Historisches Gespräch: Bush telefoniert mit Gaddafi

publiziert: Dienstag, 18. Nov 2008 / 15:40 Uhr

Washington - US-Präsident George W. Bush hat am Montag mit dem libyschen Staatschef Muammar al-Gaddafi telefoniert - ein weiteres Zeichen für die verbesserten Beziehungen zu dem langjährigen Erzfeind der USA.

Bush sucht den heissen Draht zu al-Gaddafi.
Bush sucht den heissen Draht zu al-Gaddafi.
4 Meldungen im Zusammenhang
Wie ein Sprecher des Weissen Hauses, Gordon Johndroe, mitteilte, standen die jüngsten Entschädigungszahlungen Libyens für Terrorismusopfer im Mittelpunkt des Telefonats. Laut der «Washington Post» war es offenbar das erste Mal überhaupt, dass ein US-Präsident mit Gaddafi, der sein Land seit 1969 regiert, sprach.

US-Aussenministerin Condoleezza Rice wollte zudem am Dienstag in Washington mit dem Sohn des Staatschefs, Saif al-Islam Gaddafi, zusammentreffen. Er hält sich privat in der Stadt auf.

Die USA hatten Anfang des Monats die Überweisung von 1,5 Milliarden Dollar aus Libyen in einen Fonds bestätigt, aus dem Betroffene von zwei Terrorattacken kompensiert werden sollen. Dabei geht es um den Anschlag auf eine PanAm-Maschine 1988 über Lockerbie und den auf eine Berliner Diskothek 1986.

Schmerzliches Kapitel

Bush und Gaddafi hätten darüber gesprochen, dass die Vereinbarung «dazu beitragen sollte, ein schmerzliches Kapitel in der Geschichte (der Beziehungen) zwischen unseren beiden Ländern näher zu einem Abschluss zu bringen», sagte Johndroe.

Nachdem die USA Libyen lange Zeit als Terrorunterstützer eingestuft hatten, hatte sich das Verhältnis nach der libyschen Absage an den Terrorismus und den Verzicht auf Atomwaffen-Ambitionen 2003 zusehends gebessert.

(ht/sda)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Bern - Die Bundesanwaltschaft (BA) ... mehr lesen
Die Akten hätte man laut Beyeler der IAEO übergeben müssen. (Archivbild)
Russlands Ministerpräsident Wladimir Putin sprach von «grossen Projekten».
Moskau - Beim ersten Russland-Besuch von Libyens Staatschef Muammar al-Gaddafi seit dem Ende der Sowjetunion haben beide Länder eine stärkere Zusammenarbeit vereinbart. Unter anderem wurde ein ... mehr lesen
Bern/Tripolis - Libyen hat weder die ... mehr lesen
Tamoil ist zu 35 Prozent in lybischem Staatsbesitz.
Tripolis zog Gelder ab droht offenbar weiter mit einem Ölboykott.
Bern - Die Schweiz ist ein ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Schon wieder ein Vorfall am Weissen Haus.
Schon wieder ein Vorfall am Weissen Haus.
USA  Washington - Ein Metallteil, das über den Zaun des Weissen Hauses in Washington geworfen wurde, hat vorübergehend einen Alarm in der Residenz des US-Präsidenten ausgelöst. mehr lesen 
Achtens Asien Mit seinem Besuch in Vietnam hat US-Präsident Obama seine seit acht Jahren verfolgte Asienpolitik abgerundet. Die einstigen Todfeinde USA und Vietnam sind, wenn auch noch ... mehr lesen  
Obama in Hanoi mit der Präsidentin der Nationalversammlung, Nguyen Thi Kim Ngan auf einer Besichtigungstour: Willkommenes Gegengewicht zu China.
US-Wahlen  Washington - Der US-Republikaner Marco Rubio will nicht als Vize-Präsidentschaftskandidat unter Donald Trump antreten. «Ich wäre nicht die richtige Wahl für ihn», sagte Rubio dem ... mehr lesen  
Mit 55,8 Prozent der Stimmen  Orlando - Im US-Wahlkampf hat die libertäre Partei den ehemaligen Gouverneur Gary Johnson ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich 15°C 22°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Basel 13°C 27°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
St. Gallen 15°C 20°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Bern 16°C 23°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Luzern 17°C 22°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Genf 19°C 28°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Lugano 20°C 29°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten