Inter-Coach am Pranger
Haftstrafe für Mancini gefordert
publiziert: Mittwoch, 11. Mai 2016 / 15:59 Uhr
Roberto Mancini ist in einen Konkurs verwickelt.
Roberto Mancini ist in einen Konkurs verwickelt.

Inter Mailands Trainer Roberto Mancini droht wegen seiner Verwicklung in einen Konkurs eines Unternehmens eine mehrjährige Haftstrafe.

Die Staatsanwaltschaft Rom forderte dreieinhalb Jahre wegen betrügerischen Bankrotts. Es geht dabei um den Konkurs der Immobilien-Firma Img Costruzioni, an der Mancini beteiligt war.

(bg/Si)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Der Bundesrat reagiert auf die Corona-Situation.
Der Bundesrat reagiert auf die Corona-Situation.
Coronavirus  Bern - Der Bundesrat hat heute beschlossen, das summarische Abrechnungsverfahren für Kurzarbeitsentschädigung (KAE) bis zum 31. März 2022 für alle Unternehmen zu verlängern. Vom 1. Januar 2022 bis zum 31. März 2022 wird zudem die Karenzzeit für alle Unternehmen aufgehoben. mehr lesen 
Social Media Schuldeintreiber in der USA dürfen seit kurzem auch säumige Schuldner per Social Media kontaktieren. Ein entsprechendes Gesetz des Consumer ... mehr lesen  
Auf Social Media-Kanälen sind Schuldner nicht mehr vor Inkassobüros sicher.
Quentin Tarantino als Kopie, Madame Tussauds, Wien.
US-Regisseur Quentin Tarantino streitet sich derzeit mit Miramax, der Produktionsfirma seines Erfolgsfilms «Pulp Fiction», um Vermarktungsrechte ... mehr lesen  
Versicherungen CBD-Produkte haben in den vergangenen Jahren die Erfolgsleiter kennengelernt. Sie sind nicht nur in Deutschland immer beliebter geworden. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
 
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: https://www.news.ch/ajax/home_col_3_1_4all.aspx?adrubIDs=45