Internet-Fan stirbt nach Marathon-Sitzung

publiziert: Mittwoch, 28. Feb 2007 / 11:38 Uhr

Peking - Einen 26-jährigen Chinesen hat seine exzessive Begeisterung für das Internet das Leben gekostet. Der übergewichtige Mann ist nach einem mehrere Tage dauernden Online-Spiel am Ende der chinesischen Neujahrs-Ferien tot zusammengebrochen.

In China herrscht ein intensive Abhängigkeit von der virtuellen Welt.
In China herrscht ein intensive Abhängigkeit von der virtuellen Welt.
3 Meldungen im Zusammenhang
Er habe fast die ganzen sieben Feiertage mit Internet-Spielen verbracht, berichtete die «China Daily» unter Berufung auf die Eltern des Mannes. Die Familie wohnt in der Stadt Jinzhou im Nordosten des Landes.

Ein Lehrer in der Stadt sagte, wegen geschlossener Läden und Cafés sei das Leben während der Ferien so langweilig, dass sich die Unterhaltung vieler Menschen auf Internet-Spiele beschränke.

In China hat die Zahl der Internet-Abhängigen unter Jugendlichen und jungen Erwachsenen in den vergangenen Jahren drastisch zugenommen.

Gemäss staatlichen Medien gelten rund 2,6 Millionen oder 13 Prozent der 20 Millionen chinesischen Internet-Nutzer unter 18 Jahren als abhängig von der virtuellen Welt.

(dl/sda)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Peking - Knapp ein Drittel der 15- bis 34-jährigen Chinesen, die im vergangenen Jahr ... mehr lesen
Die jungen Chinesen stehen unter hohem Druck.
Trotz Internet-Zensur: Breitband und Internet sind in China auf Vormarsch wie sonst nirgends.
Beim Breitband-Wachstum in China ... mehr lesen
Peking - Amnesty International hat ... mehr lesen
Yahoo verteidigte seine Präsenz in China.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Die Preise sind gegenüber dem Vorjahr um 6,9% gestiegen.
Die Preise sind gegenüber dem Vorjahr um 6,9% ...
Produzenten- und Importpreisindex im Mai 2022  Der Gesamtindex der Produzenten- und Importpreise erhöhte sich im Mai 2022 gegenüber dem Vormonat um 0,9% und erreichte den Stand von 109,4 Punkten (Dezember 2020 = 100). Höhere Preise zeigten insbesondere Mineralölprodukte, Erdöl und Erdgas sowie chemische Produkte. mehr lesen 
Weiterbildung in der Schweiz im Jahr 2021  Im Jahr 2021 haben sich 45% der Bevölkerung weitergebildet. Dieser Anteil ist relativ hoch, im Vergleich zur letzten Erhebung vom Jahr 2016 entspricht es jedoch einem Rückgang ... mehr lesen
Mit zunehmendem Bildungsniveau steigt der Anteil der Personen, die an Weiterbildungsaktivitäten teilnehmen.
Die Bevölkerung in der Schweiz wächst.
Publinews Die Schweiz ist mit rund 41.285 km² ein recht kleines Land, dessen Bevölkerung hauptsächlich im urbanen Raum angesiedelt ist. Die meisten Menschen, die in der Stadt leben, ... mehr lesen  
Der Anteil der Personen unter 30 an der Erwerbsbevölkerung hat sich in den letzten drei Jahrzehnten stark verringert  2020 machten die 15- bis 29-Jährigen 22,0% der Erwerbsbevölkerung aus; 30 Jahre zuvor waren es noch 29,7%. Knapp ein Drittel der ... mehr lesen  
Die Erwerbslosenquote der 15- bis 29-Jährigen belief sich auf 6,9%, was nahezu der Hälfte des EU-Durchschnitts entspricht.
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute So Mo
Zürich 10°C 27°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig gewitterhaft
Basel 11°C 28°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig gewitterhaft
St. Gallen 11°C 25°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig gewitterhaft
Bern 10°C 27°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig gewitterhaft
Luzern 12°C 27°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen gewitterhaft
Genf 12°C 29°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter gewitterhaft
Lugano 17°C 29°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig gewitterhaft
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten