Fussball: News und Transfers

publiziert: Montag, 30. Jun 2003 / 22:33 Uhr

Vorzeitiger Titelgewinn für River Plate - Manninger zu Bologna - Lucio bleibt in Leverkusen - Henry zum besten Spieler gewählt - Neuer Ärger mit Gascoigne - Trauerfeier für Foe am Donnerstag - Monaco-Präsident Campora trat zurück - Cipi unterschrieb bei Eintracht Frankfurt - ARD startet mit Bayern gegen Frankfurt - Philipp Cocu verlängert bei Barcelona - José Luis Chilavert bei Penarol

Paul Gascoigne: Feiern kann er. (Archiv)
Paul Gascoigne: Feiern kann er. (Archiv)
Vorzeitiger Titelgewinn für River Plate
Eine Runde vor Schluss der argentinischen Meisterschaft steht River Plate Buenos Aires vorzeitig als Meister fest. Erzrivale Boca Juniors liegt vor dem letzten Spiel vier Punkte zurück. Boca Juniors kann sich dafür mit dem möglichen Gewinn des Libertadores-Cup trösten. Das Hinspiel haben die Argentinier gegen den FC Santos (Br) mit 2:0 gewonnen.

Manninger zu Bologna
Der Österreicher Alexander Manninger unterschrieb beim Serie-A-Verein Bologna einen Zweijahresvertrag. Damit macht der 26-jährige Goalie zum dritten Mal Station in Italien. Zuletzt war er mit Fiorentina und Torino abgestiegen.

Lucio bleibt in Leverkusen
Der brasilianische Weltmeister Lucio bleibt eine weitere Saison bei Bayer Leverkusen, obwohl sich der Bundesligist für keinen Europacup-Wettbewerb qualifizieren konnte. Der Verteidiger stand in Kontakt mit Real Madrid, AS Roma und Juventus Turin.

Henry zum besten Spieler gewählt
Frankreichs Topstürmer Thierry Henry ist von Journalisten zum besten Spieler des am Sonntag zu Ende gegangenen Konföderationen-Cups gewählt worden. Henry entschied den Final gegen Kamerun mit dem einzigen Treffer in der Verlängerung zu Gunsten von Titelverteidiger Frankreich. Mit vier Toren war der Arsenal-Söldner auch der treffsicherste Spieler des Turniers.

Neuer Ärger mit Gascoigne
Der chinesische Zweitligist Gansu Tianma hat die Geduld mit seinem englischen Starspieler Paul Gascoigne verloren und den chinesischen Fussballverband um Rechtshilfe gebeten. Gascoigne ist entgegen vorheriger Absprachen noch immer nicht von einer Alkohol-Entziehungskur in Amerika nach China zurückgekehrt. Nun macht der Engländer ausstehende Gelder dafür verantwortlich.

Trauerfeier für Foe am Donnerstag
Kameruns "unzähmbare Löwen" werden am Donnerstagnachmittag bei einer Trauerfeier in Lyon Abschied von ihrem verstorbenen Teamkollegen Marc-Vivien Foe nehmen. Die Zeremonie wird in der Saint Jeans-Kathedrale stattfinden. Dort ist der Leichnam Foes aufgebahrt. Foe war am Donnerstag im Konföderationencup-Halbfinal gegen Kolumbien zusammengebrochen und an Herzversagen gestorben.

Monaco-Präsident Campora trat zurück
Trotz des Verbleibs von AS Monaco in der obersten französischen Liga hat Präsident Jean-Louis Campora nach 27 Jahren an der Spitze des Vereins seinen Rücktritt erklärt. Das überschuldete Monaco hatte zuletzt mit seinem Einspruch gegegm dem Zwangsabstieg Erfolg und sicherte sich als Meisterschaftszweiter einen Startplatz in der Champions League.

Cipi unterschrieb bei Eintracht Frankfurt
Das albanische Internationale Geri Cipi wechselt für 125 000 Euro vom belgischen Erstligisten AA Gent zum Bundesligisten Eintracht Frankfurt. Cipi unterschrieb einen Zweijahres-Vertrag. Der Verteidiger hatte am 11. Juni in der EM-Ausscheidung in Genf gegen die Schweiz während der ersten Halbzeit gespielt.

ARD startet mit Bayern gegen Frankfurt
Die ARD startet ihre Bundesliga-Rückkehr und das Comeback der Sportschau mit der Direktübertragung der Auftaktbegegnung zwischen Meister Bayern München und Aufstieger Eintracht Frankfurt am Freitag, 1. August. Darauf einigten sich die Deutsche Fussball Liga (DFL) und die ARD am Montag. zuletzt

Philipp Cocu verlängert bei Barcelona
Der holländische Internationale Philipp Cocu bleibt für ein weiteres Jahr beim FC Barcelona. Der Mittelfeldspieler und die Vereinsleitung fanden einen Kompromiss, nachdem zuerst Cocus Fixum reduziert worden war. Frank De Boer, dessen Vertrag ebenfalls uasläuft, ist mit der Vereinsleitung unter dem neuen Präsidenten Joan Laporta noch zu keiner Einigung gekommen.

José Luis Chilavert bei Penarol
Paraguays charismatischer Nationalgoalie José Luis Chilavert (38) hat mit Penarol Montevideo einen Einjahres-Vertrag abgeschlossen. Chilavert war am 19. September letzten Jahres von Strasbourg entlassen worden und streitet sich seither mit dem französischen Erstdivisions-Verein um die Summe von 4,4 Mio Dollar (knapp 6 Mio Franken).

(fest/Si)

Das Aufgebot für das Schweizer Team für die U21-EM steht.
Das Aufgebot für das Schweizer Team für die U21-EM steht.
Rüegg fehlt verletzt  Der Schweizer U21-Nationaltrainer Mauro Lustrinelli hat das Aufgebot für die Gruppenphase der EM Ende März bekanntgegeben. mehr lesen 
Das Aufgebot der Schweizer Nati für die November-Spiele steht.
Für November-Spiele  Der Schweizer Nationaltrainer Vladimir ... mehr lesen  
Nach der Aktivkarriere  Nati-Captain Stephan Lichtsteiner befindet sich mit Herbst seiner Karriere. Wann er die Schuhe an den Nagel hängt, lässt er vorderhand offen. Einen Plan für danach hat er aber bereits gefasst. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
 
News
         
Der Man Cave ist ein Ort, an dem Männer sich zurückziehen und entspannen können.
Publinews Wenn Sie ein Fussballfan sind und Ihr Zuhause mit Fanartikeln ausstatten möchten, dann gibt es viele Möglichkeiten. Egal, ob es sich um ein Foto mit dem ... mehr lesen
Die Markenrechte der WM werden von der FIFA penibel geschützt.
Publinews Bevor Vereine, Betreiber einer Fussballkneipe und andere Kleinunternehmen die Fussball-WM ohne offizielle Lizenzierung für ... mehr lesen
Der Fussball in Deutschland hat sich in den letzten Jahren verändert.
Publinews Für viele Menschen ist Fussball mehr als nur ein Spiel. Das Spiel um den runden Ball schweisst Menschen ... mehr lesen
Fussball ist ein anstrengender, körperlicher Sport.
Publinews Sobald das Fussballtraining oder das Spiel beendet wurde, beginnt die Phase der Erholung. Hierbei stehen die unterschiedlichsten Möglichkeiten zur Verfügung, die je nach ... mehr lesen
Die deutsche Bundesliga ist seit jeher eine Ziel-Liga für Schweizer Fussballer.
Publinews Die Schweiz bringt immer wieder das Kunststück fertig, den grossen Nationen die Stirn zu bieten. Das gilt vor allem im Sport, wo die ... mehr lesen
Heutzutage ist es schwierig, komplett kostenlos und ohne Anmeldung Fussball live zu verfolgen.
Publinews Am Wochenende steht das Spiel der Lieblingsmannschaft an und wird nicht im Free-TV übertragen - jeder Fan war schon einmal in ... mehr lesen
Der Weg zum Profifussballer ist hart und lang.
Publinews Es ist der Traum vieler Jugendlicher Karriere als Fussballer zu machen. Der Reiz Fussballprofi zu werden, scheint allgegenwärtig. Schaut man etwa in die ... mehr lesen
Fussball als Zuschauer ist zudem ebenfalls sehr interessant, da es klare Spielzeiten gibt und zwischendurch eine Pause besteht.
Publinews Sport ist seit geraumer Zeit von grösster Bedeutung für die Menschheit. Sport verknüpft Menschen, schafft ein gemeinsames Interesse und sorgt gleichzeitig dafür, ... mehr lesen
Auch der Torwart braucht eine Ausstattung.
Publinews Fussball ist eine beliebte Sportart. Ob man diese nun aktiv ausübt oder nur vor dem Fernseher verbringt, spielt dabei keine Rolle. Kaum ein Sport verbindet ... mehr lesen
Wenn das Team nicht stimmt, dann wird sich auch kein Erfolg einstellen.
Publinews Kaum eine Sportart ist so beliebt wie diese. Fussball schweisst die unterschiedlichsten Menschen zusammen. Jedes Wochenende aufs Neue wird im Stadion die Lieblingsmannschaft ... mehr lesen
Fussball Videos
FIFA World Football Museum  Das FIFA World Football Museum direkt beim ...  
Neue Zeitrechnung für den Nati-Star  Granit Xhaka (23) wechselt zu Arsenal London in die ...  
Drei Mal in Folge «Europa League»-Sieger  Der FC Sevilla gewinnt zum dritten Mal in Folge ...  
Grosse Ehre für «King Claudio»  Wenig überraschend heisst der Trainer des Jahres ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich -1°C 1°C Hochnebelleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Hochnebel freundlich
Basel -1°C 2°C Hochnebelleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Hochnebel recht sonnig
St. Gallen -3°C -1°C Hochnebelleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Hochnebel freundlich
Bern -2°C 0°C Hochnebelleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Hochnebel wechselnd bewölkt
Luzern -1°C 1°C Hochnebelleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Hochnebel freundlich
Genf -1°C 2°C Hochnebelleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
Lugano 4°C 5°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten