Fussball: UEFA-Cup, Grasshoppers gegen PAOK und deren 12. Mann

publiziert: Mittwoch, 30. Okt 2002 / 17:30 Uhr

Die Grasshoppers treffen im Hinspiel der 2. UEFA-Cup-Runde auf einen Gegner, der am Samstag erstmals seit fünf Wochen ein Meisterschaftsspiel absolviert hat. Dies ist die Chance der Grasshoppers auswärts gegen PAOK Saloniki.

Die griechische Profiliga nahm erst am letzten Wochenende ihren Betrieb wieder auf. Grund für die "Pause" war die Schliessung des Pay-TV-Senders Alpha Digital Synthesis (ADS), der die angestrebte Abonnentenzahl bei weitem nicht erreichte. PAOK Saloniki, der Klub aus der makedonischen Provinz-Hauptstadt, belegt nach fünf Runden mit ebenso vielen Punkten Rückstand auf Leader AEK Rang 8.

Der 1929 als Panhellenic Athletic Club of Constantinopolitans (PAOK) von türkischen Einwanderen gegründete Spitzenverein stellt mit elf Toren die abschlussstärkste Mannschaft und mit Giorgos Georgiadis (6 Tore) auch den Topskorer der griechischen Liga. Das mit hellenischen, polnischen, nigerianischen und zypriotischen Internationalen "gespickte" Team von Angelos Anastasiadis kann zudem auf die Unterstützung von über 20 000 äusserst heissblütigen, zuweilen aber auch gewalttätigen Fans zählen.

Dies bekam am letzten Wochenende auch der Schiedsrichter-Assistent im Duell gegen Erzrivale Olympiakos Piräus (1:1) zu spüren. Nachdem der Linienrichter von mehreren Wurfgeschossen getroffen wurde, musste die Partie für eine gute halbe Stunde unterbrochen werden. Wiederholen sich derartige Vorfälle auch im Europacup, muss PAOK mit drastische Massnahmen der UEFA rechnen.

"PAOK-Fans sind Spinner"

René Deck, in den Siebzigerjahren während acht Saisons Stammgoalie der Grasshoppers, kennt die (chaotischen) Verhältnisse im Toumba-Stadion nur zu gut. Der siebenfache Schweizer Internationale absolvierte die Saison 1974/75 mit PAOK: "Das Verhalten der Zuschauer hat sich nicht geändert. Unser Bus wurde damals nach einer Niederlage gegen Olympiakos von der aufgebrachten Meute massiv attackiert und mit Steinen bombardiert. PAOK-Fans sind Spinner." Solche Eskapaden wird sich PAOK in europäischen Wettbewerben nicht leisten können; es drohen drastische Massnahmen der UEFA.

GC-Trainer Marcel Koller hat PAOK Saloniki, das zum vierten Mal in Folge die zweite UEFA-Cup-Runde erreicht hat, am letzten Mittwoch im gewonnenen Cupspiel gegen einen Zweitligisten beobachtet. Sportchef Mathias Walther war Augenzeuge der Randale gegen Olympiakos. Auf GC wartet eine "physisch starke und robuste Equipe mit Goalgetter Georgiadis als ständigen Gefahrenherd". Die wegen Blessuren nicht mitgereisten Stammspieler Marc Hodel, Pascal Castillo und Mate Baturina fehlen Koller ebenso wie Reto Zanni, Christoph Spycher und Gerardo Morales (alle verletzt).

PAOK Saloniki - Grasshoppers. -- Donnerstag, 20.15 Uhr Schweizer Zeit (live auf SF2 ab 19.55). -- SR Huyghe (Be).

(mk/sda)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 22
Die Young Boys kassieren dank dem Einzug in die Sechzehntelfinals der Europa League Extraprämien.
Die Young Boys kassieren dank dem Einzug in die Sechzehntelfinals der Europa League ...
In der Europa League  Der Sieg gegen Cluj und die Qualifikation für die Europa League-Sechzehntelfinals ist für die Young Boys nicht nur sportlich, sondern auch wirtschaftlich sehr wertvoll. mehr lesen 
Gegen Frankfurt  Das Rückspiel des Europa League-Achtelfinals zwischen dem FC Basel und Eintracht Frankfurt am 19. ... mehr lesen  
Das geplante Europa League-Spiel zwischen dem FC Basel und Eintracht Frankfurt vom 19. März wird nicht bewilligt.
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei Schweizerinnen Lara Dickenmann, Ramona Bachmann und Vanessa Bernauer verpassen im Final der Champions League gegen ...
 
News
         
Es gibt 1000 Gründe, um einen Fussballfan mit einer Süssigkeit zu überraschen und ihm ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern.
Publinews Was schenkt man bloss einem Fussballfan zum Geburtstag? Wie kann man einen Arbeitskollegen aufmuntern, wenn sein Team verloren hat? Mit welcher ... mehr lesen
Ein wichtiges Merkmal moderner Fussballbekleidung ist die Verwendung von Hightech-Materialien.
Publinews Sportbekleidung hat sich im Laufe der Jahrhunderte zu einem wichtigen Bestandteil der Sportkultur entwickelt. Heutzutage ist sie nicht nur funktional, sondern auch ... mehr lesen
Die Welt des Fussballs ist ein Schmelztiegel aus Geld, Leidenschaft, Unterhaltung, Geld und Geld.
Publinews Aktuelle Top-Stars sind die leuchtenden Sterne des Fussballs, die nicht nur auf dem Platz, sondern auch in der globalen Sportwirtschaft ... mehr lesen
Ein effektives Training beginnt mit der richtigen Vorbereitung.
Publinews Das Training zu Hause hat in den letzten Jahren immer mehr an Beliebtheit gewonnen. Es bietet Flexibilität, spart Zeit und ermöglicht es ... mehr lesen
Profifussballer trainieren nicht nur ihre körperliche Fitness, sondern auch ihre taktischen Fähigkeiten.
Publinews Jede Mannschaft hat ihre eigenen Strategien und Spielweisen, die sie im Training entwickeln und auf dem Spielfeld umsetzen. Diese Taktiken können ... mehr lesen
Asiatisches Essen ist besonders nahrhaft und gesund.
Publinews Man spricht oft von der Bedeutung des Trainings und der Technik im Fussball, doch die Rolle der ... mehr lesen
Bei kleinen Vereinen ist man als Fan einfach näher dran.
Publinews Fussball - eine Leidenschaft, die Nationen vereint und die Herzen der Menschen auf der ganzen Welt erobert. Während die grossen ... mehr lesen
Das Motto Fussball liefert viele Ideen für die Ausstattung einer Party.
Publinews Wenn der grosse Spieltag naht und die Aufregung spürbar in der Luft liegt, ist es an der Zeit, Ihre unvergessliche Fussballparty zu planen. Ganz ... mehr lesen
Stadion-Atmosphäre ist unvergleichlich.
Publinews Als leidenschaftlicher Fussballfan gibt es nichts Vergleichbares, als den emotionalen Aufstieg zu erleben, wenn das eigene Team ... mehr lesen
Die Fussballsprache im Schweizerdeutschen orientiert sich stark an englischen Begriffen.
Publinews Im aufregenden Universum des Fussballs finden sich unzählige Begriffe und Ausdrücke, die die ... mehr lesen
Fussball Videos
FIFA World Football Museum  Das FIFA World Football Museum direkt beim ...  
Neue Zeitrechnung für den Nati-Star  Granit Xhaka (23) wechselt zu Arsenal London in die ...  
Drei Mal in Folge «Europa League»-Sieger  Der FC Sevilla gewinnt zum dritten Mal in Folge ...  
Grosse Ehre für «King Claudio»  Wenig überraschend heisst der Trainer des Jahres ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 1°C 6°C Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt, wenig Regen wolkig, aber kaum Regen
Basel 2°C 8°C bedeckt, wenig Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 0°C 3°C starker Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig immer wieder Schnee Schneeregenschauer
Bern 0°C 5°C Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregen wolkig, aber kaum Regen
Luzern 0°C 5°C Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass wechselnd bewölkt, Regen
Genf 0°C 8°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wolkig, aber kaum Regen
Lugano 6°C 7°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt, wenig Regen recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten