadion-Atmosphäre ist unvergleichlich.
Publinews Als leidenschaftlicher Fussballfan gibt es nichts Vergleichbares, als den emotionalen Aufstieg zu erleben, wenn das eigene Team ... mehr lesen
Fussball Videos
FIFA World Football Museum  Das FIFA World Football Museum direkt beim ...  
Neue Zeitrechnung für den Nati-Star  Granit Xhaka (23) wechselt zu Arsenal London in die ...  
Drei Mal in Folge «Europa League»-Sieger  Der FC Sevilla gewinnt zum dritten Mal in Folge ...  
Grosse Ehre für «King Claudio»  Wenig überraschend heisst der Trainer des Jahres ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 9°C 24°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass wechselnd bewölkt, Regen
Basel 11°C 23°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 9°C 20°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass wolkig, aber kaum Regen
Bern 10°C 20°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass wolkig, aber kaum Regen
Luzern 9°C 22°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass wolkig, aber kaum Regen
Genf 10°C 21°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wolkig, aber kaum Regen
Lugano 12°C 20°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen vereinzelte Gewitter
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten