Grand-Prix-Finale für Moskau nach 2. Halbinfale komplett

publiziert: Freitag, 15. Mai 2009 / 07:20 Uhr

Moskau - Das Finale für den Grand Prix in Moskau ist komplett: Norwegen, die Ukraine, Griechenland, Albanien, Kroatien, Aserbaidschan, Litauen, Moldawien, Dänemark und Estland qualifizierten sich beim Eurovision Song Contest (ESC) im zweiten Halbfinale.

Insgesamt hatten in diesem Jahr 42 Länder am Grand-Prix teilgenommen.
Insgesamt hatten in diesem Jahr 42 Länder am Grand-Prix teilgenommen.
5 Meldungen im Zusammenhang
Neun Kandidaten schieden bei dem Musikwettbewerb in der Olympiahalle in der russischen Hauptstadt am Donnerstag aus. In der Endrunde an diesem Samstag treten Interpreten aus 25 Ländern an, um die grösste Musikshow der Welt in ihr Land zu holen.

Bereits im ersten Halbfinale des 54. ESC am Dienstag hatten sich zehn Länder qualifiziert. Die Basler Lovebug scheiterte und ist deshalb am Samstag nicht dabei.

Die Interpreten aus Deutschland, Frankreich, Grossbritannien und Spanien sowie vom Gastgeber Russland nach den ESC-Spielregeln für das grosse Finale schon gesetzt. Insgesamt hatten in diesem Jahr 42 Länder teilgenommen.

Erstmals seit 1996 kommen beim Finale wieder die Länder-Jurys zum Einsatz. Das Experten-Urteil und das Televoting der Zuschauer gehen jeweils zu 50 Prozent in die Gesamtwertung ein

(sl/sda)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Los Angeles - Dita Von Teese wundert sich über das Ranking des diesjährigen ... mehr lesen
Oscar Loya und Dita von Teese bei ihrem Auftritt.
Der überglückliche Norweger Alexander Rybak mit der Trophäe.
Moskau - Norwegen hat den 54. Eurovision Song Contest in Moskau mit riesigem Abstand gewonnen. Der Sänger Alexander Rybak erhielt für seinen selbst komponierten Song «Fairytale» fast ... mehr lesen 1
Moskau - Bei einer Kundgebung von Homosexuellen vor dem ... mehr lesen
Gemäss Augenzeugen jagen die Polizisten die Demonstranten und sperren sie ein. (Archivbild)
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Schon lange auf der Liste: Basler Fasnacht.
Schon lange auf der Liste: Basler Fasnacht.
Mitmachen erwünscht  Das Bundesamt für Kultur (BAK) aktualisiert zum zweiten Mal die seit 2012 bestehende «Liste der lebendigen Traditionen in der Schweiz». Auch die Bevölkerung ist aufgerufen, lebendige Traditionen für die Aktualisierung vorzuschlagen. mehr lesen 
Boutiquen Eine Boutique für Punks? Im konservativen London der frühen Siebzigerjahre eine gewagte Vorstellung. Und dennoch gelang es Vivienne Westwood und Malcolm McLaren, ... mehr lesen  
Die Boutique in 430 Kings Road, Chelsea, London, heute.
Musikhören ist pure Emotion.
Publinews Das grosse Schweizer Liebeslieder-Ranking  Tina Turner, Rapperin Loredana oder DJ Bobo - So unterschiedlich die Künstlerinnen und Künstler ... mehr lesen  
Sonderausstellung im Landesmuseum Zürich  David Bowie, Miles Davis oder Deep Purple ... mehr lesen
Titel Forum Teaser
  • Pacino aus Brittnau 731
    Und noch ein Pionier . . . . . . ach hätten wir doch bloss für jeden hundertsten Juristen einen ... Fr, 24.06.16 09:54
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Die... Entscheidung von A. Merkel ist völlig richtig: -Sie ist juristisch ... So, 17.04.16 14:13
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Sind Sie sicher dass es nicht Erdowann oder gar Erdowahn heisst? So, 03.04.16 10:47
  • HeinrichFrei aus Zürich 431
    Zürich: von «Dada» zu «Gaga» Die «Dada» Veranstaltungen in Zürich zeigen, dass «Dada» heute eher zu ... Mo, 15.02.16 22:51
  • Midas aus Dubai 3810
    Finde den Unterschied Ah ja, wieder der böse Kapitalismus. Wie gesagt, haben Sie ein besseres ... Mo, 01.02.16 02:48
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Schöner kann man's nicht erklären «Es handelt sich hier um ausserordentlich sensible Figuren. Da ist zum ... So, 31.01.16 16:48
art-tv.ch Gotthard. Ab durch den Berg Das Forum Schweizer Geschichte in Schwyz zeigt die Tunnelbauten ...
Niconé.
Felix Steinbild
news.ch hört sich jede Woche für Sie die interessantesten neuen CDs an und stellt sie Ihnen hier ausführlich vor.
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 16°C 24°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wolkig, aber kaum Regen
Basel 16°C 24°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt, Regen
St. Gallen 15°C 22°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig anhaltender Regen wechselnd bewölkt, Regen
Bern 15°C 23°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wolkig, aber kaum Regen
Luzern 16°C 23°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig anhaltender Regen wechselnd bewölkt, Regen
Genf 17°C 24°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Lugano 18°C 23°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten