Fussball: Milan und AS Roma weiter im Gleichschritt

publiziert: Samstag, 10. Apr 2004 / 23:20 Uhr

Die AC Milan lässt sich auf dem Weg zum "Scudetto" nicht von ihrem Weg abbringen. In der 29. Serie-A-Runde gewannen die Mailänder gegen Empoli mit Glück 1:0 und haben weiterhin neun Punkte Vorsprung auf die AS Roma (3:1 gegen Chievo). In der Serie B wurde die 37. Runde gespielt.

AC Milan liegt neun Punkte vor der AS Roma.
AC Milan liegt neun Punkte vor der AS Roma.
1 Meldung im Zusammenhang
Nach dem nicht erwarteten Ausscheiden in der Champions League gegen Deportivo La Coruña zeigte Milan auch gegen den Drittletzten Empoli Nerven. Erst ein umstrittener Foulpenalty fünf Minuten vor Schluss verhalf der Squadra von Carlo Ancelotti zum 22. Saisonsieg. Nach einer Intervention von Empolis Goalie Daniele Balli gegen den eingewechselten Jon Dahl Tomasson entschied der Schiedsrichter überraschend auf Elfmeter und verwies den Keeper des Feldes. Immerhin liess sich Andrea Pirlo nicht von Milans Nervosität anstecken und verwandelte souverän.

Im sizilianischen Exil in Palermo, wo es die erste von zwei "Heimspielen" auf neutralem Terrain austrug, war der Erfolg der AS Roma gegen Chievo selbst ohne den gesperrten Regisseur Francesco Totti nie gefährdet. Der Norweger John Carew, Antonio Cassano sowie ein Eigentor von Andrea Barzagli schossen die Tore für die offensiv- und defensivstärkste Mannschaft der Liga (62:14 Treffer).

Juventus Turin bleibt der AS Roma mit einem Punkt weiterhin dicht auf den Fersen. Die "Vecchia Signora" besiegte Lazio Rom dank einem späten Tor von David Trezeguet 1:0. Der nun 15-fache Torschütze köpfelte zwei Minuten vor Schluss eine Flanke von Mauro Camoranesi ein.

Anconas Siegpremiere

Auf Rang 4, der zur Champions-League-Qualifikation berechtigt, hat sich Parma etabliert, das dank einer Doublette von Alberto Gilardino 3:1 besiegte. Gilardino ist mit 17 Treffern zweitbester Torschütze hinter Milans Andrej Schewtschenko (20). Der seit letztem Wochenende als erster Absteiger feststehende Tabellenletzte Ancona kam im 29. Versuch als letztes Team einer europäischen Topliga endlich zum ersten Saisonsieg. Mit dem 3:2 gegen Bologna ersparen sich die Süditaliener wenigstens die Blamage, als erstes Serie-A-Team überhaupt ohne Vollerfolg relegiert zu werden.

Resultate vom Samstag

Juventus Turin - Lazio Rom 1:0 (0:0)
Delle Alpi. -- 31 890 Zuschauer. -- Tor: 88. Trezeguet 1:0. -- Bemerkung: Davide Chiumiento bei Juventus nicht eingesetzt.

AC Milan - Empoli 1:0 (0:0) Giuseppe Meazza
61 964 Zuschauer. -- Tor: 85. Pirlo (Foulpenalty) 1:0. -- Bemerkung: 84. Rote Karte gegen Balli (Empoli) wegen Notbremse-Fouls.

AS Roma - Chievo 3:1 (1:1)
Renzo Barbera, Palermo. -- 5000 Zuschauer. -- Tore: 29. Carew 1:0. 32. Cossato 1:1. 61. Cassano 2:1. 78. Barzagli 3:1 (Eigentor). -- Bemerkungen: 1. von 2 "Heimspielen" der AS Roma auf neutralem Terrain (2 Sperren).

Ancona - Bologna 3:2 (1:1)
Del Conero. -- 9500 Zuschauer. -- Tore: 12. Nakata (Foulpenalty) 0:1. 26. Rapic 1:1. 51. Bucchi 2:1. 56. Rapaic 3:1. 64. Tare 3:2.

Brescia - Modena 0:0
Mario Rigamonti. -- 11 000 Zuschauer.

Parma - Lecce 3:1 (2:0)
Ennio Tardini. -- 14 000 Zuschauer. -- Tore: 1. Carbone 1:0. 42. Gilardino 2:0. 63. Chevanton 2:1. 84. Gilardino 3:1.

Reggina - Udinese 0:1 (0:0)
Oreste Granillo. -- 20 000 Zuschauer. -- Tor: 77. Iaquinta 0:1. -- Bemerkungen: 62. Cozza (Reggina) verschiesst Foulpenalty. 64. Rote Karte gegen Pizarro (Udinese) und Di Michele (Reggina) wegen gegenseitiger Tätlichkeit.

Siena - Sampdoria Genua 0:0
Artemio Franchi. -- 12 000 Zuschauer.

Rangliste: 1. AC Milan 29/72. 2. AS Roma 28/63. 3. Juventus Turin 29/62. 4. Parma 29/50. 5. Lazio Rom 28/47. 6. Inter Mailand 28/46. 7. Udinese 29/45. 8. Sampdoria Genua 29/42. 9. Bologna 29/35. 10. Chievo Verona 29/33. 11. Brescia 29/32. 12. Siena 29/31. 13. Reggina 29/28 (24:40). 14. Lecce 29/28 (32:49). 15. Modena 29/27. 16. Empoli 29/26. 17. Perugia 28/22. 18. Ancona 29/10.

37. Runde der Serie B

Samstag: Ascoli - Ternana (mit Frick ab 77.) 3:2. Bari (mit Pizzinat) - Salernitana 3:0. Napoli (ohne Sesa) - Palermo 1:1. Genoa (mit Behrami ab 76.) - Fiorentina 2:1. -- Ranglistenspitze (alle 37 Spiele): 1. Palermo 65. 2. Messina 62 (52:34). 3. Atalanta Bergamo 62 (46:30). 4. Livorno 61. 5. Piacenza 60. Ferner: 9. Ternana 54. 13. Napoli 47. 14. Genoa 46. 22. Bari 37.

(bert/Si)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Trotz zweimaligem Rückstand gelang ... mehr lesen
Inters Saisonziel ist die Qualifikation zur Champions League in der nächsten Saison.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Valon Behrami hat beim FC Sion einen Zweijahresvertrag unterschrieben.
Valon Behrami hat beim FC Sion einen Zweijahresvertrag unterschrieben.
Rückkehr in die Schweiz  Es ist perfekt: Ex-Nationalspieler Valon Behrami heuert beim FC Sion an. mehr lesen 
Auf Leihbasis  Der 25-jährige Rechtsverteidiger Joel Untersee kehrt für die Rückrunde zum FC Zürich zurück. mehr lesen  
Der FC Zürich holt Rechtsverteidiger Joel Untersee für die Rückrunde zurück.
Neuer Stürmer  Der FC St. Gallen hat den Transfer von Flügelstürmer Axel Bakayoko eingetütet. mehr lesen  
Schweizer Youngster  Der erst 18-jährige Stürmer Cendrim Kameraj verlässt die Schweiz und seinen Stammklub FC Luzern in Richtung Juventus. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
 
News
         
Die Fussballsprache im Schweizerdeutschen orientiert sich stark an englischen Begriffen.
Publinews Im aufregenden Universum des Fussballs finden sich unzählige Begriffe und Ausdrücke, die die ... mehr lesen
Die Kommerzialisierung hat den Fussball voll im Griff.
Publinews Fussball ist eine Leidenschaft, die Menschen weltweit verbindet. Egal, ob man selbst auf dem Platz steht oder die ... mehr lesen
Fussballsticker begeistern Fans weltweit. Hier: Borussia Dortmund.
Publinews Haben Sie sich jemals gefragt, wie diese kleinen, farbenfrohen Sammlerstücke entstehen, die Fussballfans weltweit ... mehr lesen
LED-Systeme können auf verschiedene Arten eingesetzt werden, beispielsweise als LED-Bandenwerbung.
Publinews Sie wissen wahrscheinlich, dass Fussballstadien eine grossartige Plattform sind, um Ihre Marke einem breiten Publikum zu ... mehr lesen
Fussball ist besonders in England ein Milliardengeschäft. Bild: Wembley Stadion in London.
Publinews Im Laufe der letzten Jahrzehnte hat sich der Fussball zu einem Milliardengeschäft entwickelt und ist längst mehr als nur ein ... mehr lesen
Der Man Cave ist ein Ort, an dem Männer sich zurückziehen und entspannen können.
Publinews Wenn Sie ein Fussballfan sind und Ihr Zuhause mit Fanartikeln ausstatten möchten, dann gibt es viele Möglichkeiten. Egal, ob es sich um ein Foto mit dem ... mehr lesen
Die Markenrechte der WM werden von der FIFA penibel geschützt.
Publinews Bevor Vereine, Betreiber einer Fussballkneipe und andere Kleinunternehmen die Fussball-WM ohne offizielle Lizenzierung für ... mehr lesen
Der Fussball in Deutschland hat sich in den letzten Jahren verändert.
Publinews Für viele Menschen ist Fussball mehr als nur ein Spiel. Das Spiel um den runden Ball schweisst Menschen ... mehr lesen
Fussball ist ein anstrengender, körperlicher Sport.
Publinews Sobald das Fussballtraining oder das Spiel beendet wurde, beginnt die Phase der Erholung. Hierbei stehen die unterschiedlichsten Möglichkeiten zur Verfügung, die je nach ... mehr lesen
Die deutsche Bundesliga ist seit jeher eine Ziel-Liga für Schweizer Fussballer.
Publinews Die Schweiz bringt immer wieder das Kunststück fertig, den grossen Nationen die Stirn zu bieten. Das gilt vor allem im Sport, wo die ... mehr lesen
Fussball Videos
FIFA World Football Museum  Das FIFA World Football Museum direkt beim ...  
Neue Zeitrechnung für den Nati-Star  Granit Xhaka (23) wechselt zu Arsenal London in die ...  
Drei Mal in Folge «Europa League»-Sieger  Der FC Sevilla gewinnt zum dritten Mal in Folge ...  
Grosse Ehre für «King Claudio»  Wenig überraschend heisst der Trainer des Jahres ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich 12°C 28°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Basel 14°C 29°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
St. Gallen 12°C 25°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Bern 11°C 27°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
Luzern 12°C 28°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Genf 14°C 27°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wolkig, aber kaum Regen
Lugano 18°C 24°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft vereinzelte Gewitter
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten