Gotthard-Sänger Steve Lee ist tot
publiziert: Mittwoch, 6. Okt 2010 / 13:15 Uhr / aktualisiert: Mittwoch, 6. Okt 2010 / 16:48 Uhr

Bern - Steve Lee, Frontmann der Rockgruppe «Gotthard», ist tot. Er starb am Dienstag (Ortszeit) 47-jährig nach einem unverschuldeten schweren Motorradunfall in der Nähe von Las Vegas. Seine Plattenfirma Nuclear Blast bestätigte entsprechende Medienberichte.

8 Meldungen im Zusammenhang

Lee war mit einer Reisegruppe, zu der auch seine Lebensgefährtin, Ex-Miss Schweiz Brigitte Voss-Balzerini, und Gotthard-Bassist Marc Lynn gehörten, auf Bikes unterwegs in Nevada. Während die Gruppe auf einem Pannenstreifen die Regenmontur anziehen wollte, erfasste ein LKW-Anhänger einige parkierte Motorräder, von denen eines Lee traf.

Mit dem letzten Samstag gestarteten Trip auf der Harley Davidson durch die Staaten habe sich Lee einen langgehegten Traum erfüllen wollen, teilte seine PR-Agentur Rosenheim Rocks mit.

Massenkarambolage Anfang August

Lee und seine Partnerin waren Anfang August bereits in der Nähe von Florenz in eine Auto-Massenkarambolage geraten. Voss erlitt Rückenverletzungen, Lee blieb unverletzt. «Ich hatte offensichtlich einen Rock liebenden Schutzengel mit dabei», schrieb Lee damals auf der «Gotthard»-Website.

Steve Lee wurde am 5. August 1963 in Horgen ZH als Sohn eines Briten und einer Schweizerin geboren. Er wuchs im Tessin auf und machte eine Lehre als Goldschmied.

Lee war Schlagzeuger in verschiedenen Tessiner Bands. Bei «Krak», die nach dem Beizug von Produzent und Ratgeber Chris von Rohr in «Gotthard» umgetauft wurden, steigerte sich Lee zu einem der besten Hardrock-Sänger der Gegenwart.

Seit April waren Gotthard auf ihrer diesjährigen Tournee «Need to Believe». Unter anderem rockten sie in Moskau und St. Petersburg, in Kopenhagen und Oslo.

Solo-Album geplant

In der Schweiz gaben sie acht Konzerte, das letzte am 22. August am Gampel Openair. Nachher unterbrachen sie die Tour für einige Wochen. Der nächste Auftritt stand am 26. Oktober in Langen (D) auf dem Programm. Anschliessend sollte die Tour nach Bremen, Bamberg und Göppingen führen und wäre am 31. Oktober in Regensburg zu Ende gegangen.

Ihr aktuelles Album «Need to Believe» brachte der Gruppe Platin ein. Lee plante, nächstes Jahr ein Solo-Album herauszubringen. Nach 19 Jahren als Songschreiber habe er einige Songs beisammen, die nicht zu Gotthard passen, begründete er das gegenüber der «Berner Zeitung».

«Hommage an Steve Lee»

Zum Gedenken an den charismatischen Gotthard-Sänger strahlt SF1 heute Mittwochabend, 6. Oktober 2010, um 20.05 Uhr eine Hommage an den herausragenden Künstler aus.

Die angekündigte Sendung «André Rieu – Die grosse Nacht der Wiener Musik» entfällt.

Die Trauer um den charismatischen Sänger war am Mittwoch gross. Eine Stunde, nachdem Lees Tod offiziell bestätigt worden war, hatten allein auf Facebook schon um die 5000 Fans kondoliert.

(ht/sda)

Machen Sie auch mit! Diese news.ch - Meldung wurde von einer Leserin oder einem Leser kommentiert.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Nic Maeder ist der neue Frontman und Sänger der Schweizer Hardrock-Band «Gotthard».
Bern - Die Schweizer Rockband ... mehr lesen
Bern - Nächsten Mittwoch ist es ein Jahr her, dass Steve Lee 47-jährig bei einem Motorrad-Unfall in Nevada umkam. Das nun ... mehr lesen
Steve Lee verstarb am 5. Oktober 2010.
Gotthardpass - Kälte, Nebel und Eisregen trotzend haben tausende Fans aus der Schweiz und ganz Europa auf der Gotthard-Passhöhe Steve Lee gedacht. Der Frontmann der Band «Gotthard» war am 5. Oktober in den USA bei einem unverschuldeten Verkehrsunfall ums Leben gekommen. mehr lesen  1
Zürich - Zum ersten Mal nach dem tragischen Unfalltod des Gotthard-Sängers Steve Lee haben sich am Dienstag seine Mitmusiker in Zürich an die Öffentlichkeit gewandt: «Dies ist ein ganz schwerer Schicksalsschlag für unsere Band», sagte Bassist Marc Lynn. Das Geschehene sei «brutal, unerklärlich, sinnlos.» mehr lesen 
Weitere Artikel im Zusammenhang
Bandmitglieder, Angehörige und Fans von Steve Lee gedenken am Sonntag auf dem Gotthard.
Bern - Kommenden Sonntag findet ... mehr lesen
Posthume Google-Dominanz: Steve Lee von «Gotthard»
Google Trends Die angeblich beste Rockstimme der Schweiz verstummt für immer, die Europäer ... mehr lesen
R.I.P. Steve Lee
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
1985 Ford Escort RS Turbo S1. Erwarteter Preis: Über 300.000?.
1985 Ford Escort RS Turbo S1. Erwarteter Preis: Über ...
Am Wochenende kommt ein besonderer Sportwagen bei Silverstone Auctions in England unter den Hammer: Ein schwarzer Ford Escord in der Turbo-Version, den Prinzessin Diana von 1985 bis 1988 gefahren war. Mit diesem zivilen, relativ unauffälligen Auto widersetzte sich Diana der Hof-Etikette und nahm sich ihre eigene Freiheit. mehr lesen 
Die Boutique in 430 Kings Road, Chelsea, London, heute.
Boutiquen Eine Boutique für Punks? Im konservativen London der frühen Siebzigerjahre eine gewagte Vorstellung. Und dennoch gelang es Vivienne Westwood und Malcolm McLaren, ... mehr lesen  
US-Regisseur Quentin Tarantino streitet sich derzeit mit Miramax, der Produktionsfirma seines Erfolgsfilms «Pulp Fiction», um Vermarktungsrechte digitaler NFTs (Non-Fungible Tokens). mehr lesen
Quentin Tarantino als Kopie, Madame Tussauds, Wien.
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Fazit: Ein hervorragender Schauspieler, der sein Mäntelchen wechselt, wie ein ... Sa, 19.03.16 09:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Auch nicht besser als ein Charakterloser in einer Stunde vom Oberguru Blocher vom Paulus zum ... Fr, 18.03.16 21:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Angelina Jolie... ist eine mittelmässige Schauspielerin, die engagiert wird, um an den ... Mi, 16.03.16 16:47
  • Pacino aus Brittnau 731
    Stimmt . . . Als Selbstständiger ist Polo definitiv auf jeden Franken angewiesen. Es ... Do, 21.01.16 17:26
Nick Jonas tourt diesen Sommer mit Devi Lovato durch Nordamerika.
FACES Nick Jonas hatte Angst um Demi Lovato Nick Jonas (23) gestand, dass er früher fürchtete, ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 8°C 12°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig anhaltender Regen wechselnd bewölkt, Regen
Basel 9°C 13°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig anhaltender Regen wechselnd bewölkt, Regen
St. Gallen 8°C 10°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig anhaltender Regen wechselnd bewölkt, Regen
Bern 8°C 12°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig anhaltender Regen wechselnd bewölkt, Regen
Luzern 8°C 12°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass wechselnd bewölkt, Regen
Genf 10°C 14°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig anhaltender Regen trüb und nass
Lugano 11°C 21°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wolkig, aber kaum Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten