Hunderte feiern 70. Geburtstag des Dalai Lama

publiziert: Mittwoch, 6. Jul 2005 / 15:03 Uhr / aktualisiert: Freitag, 29. Jul 2005 / 12:16 Uhr

Dharamsala - Rund 10 000 Menschen haben sich in Nordindien vor dem Haus des Dalai Lama eingefunden. Sie gratulierten dem geistlichen Oberhaupt der Tibeter zum 70. Geburtstag.

Der Dalai Lama.
Der Dalai Lama.
3 Meldungen im Zusammenhang
SHOPPINGShopping
Dalai LamaDalai Lama
Dudelsackspieler in bunten Roben und braunen Fellmützen spielten spirituelle Lieder und Frauen in traditionellen Seidenkleidern tanzten zu den Klängen von Zymbeln, als der Dalai Lama lächelnd und mit gefalteten Händen einen Pavillon an seinen Haus in Dharamsala betrat.

Der Dalai Lama stellt sich gegen die Forderungen von Nationalisten, die für die Unabhängigkeit Tibets von China kämpfen wollen. Er spricht sich statt dessen für eine grössere Autonomie aus.

Rückzug aus der Politik

Auf die Frage, ob er noch zu seinen Lebzeiten mit der Lösung des Tibet-Konflikts rechne, sagte er: "Ich hoffe es. Wir brauchen Geduld und Entschlossenheit." Den Exiltibetern riet er zu "Geduld".

Zugleich kündigte er an, den Kampf für Tibets Autonomie an die 46 Exilabgeordneten übergeben zu wollen. "Da eine gewählte politische Führung existiert, versuche ich mich zunehmend aus der Politik zurückzuziehen", sagte er.

Buch über Gandhi präsentiert

Zum Auftakt der auf drei Tage angelegten Zeremonien präsentierte der Friedensnobelpreisträger ein Buch über den indischen Unabhängigkeitshelden Mahatma Gandhi. Ein Sprecher wies darauf hin, der Dalai Lama nehme sich Gandhis Konzept des gewaltlosen Widerstands zum Vorbild.

"Ich beginne jeden Tag mit dem Vorsatz, den Rest des Tages positiv zu nutzen", erklärte der Dalai Lama. "Ich danke allen, die mir in ihren Gebeten ein langes Leben wünschen. So lange ich lebe, werde ich für andere leben", sagte er weiter.

"Ozean der Weisheit"

Trotz strömenden Regens harrten die Menschen unter Schirmen auf dem bunt geschmückten Tempelgelände aus und lauschten seinen Worten.

Zahlreiche Tibeter leben seit 1959, als der Dalai Lama aus Tibet flüchtete, in Indien. Der am 6. Juli 1935 als Lhamo Dhondrub geborene Sohn armer Kleinbauern hält sich bereits seit Jahrzehnten im Exil in Indien auf.

Trotz seines mehr als 45 Jahre dauernden Exils betrachten die meisten Tibeter den Dalai Lama als "Ozean der Weisheit" und als ihren geistlichen und weltlichen Führer.

(rp/sda)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Zürich - Der Dalai Lama hat seinen ... mehr lesen
Der Dalai Lama bedankte sich für die politische Unterstützung aus der Schweiz.
Der Dalai Lama wird Gläubige in buddhistische Anschauungen unterweisen.
Zürich - Der Dalai Lama ist zu ... mehr lesen
Zürich - Der Dalai Lama wird zum ... mehr lesen
Der Dalai Lama weicht in der Schweiz von seinem Prinzip ab, nur viertägige Unterweisungen zu halten.

Dalai Lama

Diverse Produkte rund um den Dalai Lama und Tibet
BLU-RAY - Unterhaltung
KUNDUN - BLU-RAY - Unterhaltung
Regisseur: Martin Scorsese - Actors: Gyurme Tethong, Tenzin Thuthob Ts ...
24.-
DVD - Religion
DALAI LAMA - RENAISSANCE - DVD - Religion
Regisseur: Khashyar Darvich - Genre/Thema: Religion - Dalai Lama - Ren ...
22.-
DVD - Religion
DALAI LAMA - RENAISSANCE - SPIRIT MOVIE EDITION - DVD - Religion
Regisseur: Khashyar Darvich - Genre/Thema: Religion - Dalai Lama - Ren ...
27.-
Nach weiteren Produkten zu "Dalai Lama" suchen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Selena Gomez und der Dalai Lama.
Selena Gomez und der Dalai Lama.
Musikerin darf ihre Gigs in Guangzhou und Shanghai nicht spielen  Selena Gomez (23) darf aufgrund ihrer Verbindung zum Dalai Lama (80) in China nicht mehr auftreten. mehr lesen 
Podiumsdiskussion mit dem Dalai Lama  Genf - Heute ist am Graduate Institute in Genf die Podiumsdiskussion mit dem Titel «Nobel Laureates on Human Rights - a view from civil society» abgehalten worden. Die ... mehr lesen
Eine spannende Runde versammelte sich zum Thema Menschenrechte.
China reagiert empört  Nur ein Jahr nach seinem letzten Besuch in der Schweiz ist der Dalai Lama am Donnerstag in Genf eingetroffen. Der Grund seines Besuches: Er nimmt heute an einer gemeinsamen Veranstaltung der Uno-Vertretungen Kanadas und der USA teil. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.news.ch/ajax/top5.aspx?ID=0&col=COL_3_1
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 9°C 21°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig wolkig, aber kaum Regen
Basel 10°C 21°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt, Regen
St. Gallen 10°C 19°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig wolkig, aber kaum Regen
Bern 9°C 20°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig wolkig, aber kaum Regen
Luzern 10°C 21°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig wolkig, aber kaum Regen
Genf 10°C 22°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig wolkig, aber kaum Regen
Lugano 13°C 23°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten