BSC Young BoysFC BaselFC LuganoFC LuzernFC SionFC St.GallenFC ThunFC VaduzFC ZürichGrasshopper-Club Zürich

Fussball: Unentschieden im Spitzenkampf Basel - GC

publiziert: Samstag, 22. Mrz 2003 / 20:13 Uhr

(Si) Der hart umkämpfte Finalrunden-Spitzenkampf zwischen Titelverteidiger Basel und Leader Grasshoppers endete mit einem gerechten 2:2-Unentschieden. Die Zürcher liegen zehn Runden vor Schluss weiterhin vier Punkte vor den Baslern an der Spitze.

GC erspielte sich in Basel ein glückliches Unentschieden.
GC erspielte sich in Basel ein glückliches Unentschieden.
Ein ausverkauftes Haus, vier Tore, elf Verwarnungen, erhitzte Gemüter in beiden Lagern -- der NLA-Spitzenkampf zwischen den beiden momentan stärksten Schweizer Mannschaften bot alles, was man von ihm erwartete. Fussballerisch zwar nicht auf höchstem Niveau, lieferten sich die beiden Teams einen packenden und emotional hochstehenden Fight, der schliesslich mit dem richtigen Ergebnis endete.

Die Grasshoppers gingen zweimal durch Ricardo Cabanas (12.) und Mladen Petric (75.) in Führung, Basel kämpfte sich zweimal wieder heran und vermochte durch Christian Gimenez (73.) sowie Murat Yakin (83.) jeweils auszugleichen. Die Zürcher können mit diesem Unentschieden aber bestimmt besser leben als die Basler, welche unbedingt gewinnen wollten und nun weiterhin klar hinter GC zurückliegen. GC ist nunmehr seit elf Spielen ohne Niederlage und vermochte seine Leaderposition souverän zu behaupten.

Die Partie begann mit einem Paukenschlag: Aus dem Nichts brachte Cabanas die Gäste mit der ersten Torchance in Führung. Richard Nuñez war Bernt Haas auf der linken Seite entwischt, der unbewachte Cabanas dirigierte den Flankenball mit einem Hechtköpfler ins Netz. Es war Cabanas´ sechstes Saisontor und das erste nach einer Flaute von 906 torlosen Minuten.

Erst nach der Pause mit der Einwechslung von Hervé Tum für Julio Hernan Rossi vermochten die Basler dann richtig Druck zu machen. Chancen um Chancen wurden herausgearbeitet, stets jedoch war GC-Goalie Fabrice Borer oder der herausragende Abwehrchef Fernando Gamboa zur Stelle, um zu klären. Ein Zaubertor brachte schliesslich in der 73. Minute den verdienten 1:1-Ausgleich: Mario Cantaluppi leitete mit dem Absatz über die GC-Abwehr zu Eduardo, der gleich zweimal mit der Hacke am Ball war und schliesslich zu Gimemez weiterleitete. Der Argentinier traf wuchtig ins Netz, Tor Nummer 15 für den besten Basler Skorer.

Durch den Ausgleichstreffer für Sekunden unkonzentriert, gerieten die Basler nur zwei Minuten später wieder in Rückstand. Der eingewechselte Sebastian Rozental lancierte Petric mit einem herrlich getimten Pass von der Mittellinie aus. Weil Pascal Zuberbühler zu lange auf der Torlinie zögerte, gelang dem Kroaten das überraschende 2:1 für die unheimlich effizienten Zürcher.

Aus einem Luftkampf zwischen GC-Goalie Borer und Tum entstand der verdiente Ausgleich für die Basler. Murat Yakin konnte erben und glich aus der Drehung wuchtig zum 2:2 aus.

(pt/sda)

Der FC Zürich muss in der Rückrunde eine Aufholjagd starten.
Der FC Zürich muss in der Rückrunde eine Aufholjagd starten.
Volle Kraft voraus  Der FC Zürich ist eine traditionsreiche Mannschaft in der Schweiz, die schon erheblich bessere Zeiten gesehen hat. Aktuell steht der Club auf dem letzten Platz der Schweizer Super League und wird in der Rückrunde eine ausserordentliche Leistungssteigerung benötigen, um noch den rettenden neunten Tabellenplatz zu erreichen. mehr lesen 
Vertrag bis 2024  Der FC Zürich gibt die Vertragsverlängerung mit Ersatzkeeper Zivko Kostadinovic bekannt. ... mehr lesen  
Goalie Zivko Kostadinovic verlängert beim FC Zürich einen neuen Vertrag bis 2024.
Kevin Rüegg kehrt in die Super League zurück und heuert beim FC Lugano an.
Rückkehr in die Schweiz  Kevin Rüegg kehrt in die Super League ... mehr lesen  
Neue Verträge  Die Young Boys verlängern die Verträge mit den beiden Stammkräften Sandro Lauper und Ulisses Garcia. mehr lesen  
Sandro Lauper & Ulisses Garcia verlängern bei den Young Boys.
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • LinusLuchs aus Basel 137
    So so, Breel Embolo bereitet sich also auf den Cupfinal vor, steht am Schluss ... Do, 04.06.15 21:02
  • LinusLuchs aus Basel 137
    Holland macht es vor Seit 2009 bleibt bei Spielen von Feyenoord Rotterdam gegen Ajax ... Di, 14.04.15 11:29
  • Bodensee aus Arbon 2
    Petar Aleksandrov Grüezi Finde das eine sehr gute Verpflichtung . Für die Stürmer eine ... Fr, 01.08.14 02:58
  • Bodensee aus Arbon 2
    Nater Grüezi Wenn gleichwertiger Ersatz da ist , ist es tragbar . Aber war ... Fr, 01.08.14 02:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Unglaublich... dieses Gericht, das sogar arbeitende Steuern zahlende CH-Bürger auf das ... Do, 10.07.14 13:01
  • MatthiasStark aus Gossau 3
    Gewagt Murat Yakin hat in Basel, wie schon in Luzern, einen super Job gemacht. ... Di, 20.05.14 09:24
  • CaptKirk aus Zürich 1
    Indiskutable SR-Leistung Die Leistung von SR Hänni war - nicht zum ersten mal - absolut ... Mo, 24.03.14 11:23
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
 
News
         
Die Fussballsprache im Schweizerdeutschen orientiert sich stark an englischen Begriffen.
Publinews Im aufregenden Universum des Fussballs finden sich unzählige Begriffe und Ausdrücke, die die ... mehr lesen
Die Kommerzialisierung hat den Fussball voll im Griff.
Publinews Fussball ist eine Leidenschaft, die Menschen weltweit verbindet. Egal, ob man selbst auf dem Platz steht oder die ... mehr lesen
Fussballsticker begeistern Fans weltweit. Hier: Borussia Dortmund.
Publinews Haben Sie sich jemals gefragt, wie diese kleinen, farbenfrohen Sammlerstücke entstehen, die Fussballfans weltweit ... mehr lesen
LED-Systeme können auf verschiedene Arten eingesetzt werden, beispielsweise als LED-Bandenwerbung.
Publinews Sie wissen wahrscheinlich, dass Fussballstadien eine grossartige Plattform sind, um Ihre Marke einem breiten Publikum zu ... mehr lesen
Fussball ist besonders in England ein Milliardengeschäft. Bild: Wembley Stadion in London.
Publinews Im Laufe der letzten Jahrzehnte hat sich der Fussball zu einem Milliardengeschäft entwickelt und ist längst mehr als nur ein ... mehr lesen
Der Man Cave ist ein Ort, an dem Männer sich zurückziehen und entspannen können.
Publinews Wenn Sie ein Fussballfan sind und Ihr Zuhause mit Fanartikeln ausstatten möchten, dann gibt es viele Möglichkeiten. Egal, ob es sich um ein Foto mit dem ... mehr lesen
Die Markenrechte der WM werden von der FIFA penibel geschützt.
Publinews Bevor Vereine, Betreiber einer Fussballkneipe und andere Kleinunternehmen die Fussball-WM ohne offizielle Lizenzierung für ... mehr lesen
Der Fussball in Deutschland hat sich in den letzten Jahren verändert.
Publinews Für viele Menschen ist Fussball mehr als nur ein Spiel. Das Spiel um den runden Ball schweisst Menschen ... mehr lesen
Fussball ist ein anstrengender, körperlicher Sport.
Publinews Sobald das Fussballtraining oder das Spiel beendet wurde, beginnt die Phase der Erholung. Hierbei stehen die unterschiedlichsten Möglichkeiten zur Verfügung, die je nach ... mehr lesen
Die deutsche Bundesliga ist seit jeher eine Ziel-Liga für Schweizer Fussballer.
Publinews Die Schweiz bringt immer wieder das Kunststück fertig, den grossen Nationen die Stirn zu bieten. Das gilt vor allem im Sport, wo die ... mehr lesen
Fussball Videos
FIFA World Football Museum  Das FIFA World Football Museum direkt beim ...  
Neue Zeitrechnung für den Nati-Star  Granit Xhaka (23) wechselt zu Arsenal London in die ...  
Drei Mal in Folge «Europa League»-Sieger  Der FC Sevilla gewinnt zum dritten Mal in Folge ...  
Grosse Ehre für «King Claudio»  Wenig überraschend heisst der Trainer des Jahres ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich 13°C 24°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Basel 13°C 26°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
St. Gallen 12°C 22°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Bern 12°C 24°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Luzern 12°C 24°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Genf 14°C 24°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Lugano 16°C 20°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft vereinzelte Gewitter
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten