SRG ändert Meinung

Fussball-EM nun doch in 4K

publiziert: Mittwoch, 13. Apr 2016 / 15:49 Uhr / aktualisiert: Mittwoch, 13. Apr 2016 / 16:12 Uhr
Swisscom setzt bei der EM auf die 4K-Fernsehbox.
Swisscom setzt bei der EM auf die 4K-Fernsehbox.

Bern - An der kommenden Fussballeuropameisterschaft überträgt die SRG erstmals Spiele in 4K-Qualität. In den Genuss der ultrascharfen Bilder kommen aber vorderhand nur Kunden von Swisscom TV.

2 Meldungen im Zusammenhang
Noch Anfang Jahr wollte die SRG nichts wissen von einer Übertragung der Spiele der Fussball-EM in 4K-Qualität. Die Investitionen in diese Technologie seien derzeit mit hohen Risiken verbunden, die sich unter Berücksichtigung der noch sehr tiefen Gerätepopulation nicht rechtfertigen liessen, hiess es.

Nun aber setzt die SRG dennoch auf 4K, zumindest versuchsweise. Das Fernsehen übernimmt vom europäischen Fussballverband UEFA die 4K-Signale von insgesamt acht Spielen. Es handelt sich dabei um das Eröffnungsspiel, sowie sämtliche Spiele ab den Viertelfinals.

Von einer Kehrtwende will SRG-Sprecher Daniel Steiner gleichwohl nichts wissen. Der Versuch sei befristet auf die Dauer der UEFA EURO 2016. Für die Übertragung würden ausschliesslich gemietete Infrastrukturen verwenden, sagte Steiner am Mittwoch gegenüber der Nachrichtenagentur sda. Die Kosten des Versuchs trügen die Weiterverbreiter, im konkreten Fall die Swisscom.

Mit TV-Box kombinierbar

Die Übertragungen der betreffenden Spiele von «SRF zwei» in 4K-Qualität sind via der neuen TV-Box von Swisscom empfangbar. Wie der Telekomanbieter am Mittwoch mitteilte, kann die Box ab Freitag im Handel bestellt werden.

Laut Steiner hat die SRG den Zeitpunkt für die Einführung eines 4K-Regelbetriebs noch nicht festgelegt. Grundsätzlich wäre die Verbreitung des entsprechenden Programms aber auch für andere Telekomanbieter wie Cablecom und Sunrise möglich. Sowohl die SRG wie auch Swisscom verneinen, dass die Kooperation im Zusammenhang mit der neuen Werbeallianz Ameida zwischen der SRG, Swisscom und Ringier steht.

(pep/sda)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Los Angeles - Was die Zukunft der ... mehr lesen
Die Detailschärfe wird mit der neuen Box auf 3840 x 2160 Pixel verdoppelt.
Bern - Die Swisscom lanciert ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Keine grosse Zukunft für Autoren und Contentmacher bei YouTube Originals.
Keine grosse Zukunft für Autoren und Contentmacher bei ...
Gestern gab YouTube bekannt, dass es einen grossen Teil der YouTube Originals, die Originalinhalte wie Serien, Bildungsvideos, Musik und Prominentenprogramme produzieren, zurückfahren wird. Robert Kyncl, Chief Business Officer von YouTube, gab die Änderungen in einer Erklärung auf Twitter bekannt. mehr lesen 
Mobile Games werden im Mittelpunkt der Videospiel-Initiative von Netflix stehen  Streaming-Marktführer Netflix kündigt den Einstieg in den wachsenden Markt für Videogames an. Das sagte der kalifornische Streaming-TV-Anbieter im Aktionärsbrief zum zweiten Quartal 2021 am Dienstag. mehr lesen  
Bundesrat hat entschieden  Der Bundesrat hat am Mittwoch über weitere Lockerungen in der Coronakrise informiert. Dabei machte er ... mehr lesen  
Geisterspiele sind in der Schweiz ab dem 8. Juni erlaubt.
Beatrice Egli hält sich in den Charts.
Fernsehen - Zum 4. Juni  Berlin - Showkrise hin, Showkrise her: Eine Samstagabendsendung im Ersten Deutschen Fernsehen zu präsentieren, ist immer noch eine reizvolle Sache. Beatrice Egli ist am Samstag ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • Pacino aus Brittnau 731
    Und noch ein Pionier . . . . . . ach hätten wir doch bloss für jeden hundertsten Juristen einen ... Fr, 24.06.16 09:54
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Die... Entscheidung von A. Merkel ist völlig richtig: -Sie ist juristisch ... So, 17.04.16 14:13
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Sind Sie sicher dass es nicht Erdowann oder gar Erdowahn heisst? So, 03.04.16 10:47
  • HeinrichFrei aus Zürich 431
    Zürich: von «Dada» zu «Gaga» Die «Dada» Veranstaltungen in Zürich zeigen, dass «Dada» heute eher zu ... Mo, 15.02.16 22:51
  • Midas aus Dubai 3810
    Finde den Unterschied Ah ja, wieder der böse Kapitalismus. Wie gesagt, haben Sie ein besseres ... Mo, 01.02.16 02:48
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Schöner kann man's nicht erklären «Es handelt sich hier um ausserordentlich sensible Figuren. Da ist zum ... So, 31.01.16 16:48
art-tv.ch Gotthard. Ab durch den Berg Das Forum Schweizer Geschichte in Schwyz zeigt die Tunnelbauten ...
Niconé.
Felix Steinbild
news.ch hört sich jede Woche für Sie die interessantesten neuen CDs an und stellt sie Ihnen hier ausführlich vor.
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich 12°C 25°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Basel 13°C 26°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
St. Gallen 12°C 22°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen freundlich
Bern 12°C 25°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Luzern 13°C 25°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
Genf 13°C 28°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Lugano 20°C 30°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten