Gläubige mauern Kirchentür zu

publiziert: Mittwoch, 27. Okt 2004 / 09:21 Uhr / aktualisiert: Mittwoch, 27. Okt 2004 / 13:15 Uhr

Bonea - Auf ungewöhnliche Weise haben Gläubige im süditalienischen Örtchen Bonea gegen die Versetzung ihres Dorfpfarrers protestiert: Sie mauerten die Kirchentür zu.

Zahlreiche Bürger hätten die ganze Nacht vor dem Gotteshaus San Nicola di Bari ausgeharrt und mit dem Slogan Entweder Don Giuseppe oder niemand ihrem Unmut Luft gemacht, berichtete die Nachrichtenagentur Ansa.

Don Giuseppe Franco soll auf Anweisung des zuständigen Erzbischofs künftig die nahe liegende Gemeinde Paupisi betreuen. Unterdessen gingen auch die Gläubigen in Paupisi mit Unterschriftslisten gegen die Anordnung vor: Sie wollen um jeden Preis ihren bisherigen Pfarrer behalten.

Bereits im vergangenen Jahr hatten Gläubige in dem italienischen Abruzzendorf Trasacco für Aufsehen gesorgt, als sie einen Pater kurzerhand in der Kirche einmauerten.

Mit der Aktion wollten sie die Schliessung des örtlichen Kapuzinerklosters und die Versetzung des Geistlichen verhindern. Nach zehntägiger Belagerung mussten die Bürger schliesslich aufgeben und Don Emilio schweren Herzens ziehen lassen.

(fest/sda)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Bringen Sie ihre Wohnung zum Leben!
Bringen Sie ihre Wohnung zum Leben!
Publinews Erwecken Sie mit der Einrichtung nach Feng-Shui Ihr «Chi»  Feng-Shui ist eine Lehre der chinesischen Kultur, die die Lebensenergie («Chi») in positive Bahnen lenken soll. Übersetzt heisst «Feng» Wind und «Shui» Wasser. Der Begriff symbolisiert, dass die Energie frei fliessen können soll, wobei die Umgebung und ihre Einrichtung eine entscheidende Rolle spielt. Feng-Shui überlässt Ihnen ein hohes Mass an Gestaltungsfreiraum. mehr lesen  
Fotografie Fotoausstellung über Lagos, Religion und Lotterie  Das Photoforum Pasquart präsentiert in Zusammenarbeit mit der Fondation Taurus und den Bieler ... mehr lesen  
Hoffnung durch Lotterie und Religion. Foto des nigerianischen Fotografen Anthony Ayodele Obayomi.
Den Besuchern wurden neben den Ausstellungen auch Ateliers, Erzählungen und Kalligraphie-Kurse geboten.
In La Chaux-de-Fonds  La Chaux-de-Fonds - Das Museum für Kulturen des Islam in La Chaux-de-Fonds NE ist am Wochenende eröffnet worden. Den Besuchern ... mehr lesen  
Streitigkeiten über Einreisebedingungen nach Saudi-Arabien  Teheran - Iranische Gläubige werden in diesem Jahr nicht an der muslimischen Pilgerfahrt Hadsch in Mekka teilnehmen. Irans Kulturminister Ali ... mehr lesen   1
Gemäss dem Koran muss jeder Muslim, ob Mann oder Frau, der gesund ist und es sich leisten kann, einmal im Leben an der Wallfahrt zur heiligsten Stätte des Islam in Mekka teilnehmen. (Archivbild)
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 5°C 17°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Basel 7°C 19°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
St. Gallen 7°C 16°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Bern 10°C 18°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Luzern 10°C 18°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Genf 13°C 20°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Lugano 12°C 21°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten