Gebühr für Reisende in die USA
publiziert: Samstag, 7. Aug 2010 / 09:43 Uhr
Ausblick am Flughafen in Los Angeles.
Ausblick am Flughafen in Los Angeles.

Washington - Die USA erheben ab September eine Einreisegebühr in Höhe von 14 Dollar (umgerechnet rund 15 Franken) für europäische Touristen.

2 Meldungen im Zusammenhang
Der Betrag wird ab dem 8. September für alle Reisenden fällig, die kein Visum benötigen, wie das US-Ministerium für innere Sicherheit am Freitag in Washington mitteilte.

Dies trifft auch auf zahlreiche Schweizer sowie die EU-Bürger zu. Die Gebühr liegt vier Dollar höher als ursprünglich von den USA angegeben. Sie fällt bei der Nutzung des elektronischen Einreisesystems ESTA (Electronic System for Travel Authorization) an. Seit dem vergangenen Jahr müssen alle Touristen vor ihrer Einreise in die USA im Internet eine solche Genehmigung beantragen.

EU bedauert Abgabe

Die Europäische Kommission bedauerte die Einreisegebühr. EU-Innenkommissarin Cecilia Malmström erklärte in Brüssel, die Abgabe laufe dem US-Ziel zuwider, den transatlantischen Tourismus zu fördern.

Dies sei eine zusätzliche Belastung für europäische Reisende. Die US-Regierung will mit dem Geld eine Werbekampagne für Touristen finanzieren.

(ht/sda)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Bern/Washington - Die USA erheben ab (dem heutigen) Mittwoch eine ... mehr lesen
Wer in die USA will muss zuerst einmal 14 Dollar zahlen.
In den USA sind derzeit 148 Nacktscanner an 41 Flughäfen in Betrieb.
Washington - Das US Marshals ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Abstand und Mundschutz ist angesagt.
Abstand und Mundschutz ist angesagt.
Publinews In den Corona-Zeiten haben sich die Sicherheitsfaktoren an den Flughäfen weitgehend verändert. In erster Linie sind diese strenger geworden und somit gilt es auch, einige Aspekte zu beachten, bevor der nächste Flughafen aufgesucht wird, um zu verreisen. Nachfolgend wird auf die wichtigsten Veränderungen der Sicherheitsfaktoren an den Flughäfen eingegangen: mehr lesen  
Das Hotel Crusch Alva befindet sich am historischen Dorfplatz von Zuoz.
Gastfreundschaft im idyllischen Bergdorf Zuoz  Eingebettet in eine historische Dorfkulisse bietet das Traditionshotel Crusch Alva seinen Gästen ... mehr lesen  
Publinews Die Ostsee ist mit ihrem milden Reizklima ein Paradies für Familien. Die Attraktionen sind auf Unterhaltung, Entdeckung und Naturfreuden ... mehr lesen  
Für Familien ist ein Urlaub an der Ostsee ideal.
Titel Forum Teaser
  • paparazzaphotography aus Muttenz 1
    Foto Sanatorio Liebes news.ch Team, es ist für mich eine Ehre dass sie mein Foto des ... Di, 03.01.17 22:12
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Motor hinten oder vorne war dem Tram in Basel völlig egal! Ob ein Auto über- oder untersteuert, ist nicht von der Lage des Motors ... Mi, 01.06.16 10:54
  • Mashiach aus Basel 57
    Wo bleibt das gute Beispiel? Anstatt sichere, ÜBERSTEUERNDE Heckmotorwagen zu fahren, fahren sie ... Mo, 30.05.16 11:56
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Zugang "Das sunnitische Saudi-Arabien, das auch im Jemen-Konflikt verstrickt ... So, 29.05.16 22:06
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Pink Phanter-Bande? Am 25. 7. 2013 hat eine Befreiung von Pink Panther-Mitglied Milan ... So, 29.05.16 15:38
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wir sind ja alle so anders als diese "Flüchtlinge". Warum sind auch nicht alle so edel, wie ... Sa, 28.05.16 20:25
Unglücksfälle Zorn über Tötung von Gorilla in US-Zoo Cincinnati - Die Tötung eines Gorillas im Zoo der ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich -3°C 3°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wechselnd bewölkt
Basel -2°C 3°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wechselnd bewölkt
St. Gallen -3°C 3°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregenschauer wechselnd bewölkt
Bern -4°C 3°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
Luzern -2°C 3°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregenschauer wechselnd bewölkt
Genf -3°C 5°C Nebelfelderleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Lugano 2°C 8°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten