Inserate-Klau-Klage endgültig abgewiesen

publiziert: Mittwoch, 9. Feb 2005 / 14:09 Uhr / aktualisiert: Donnerstag, 28. Mrz 2013 / 16:10 Uhr

Lausanne - Das Bundesgericht hat die Klage von vier grossen Schweizer Immobilien-Online-Plattformen gegen die Nexpage AG wegen Inserate-Klau im Internet abgewiesen. Damit bekam Nexpage auch bei der dritten und letzten Instanz Recht.

Nexpage jubelt: Der Entwicklung einer ganzen Reihe innovativer Services steht nicht mehr im Wege.
Nexpage jubelt: Der Entwicklung einer ganzen Reihe innovativer Services steht nicht mehr im Wege.
Bei den Klägerinnen handelte es sich um die homegate AG, die ImmoScout24 AG, die Swissclick AG und Tamedia. Sie warfen der Nexpage AG vor, sie durchsuche fremde Datenbanken, kopiere die Immobilieninserate und verwerte sie darauf selber kommerziell.

Durch das Kopieren von Daten erhöhe sich das Risiko, veraltete Daten zu publizieren. Die damit verbundenen Probleme würden nicht auf Nexpage, sondern auf die Plattformen zurückfallen, wurde zudem kritisiert.

Signalwirkung

Für die Nexpage AG hat das Bundesgerichtsurteil eine Signalwirkung für die Entwicklung einer ganzen Reihe von innovativen Services. Der Entscheid werde den lukrativen Suchmaschinenmarkt weiter beflügeln.

Die schriftliche Begründung des Urteils stehe noch aus, teilte die Nexpage AG mit. Sie legte ihrem Communiqué das Dispositiv des Bundesgerichtsurteils bei.

(fest/sda)

Wir bringen Sie an die Spitze!
Swissclick AG
Ackeretstrasse 3
8400 Winterthur
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Lehrmittel und Lehrpläne sind in Bezug auf Geschlechterdarstellungen oft veraltet.
Lehrmittel und Lehrpläne sind in Bezug auf ...
Bund, Kantone und Wirtschaft in der Pflicht  Bern, 25.05.2023 - Die Eidgenössische Kommission für Frauenfragen EKF richtet Empfehlungen an Bund, Kantone und Wirtschaft. Denn: Obwohl die Gleichstellung von Frau und Mann in der Schweiz vorankommt, verdienen junge Frauen bereits beim Berufseinstieg weniger als junge Männer und leisten mehr unbezahlte Care-Arbeit. Um tatsächliche Gleichstellung zu erreichen, brauche es Massnahmen im Bildungsbereich. mehr lesen 
Die EU hat Meta, den Mutterkonzern von Facebook, mit einer historischen Geldbusse belegt. Der Konzern hatte wegen der fortlaufenden Übertragung von Nutzerdaten in die USA gegen die europäische ... mehr lesen
Meta wird in Berufung gehen und weiter auf Zeit spielen.
Für die Gründung eines Handwerksbetriebes benötigt man in der Schweiz eine entsprechende Ausbildung oder Berufserfahrung.
Verbände Welche Voraussetzungen muss man erfüllen?  Sie möchten gerne ein Gewerbe in der Schweiz anmelden? Welche Voraussetzungen müssen Sie ... mehr lesen  
Bern - Die Eidgenössische Kommunikationskommission (ComCom) hat entschieden, Swisscom die Konzession für die Grundversorgung für den Zeitraum ab 2024 bis Ende ... mehr lesen  
Der Kunde kann grundsätzlich zwischen einer Download- und Uploadgeschwindigkeit von 10 Mbit/s beziehungsweise 1 Mbit/s und dem neuen Internetzugang mit 80 bzw. 8 Mbit/s wählen.
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich 12°C 27°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Basel 12°C 27°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen freundlich
St. Gallen 10°C 24°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen recht sonnig
Bern 12°C 26°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
Luzern 12°C 26°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter vereinzelte Gewitter
Genf 12°C 27°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig wolkig, aber kaum Regen
Lugano 15°C 24°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter wolkig, aber kaum Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten