Heimniederlage der Schweizer Basketballer

publiziert: Samstag, 15. Sep 2007 / 17:17 Uhr / aktualisiert: Samstag, 15. Sep 2007 / 18:28 Uhr

Die Schweizer Basketball-Nationalmannschaft scheiterte in der Barrage der B-Division diskussionslos an Grossbritannien. Nach der 41:74-Demontage am Dienstag in Sheffield konnten die Schweizer in Genf gegen den gleichen Gegner die Differenz mit einem 78:89 (38:46) im Rahmen halten.

Das Team um Thabo Sefolosha muss in der B-Division bleiben.
Das Team um Thabo Sefolosha muss in der B-Division bleiben.
4 Meldungen im Zusammenhang
Die Steigerung war vorab auf die verbesserte Defensivarbeit der Schweizer zurückzuführen. Sechs Minuten vor Spielende kamen die Gastgeber sogar noch bis auf einen Punkt (70:71) heran. Doch dann schalteten die Gäste wieder einen Gang höher und setzten sich noch mit elf Punkten Differenz ab.

Thabo Sefolosha war mit 17 Punkten erneut der erfolgreichste Schweizer Skorer. Auf der Gegenseite wurde Sefoloshas Teamkamerad von den Chicago Bulls, Luol Deng (22), noch von Robert Archibald (23 Punkte) um einen Punkt übertroffen.

Im Spätsommer 2008 beginnt nun für die Schweizer die nächste EM-Vorqualifikation, diejenige für die kontinentalen Titelkämpfe von 2011.

(tri/Si)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Auch Dirk Nowitzki konnte die blamable Niederlage nicht abwenden.
Weltmeister Spanien war im EM-Viertelfinal in Madrid eine Nummer zu gross für Deutschlands Basketballer. Der EM-Gastgeber demontierte das Team um Superstar Dirk Nowitzki mit 83:55. Ebenfalls für ... mehr lesen
Die Schweizer Träume vom Aufstieg ... mehr lesen
Die Mannschaft um Leader Thabo Sefolosha verlor klar.
Von Thabo Sefolosha ist einmal mehr eine herausragende Leistung gefordert.
Die höchste Hürde steht der ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 22
Die Nike Air Jordan 13s kamen 1998 heraus.
Die Nike Air Jordan 13s kamen 1998 heraus.
Ein Paar Turnschuhe, das Geschichte geschrieben hat, steht zum Verkauf: Die Nike Air Jordan 13s, die Michael Jordan in seiner letzten Saison in der NBA trug, werden von Sotheby's versteigert und könnten das teuerste Paar Turnschuhe aller Zeiten werden. Der erwartete Verkaufswert bewegt sich zwischen 2 und 4 Millionen Dollar. mehr lesen 
Oklahomas Titelträume geplatzt  Die Golden State Warriors stehen erneut im NBA-Playoff-Final. Der Titelverteidiger setzt sich im 7. und entscheidenden Spiel der Halbfinalserie ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.news.ch/ajax/top5.aspx?ID=0&col=COL_3_1
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich 14°C 20°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen freundlich
Basel 13°C 22°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wechselnd bewölkt
St. Gallen 13°C 19°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wechselnd bewölkt
Bern 12°C 21°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen freundlich
Luzern 12°C 21°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen freundlich
Genf 16°C 21°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen freundlich
Lugano 16°C 20°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt mit Gewittern wolkig, aber kaum Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten