Buchpräsentation

Harald Glööckler: «Jede Frau ist eine Prinzessin»

publiziert: Dienstag, 6. Mrz 2012 / 08:38 Uhr
Harald Glööckler. «Mit meinem neuen Buch lüfte ich Geheimnisse».
Harald Glööckler. «Mit meinem neuen Buch lüfte ich Geheimnisse».

Berlin - Deutschlands extravagantester Star Harald Glööckler zeichnet sich unter anderem dadurch aus, dass er so viele verschiedene Seiten hat.

Er ist Modemacher, Maler, Entertainer, designt Schmuck, Möbel und Tapeten, bringt eigene Kosmetik und Parfum-Linien auf den Markt, veröffentlicht Musik-CDs, entwirft Häuser, engagiert sich als Botschafter des deutschen Kinderhilfswerks und ist Schirmherr des Kindernothilfefonds.

Zudem betätigt er sich als Schriftsteller. Am 17. März stellt Harald Glööckler nun sein neues Buch «Jede Frau ist eine Prinzessin» auf der Leipziger Buchmesse vor.

Die Biografie des exzentrischen Modemachers Deutschlands ist bereits 2010 erschienen. Jetzt folgt sein neues Buch, mit Episoden aus Harald Glööcklers Leben. «Ich nehme die Leser mit auf eine Reise. Die Geschichte beginnt in meinem Zimmer im Plaza Hotel in New York: Ich sitze auf gepackten Koffern und reflektiere mein Wirken und das, was ich erlebt habe», fasst Harald Glööckler kurz zusammen.

Im neuen Buch enthüllt er viele Dinge, für die sich besonders Frauen interessieren. Harald Glööckler lässt die Leserinnen, aber natürlich auch die Leser, die Welt durch seine Augen sehen und gibt dazu noch Einblicke in die Geschichte seiner jeweiligen Reisestationen.

Harald Glööckler: «Für mich ist jede Frau wunderschön, eine Prinzessin!»

In seinem neuen Buch liefert Harald Glööckler viele Tipps, wie es Frauen schaffen, sich Tag ein Tag aus wie eine Prinzessin zu fühlen. «Viele Frauen sind in den vergangenen Jahren auf mich zugekommen und wollten wissen, was das Geheimnis meines Erfolgs ist», verrät Harald Glööckler. «Mit meinem neuen Buch lüfte ich dieses Geheimnis.»

 

(li/pd)

Der Krügerrand ist die älteste Anlagemünze weltweit.
Der Krügerrand ist die älteste Anlagemünze ...
Experten empfehlen auf Nachfrage oft und gerne Krügerrand-Münzen als Investitionsmöglichkeit. Bei diesen Stücken handelt es sich mittlerweile um wahre Klassiker unter den Edelmetallen. Die Goldmünze geniesst auf dem internationalen Parkett eine überaus grosse Beliebtheit und ist gleichzeitig die älteste Anlagemünze weltweit. mehr lesen 
Keine Sparte in der Finanzwirtschaft wird in den letzten paar Jahren so stark gewachsen sein wie die des Online-Trading. Durch die blitzschnellen Datenverbindungen, die mittlerweile durch Glasfaserkabel und 5G-Technologie möglich sind, ist das Trading nicht nur eine Sache der Börsen, sondern etwas, das überall stattfinden kann. mehr lesen  
Der Immobilienmarkt ist immer im Wandel, hart umkämpft und gleichzeitig ist es eine Herausforderung, den Wert der jeweiligen Objekte richtig ... mehr lesen  
Ein weiterer wichtiger Faktor ist die Lage, die ebenfalls analysiert werden sollte.
Wieviel ist Ihre Immobilie wert?
Der Immobilienmarkt ist immer im Wandel, hart umkämpft und gleichzeitig ist es eine Herausforderung, den Wert der jeweiligen Objekte richtig ... mehr lesen  
PUBLINEWS ermöglichen Werbekunden die Präsentation ihrer Inhalte (Unternehmens- oder Produkteinformationen) im Look & Feel von news.ch. PUBLINEWS-Meldungen sind speziell als solche gekennzeichnet. Für deren Inhalt ist ausschliesslich der jeweilige Auftraggeber verantwortlich.

PUBLINEWS BUCHEN
Wenn auch Sie Ihre aktuellen Neuigkeiten zur richtigen Zeit und am richtigen Ort zielgruppen- gerecht publizieren möchten, wenden Sie sich bitte an unser Verkaufsteam.
Chris Sigrist
Chris Sigrist, sigrist@news.ch
Mobile +41 (0)78 690 69 00
Skype chris_vadian_net
Viele Unternehmen verlieren an Bedeutung, da ihr Konzept nicht zur heutigen Zeit passt.
Werbung Relevante Bereiche für die Industrie Die Industrie wächst und wächst. Es ist kaum ein Ende ...
Bewerbungsgespräch
Startup News So bewirbt man sich richtig Gute Bewerbungen öffnen Türen zu guten Positionen. Was ist bei der Bewerbung wichtig und welche Trends sind 2022 zu berücksichtigen?
Bernard Maissen, designierter Direktor des BAKOM
Medien Bernard Maissen wird neuer Direktor des Bundesamts für Kommunikation Bern - Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 27. Mai 2020 Bernard Maissen zum neuen Direktor des Bundesamts für Kommunikation ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 13°C 28°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Basel 14°C 30°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
St. Gallen 13°C 25°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Bern 12°C 28°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Luzern 14°C 28°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Genf 16°C 31°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Lugano 22°C 30°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten