Gewinnt «Borat», Scorsese oder Foster?

publiziert: Freitag, 12. Jan 2007 / 07:28 Uhr / aktualisiert: Freitag, 12. Jan 2007 / 09:18 Uhr

Los Angeles - Die umstrittene Hit-Satire «Borat» mit dem britischen Komiker Sacha Baron Cohen und Martin Scorseses Mafia-Thriller «The Departed - Unter Feinden» haben Chancen auf einen Drehbuchpreis.

Sacha Baron Cohen mit dem schönen Geschlecht: Voll «Borat».
Sacha Baron Cohen mit dem schönen Geschlecht: Voll «Borat».
6 Meldungen im Zusammenhang
Auch «Stranger than Fiction» des Bündner Regisseurs Marc Forster ist nominiert.

Wie der US-Verband der Drehbuchautoren am Donnerstag in Los Angeles bekannt gab, konkurrieren «Borat» und «The Departed» mit «Der Teufel trägt Prada», «Little Children» und «Thank You For Smoking» um die Trophäe für das beste adaptierte Skript.

In der Sparte Original-Drehbuch wurden die Filme «Babel», «The Queen», «Little Miss Sunshine», «Schräger als Fiktion» und «United 93» für die Preise des Verbandes nominiert.

Die «Writers Guild Awards» werden am 11. Februar in Los Angeles vergeben.

(dl/sda)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Kino Los Angeles - Der bereits in Cannes preisgekrönte Film «Babel» ist der ... mehr lesen
«Babel» ist der grosse Favorit für die Golden Globes 2007.
Anne Hathaway wurde für ihre Rolle in «Der Teufel trägt Prada» ausgezeichnet.
Anne Hathaway ist bei der Verleihung der Breakthrough Awards der US-Zeitschrift «Hollywood Life» zum Star des Jahres gekürt worden. mehr lesen
Die Klage von zwei Studenten, die ... mehr lesen
«Borat» sorgte verschiedentlich für Kontroversen.
Kino New York - Die rassistischen und ... mehr lesen
Borat hat allen Grund zu feiern.
Weitere Artikel im Zusammenhang
Anne Hathaway mach - ohne modisches Verständnis - eine gute Figur im Film über Mode.
Los Angeles - «Der Teufel trägt ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 
«In der Astronautenschule - Auf Mondmission am Gotthard». Joel Hunn mit dem 2. Platz beim Swiss Press Photo, Kategorie Schweizer Geschichten 2024.
«In der Astronautenschule - Auf ...
Fotografie 09.05. - 30.06.2024  «Swiss Press Photo 24» präsentiert die besten Schweizer Pressebilder des vergangenen Jahres. Die Bilder ermöglichen einen Blick hinter die schnell verblassenden Schlagzeilen und erlauben es, 2023 noch einmal Revue passieren zu lassen - vom Ende der Credit Suisse bis zum Begräbnis von Papst Benedikt XVI. mehr lesen  
Die UNESCO hat die Alpsaison in die Repräsentative Liste des immateriellen Kulturerbes der Menschheit aufgenommen. Als herausragende Tradition der ... mehr lesen  
Das Treiben von Vieh zur Sommerweide in höher gelegene Alpen ist eine lebendige Tradition, die seit dem Mittelalter belegt ist.
Gruppenbild aller Ausgezeichneten an der Guide MICHELIN Ceremony.
Publinews Guide MICHELIN Schweiz hat neue Sterne verliehen  Die Zahl der im Guide MICHELIN mit Stern ausgezeichneten Restaurants bleibt auf beständig hohem Niveau, insgesamt werden dieses ... mehr lesen  
Publinews Am Montag, 10. Juli, hat das älteste Gourmet-Magazin der Schweiz die Finalisten für den marmite Youngster 2024 ... mehr lesen  
Im Rahmen des Get-together fand auch traditionell die Food Challenge statt.
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich 17°C 30°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig gewitterhaft
Basel 17°C 31°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig gewitterhaft
St. Gallen 15°C 27°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig gewitterhaft
Bern 16°C 30°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig gewitterhaft
Luzern 17°C 30°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig gewitterhaft
Genf 17°C 31°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter gewitterhaft
Lugano 22°C 31°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter gewitterhaft
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten