Hillary Clinton laut Umfragen vorne
publiziert: Mittwoch, 17. Okt 2007 / 07:04 Uhr / aktualisiert: Mittwoch, 17. Okt 2007 / 07:36 Uhr

Washington - Die demokratische Präsidentschaftsbewerberin Hillary Clinton baut ihren Vorsprung im eigenen Lager immer mehr aus. Nach dem am Dienstag veröffentlichten Ergebnis einer Umfrage des Senders CNN liegt die New Yorker Senatorin im parteiinternen Rennen um die Spitzenkandidatur zurzeit mit 51 Prozent vorn.

Nach den Umfragen erhält Hillary Clinton über 50 Prozent der demokratischen Stimmen.
Nach den Umfragen erhält Hillary Clinton über 50 Prozent der demokratischen Stimmen.
12 Meldungen im Zusammenhang
Das ist ein Zuwachs von sechs Prozentpunkten innerhalb nur eines Monats und das erste Mal, dass mehr als die Hälfte der Befragten ihr den Zuschlag gaben.

Clintons Amtskollege aus Illinois, Barack Obama, auf dem zweiten Platz hinkt mit 21 Prozent weit hinterher.

Auf der republikanischen Seite führt der ehemalige New Yorker Bürgermeister Rudolph Giuliani weiterhin mit 27 Prozent.

Ihm folgt der frühere Senator aus Tennessee, Fred Thompson, der der Umfrage zufolge innerhalb eines Monats von 27 auf 19 Prozent absackte. Er liegt nun nur noch knapp vor Senator John McCain aus Arizona (17 Prozent).

(bert/sda)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Washington - Zwei Wochen vor dem ... mehr lesen
Früher Vorsprung eingebüsst: Hillary Clinton.
Barack Obama lag bisher immer hinter Clinton.
Washington - Der demokratische ... mehr lesen
Barack Obama will mit der Sozialpolitik punkten.
Washington - Der demokratische ... mehr lesen
New York - An ihrem 60. Geburtstag ... mehr lesen
Hillary Clinton wird heute 60.
Weitere Artikel im Zusammenhang
An Auftritten oft von Bill begleitet: Hillary Clinton.
Washington - Kurz vor ihrem 60. ... mehr lesen
Der US-Senator Sam Brownback hat nicht genügend Spenden sammeln können.
Washington - Der republikanische US-Senator Sam Brownback ist am Freitag aus dem Rennen um die Nachfolge von Präsident George W. Bush ausgestiegen. mehr lesen
Washington - US-Senatorin Hillary Clinton will nach einem Wahlsieg bei der ... mehr lesen
Mit Hillary Clintons Name ist das Scheitern der Gesundheitsreform während der Präsidentschaft ihres Mannes Bill verbunden.
Persönlichkeiten aus Hollywood stellen sich hinter Barack Obama.
Los Angeles - Der amerikanische Präsidentschaftskandidat Barack Obama wird von zwei der schönsten Frauen der Welt unterstützt. mehr lesen
Washington - Mitten im Vorwahlkampf ... mehr lesen
Die Präsidentschaftskandidatin Hillary Clinton kleidet sich üblicherweise sehr konservativ.
Charleston - Erstmals sind US-Präsidentschaftskandidaten in einer Fernsehdebatte von Bürgern direkt per Internet-Videoclip befragt worden. Die acht Bewerber der Demokraten mussten sich dabei knapp 40 von insgesamt rund 3000 Videos stellen. mehr lesen 
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Schon wieder ein Vorfall am Weissen Haus.
Schon wieder ein Vorfall am Weissen Haus.
USA  Washington - Ein Metallteil, das über den Zaun des Weissen Hauses in Washington geworfen wurde, hat vorübergehend einen Alarm in der Residenz des US-Präsidenten ausgelöst. mehr lesen 
Achtens Asien Mit seinem Besuch in Vietnam hat US-Präsident Obama seine seit acht Jahren verfolgte Asienpolitik abgerundet. Die einstigen Todfeinde USA und Vietnam sind, wenn auch noch ... mehr lesen  
Obama in Hanoi mit der Präsidentin der Nationalversammlung, Nguyen Thi Kim Ngan auf einer Besichtigungstour: Willkommenes Gegengewicht zu China.
US-Wahlen  Washington - Der US-Republikaner Marco Rubio will nicht als Vize-Präsidentschaftskandidat unter Donald Trump antreten. «Ich wäre nicht die richtige Wahl für ihn», sagte Rubio dem Fernsehsender CNN am Sonntag. mehr lesen  
Mit 55,8 Prozent der Stimmen  Orlando - Im US-Wahlkampf hat die libertäre Partei den ehemaligen Gouverneur Gary Johnson ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 1°C 3°C wolkig, wenig Schneeleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, wenig Schnee
Basel 2°C 4°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt
St. Gallen 0°C 1°C bedeckt, etwas Schneeleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt bedeckt, etwas Schnee
Bern 1°C 3°C bedeckt, etwas Schneeleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
Luzern 2°C 3°C bedeckt, etwas Schneeleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, wenig Schnee
Genf 1°C 4°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Lugano 2°C 12°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten