Fussball: News und Transfers

publiziert: Dienstag, 21. Okt 2003 / 20:44 Uhr

Sechs Hühner brachten Romario in Rage - FIFA unterstützt irakischen Verband - Pieckenhagen erlitt Kreuzbandriss - Drei Spiele Sperre für Placente - Trossero trat zurück - Neuer Coach für Empoli - Figo tritt 20004 aus Nationalteam zurück - Kanoute zwei Monate out

Luis Figo bei Real Madrid.
Luis Figo bei Real Madrid.
Sechs Hühner brachten Romario in Rage

Brasiliens Altstar Romario hat sich mit Fans seines Vereins Fluminense vor laufenden TV-Kameras geprügelt. Auslöser der Keilerei, an der sich auch Romarios privater Fitnesstrainer, ein Coach und Stadion-Wachmänner beteiligten, waren sechs Hühner, die von Fans während des Trainings aufs Feld geworfen worden waren. Die Anhänger brachten mit der Aktion zum Ausdruck, dass die Spieler des abstiegsgefährdeten Teams nicht genug Kampfgeist zeigen.

FIFA unterstützt irakischen Verband

Am Rande des ausserordentlichen FIFA-Kongresses in Doha wurde die Wiederaufnahme des internationalen Spielbetriebs im Irak diskutiert. Der Weltverband unterstützt den irakischen Verband mit 970 000 Franken. Damit soll der Bau des Verbandssitzes und eines Sport-Komplexes ermöglicht werden.

Pieckenhagen erlitt Kreuzbandriss

Der formschwache Hamburger SV, Arbeitgeber des Internationalen Raphael Wicky, muss sich nun auch mit Personalsorgen herumschlagen. Torhüter Martin Pieckenhagen erlitt im letzten Meisterschaftsspiel in Kaiserslautern (0:4) einen Kreuzbandriss und fällt mindestens sechs Monate aus. Der HSV, als Mitfavorit in die Bundesligasaison gestartet, belegt lediglich den 13. Platz.

Drei Spiele Sperre für Placente

Leverkusens argentinischer Verteidiger Diego Placente ist nach seinem Platzverweis gegen Hertha Berlin (4:1) für die nächsten drei Meisterschaftsspiele gesperrt worden. Der Berliner Denis Lapaczinski, der wie Placente wegen rohen Spiels die Rote Karte sah, muss zwei Partien aussetzen.

Trossero trat zurück

Die letzten Engagements von Enzo Trossero sind nicht vom Erfolg gekrönt. Nach zehn Runden der argentinischen Apertura-Meisterschaft (Herbstrunde) stellte der ehemalige Schweizer Nationalcoach den Posten als Trainer des sieglosen Tabellenletzten Olimpo Bahia Blanco zur Verfügung. Den Ausschlag zu Trosseros Rücktritt gab die 0:2-Niederlage gegen Arsenal Sarandi.

Neuer Coach für Empoli

Der Serie-A-Vorletzte Empoli hat nach dem 0:2 in Udine Trainer Daniele Baldini wegen Erfolgslosigkeit (2 Punkte in sechs Spielen) abgesetzt und an dessen Stelle den 57-jährigen Attillo Perotti engagiert. Perrotti hat vor allem langjährige Erfahrung als Coach von Serie-B-Vereinen vorzuweisen. In der Saison 2000/01 trainierte er den damaligen Erstligisten Hellas Verona.

Figo tritt 20004 aus Nationalteam zurück

Portugals Starspieler Luis Figo hat in einem TV-Interview angekündigt, nach der EM 2004 im eigenen Land aus der Nationalmannschaft zurückzutreten. Der 31-jährige Mittelfeldspieler von Real Madrid, 2001 "FIFA-Spieler des Jahres", hatte erst kürzlich gesagt, seine Karriere nach Ablauf seines Vertrags in drei Jahren beenden zu wollen.

Kanoute zwei Monate out

Die Tottenham Hotspur müssen rund zwei Monate auf ihren Goalgetter Frédéric Kanoute verzichten. Der 26-jährige Franzose, der sechs von zehn Spurs-Tore schoss, erlitt am Sonntag gegen Leicester eine Verletzung der Fussbänder. Wenige Minuten zuvor hatte Kanoute noch den 2:1-Siegtreffer erzielt.

(bert/Si)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Das Aufgebot für das Schweizer Team für die U21-EM steht.
Das Aufgebot für das Schweizer Team für die U21-EM steht.
Rüegg fehlt verletzt  Der Schweizer U21-Nationaltrainer Mauro Lustrinelli hat das Aufgebot für die Gruppenphase der EM Ende März bekanntgegeben. mehr lesen 
Kein Nachholtermin  Das Nations League-Spiel zwischen der Schweiz und der Ukraine wird nicht ausgetragen. Auch am Mittwoch nicht. mehr lesen  
Das Nations League-Spiel der Schweiz gegen die Ukraine wurde abgesagt und wird nicht nachgeholt.
Das Aufgebot der Schweizer Nati für die November-Spiele steht.
Für November-Spiele  Der Schweizer Nationaltrainer Vladimir Petkovic hat das Aufgebot für die November-Länderspiele bekanntgegeben. mehr lesen  
Nach der Aktivkarriere  Nati-Captain Stephan Lichtsteiner befindet sich mit Herbst seiner Karriere. Wann er die Schuhe an den Nagel hängt, lässt er vorderhand offen. Einen Plan für danach hat er aber bereits gefasst. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
 
News
         
Der Man Cave ist ein Ort, an dem Männer sich zurückziehen und entspannen können.
Publinews Wenn Sie ein Fussballfan sind und Ihr Zuhause mit Fanartikeln ausstatten möchten, dann gibt es viele Möglichkeiten. Egal, ob es sich um ein Foto mit dem ... mehr lesen
Die Markenrechte der WM werden von der FIFA penibel geschützt.
Publinews Bevor Vereine, Betreiber einer Fussballkneipe und andere Kleinunternehmen die Fussball-WM ohne offizielle Lizenzierung für ... mehr lesen
Der Fussball in Deutschland hat sich in den letzten Jahren verändert.
Publinews Für viele Menschen ist Fussball mehr als nur ein Spiel. Das Spiel um den runden Ball schweisst Menschen ... mehr lesen
Fussball ist ein anstrengender, körperlicher Sport.
Publinews Sobald das Fussballtraining oder das Spiel beendet wurde, beginnt die Phase der Erholung. Hierbei stehen die unterschiedlichsten Möglichkeiten zur Verfügung, die je nach ... mehr lesen
Die deutsche Bundesliga ist seit jeher eine Ziel-Liga für Schweizer Fussballer.
Publinews Die Schweiz bringt immer wieder das Kunststück fertig, den grossen Nationen die Stirn zu bieten. Das gilt vor allem im Sport, wo die ... mehr lesen
Heutzutage ist es schwierig, komplett kostenlos und ohne Anmeldung Fussball live zu verfolgen.
Publinews Am Wochenende steht das Spiel der Lieblingsmannschaft an und wird nicht im Free-TV übertragen - jeder Fan war schon einmal in ... mehr lesen
Der Weg zum Profifussballer ist hart und lang.
Publinews Es ist der Traum vieler Jugendlicher Karriere als Fussballer zu machen. Der Reiz Fussballprofi zu werden, scheint allgegenwärtig. Schaut man etwa in die ... mehr lesen
Fussball als Zuschauer ist zudem ebenfalls sehr interessant, da es klare Spielzeiten gibt und zwischendurch eine Pause besteht.
Publinews Sport ist seit geraumer Zeit von grösster Bedeutung für die Menschheit. Sport verknüpft Menschen, schafft ein gemeinsames Interesse und sorgt gleichzeitig dafür, ... mehr lesen
Auch der Torwart braucht eine Ausstattung.
Publinews Fussball ist eine beliebte Sportart. Ob man diese nun aktiv ausübt oder nur vor dem Fernseher verbringt, spielt dabei keine Rolle. Kaum ein Sport verbindet ... mehr lesen
Wenn das Team nicht stimmt, dann wird sich auch kein Erfolg einstellen.
Publinews Kaum eine Sportart ist so beliebt wie diese. Fussball schweisst die unterschiedlichsten Menschen zusammen. Jedes Wochenende aufs Neue wird im Stadion die Lieblingsmannschaft ... mehr lesen
Fussball Videos
FIFA World Football Museum  Das FIFA World Football Museum direkt beim ...  
Neue Zeitrechnung für den Nati-Star  Granit Xhaka (23) wechselt zu Arsenal London in die ...  
Drei Mal in Folge «Europa League»-Sieger  Der FC Sevilla gewinnt zum dritten Mal in Folge ...  
Grosse Ehre für «King Claudio»  Wenig überraschend heisst der Trainer des Jahres ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich -3°C 3°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wolkig, aber kaum Regen
Basel -2°C 4°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen -4°C 2°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wechselnd bewölkt
Bern -4°C 3°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
Luzern -2°C 4°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wolkig, aber kaum Regen
Genf -3°C 4°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig wechselnd bewölkt
Lugano 0°C 10°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten