ISS-Astronauten beenden weiteren Ausseneinsatz

publiziert: Mittwoch, 13. Feb 2008 / 22:53 Uhr

Washington - Der deutsche Astronaut Hans Schlegel und sein US-Kollege Rex Walheim haben ihren Ausseneinsatz an der Internationalen Raumstation ISS am Mittwoch erfolgreich abgeschlossen.

Astronaut Rex Walheim bei seiner Arbeit im Weltall.
Astronaut Rex Walheim bei seiner Arbeit im Weltall.
5 Meldungen im Zusammenhang
Wie die US-Raumfahrbehörde NASA mitteilte, kehrten die beiden um 22.12 Uhr (MEZ) nach sechs Stunden und 45 Minuten Aufenthalt im All in die ISS zurück. Am Mittwoch tauschten die beiden Astronauten einen Stickstofftank der ISS aus. Bei den Arbeiten im All wurde ein Roboterarm der ISS eingesetzt.

Der alte Stickstofftank wurde in den Laderaum der Raumfähre Atlantis verfrachtet, mit der er am Ende der Mission zur Erde zurückkehren soll.

Am Freitag wollen Walheim und der US-Kollege Stanley Love einen weiteren Ausseneinsatz absolvieren. Die Rückkehr der Atlantis, die das europäische Forschungslabor Columbus zur ISS brachte, ist nicht vor dem 19. Februar vorgesehen.

(rr/sda)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Houston - Die USA wollen ihren defekten und bedrohlich Richtung Erde ... mehr lesen
Atlantis-Kommandant Stephen Frick.
Columbus wird in der Raumstation ISS installiert.
Washington - Der Franzose Leopold ... mehr lesen
Washington - Zwei US-Astronauten ... mehr lesen
Zwei US-Astronauten von der Internationalen Raumstation ISS sind ins All ausgestiegen.
Atlantis führte kurz vor dem Andocken noch eine Wendemanöver durch.
Washington - Nach zweitägigem Flug hat die US-Raumfähre «Atlantis» die Internationale Raumstation ISS ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 22
Händler Kontrollschild aus Graubünden mit dem «U» am Ende.
Händler Kontrollschild aus Graubünden mit dem ...
Publinews Schon einmal bemerkt, dass es auf Schweizer Kennzeichen neben dem Kantonskürzel und der Nummer auch solche mit einem «U» oder «Z» am Ende gibt? mehr lesen  
eGadgets Das Paul Scherrer Institut hat eine innovative Methode entwickelt, um historische Tonbänder auf schonende Weise zu ... mehr lesen  
Magnettonband mit der Aufnahme von B.B. Kings Konzert am Jazzfestival Montreux von 1980 aus dem Archiv der Claude Nobs Foundation. Das Band befindet sich in einem fortgeschrittenen Stadium des Verfalls, sodass es mit herkömmlichen Methoden nicht mehr direkt abgespielt werden kann.
KI wird in Zukunft gross im Militär eingesetzt werden.
Forscher aus den USA haben GPT-4 in einem Kriegsspiel zur Planung von Gefechten eingesetzt. Dabei schnitt das Modell besser ab als bisher veröffentlichte militärische ... mehr lesen  
Belgische Forscher setzen künstliche Intelligenz ein, um den Geschmack von belgischem Bier zu verbessern, das Können des Braumeisters bleibt aber weiterhin ... mehr lesen  
Die künstliche Intelligenz kann das traditionelle Brauerbe unterstützen.
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich 1°C 8°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt
Basel 2°C 8°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 1°C 5°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregenschauer wolkig, aber kaum Regen
Bern 0°C 8°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
Luzern 2°C 9°C bedeckt, wenig Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt
Genf 2°C 10°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt, Regen
Lugano 6°C 17°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig trüb und nass
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten