Irakischer Schuhwerfer zu drei Jahren Haft verurteilt
publiziert: Donnerstag, 12. Mrz 2009 / 12:51 Uhr / aktualisiert: Donnerstag, 12. Mrz 2009 / 19:25 Uhr

Bagdad - Wegen seiner Schuhattacke gegen Ex-US-Präsident George W. Bush ist der irakische Fernsehjournalist Muntaser al-Saidi von einem Gericht in Bagdad zu drei Jahren Gefängnis verurteilt worden. Saidi hatte auf nicht schuldig plädiert.

Saidi hatte bei einem Besuch des damaligen US-Präsidenten Bush auf einer Medienkonferenz seine Schuhe in dessen Richtung geworfen.
Saidi hatte bei einem Besuch des damaligen US-Präsidenten Bush auf einer Medienkonferenz seine Schuhe in dessen Richtung geworfen.
4 Meldungen im Zusammenhang
Der Anwalt des 30-Jährigen, der für seine Tat in der arabischen Welt als Held gefeiert worden war, kündigte Berufung gegen das Urteil an.

An der Sitzung nahmen etwa 200 Zuschauer teil, das Urteil wurde jedoch unter Ausschluss der Öffentlichkeit verkündet. Beim Strafmass von drei Jahren Haft habe er berücksichtigt, dass Saidi noch jung und nicht vorbestraft sei, sagte Richter Abdel Amir el Rubaie nach Angaben von Saidis Anwalt Jahia Attabi.

Der Angeklagte rief demnach bei der Urteilsverkündung «Lang lebe der Irak». Auf die Frage, ob er unschuldig sei, hatte Saidi nach Angaben seines Verteidigers geantwortet: «Ja, meine Reaktion war natürlich, so wie bei jedem anderen Iraker.»

Empörung

Verwandte von Saidi reagierten auf das Urteil empört. «Das ist ein amerikanisches Tribunal», schrien einige vor dem Sitzungssaal versammelte Angehörige. Saidis Bruder Udai el Saidi sprach von einem politischen Prozess. «Muntaser wird wie ein Kriegsgefangener behandelt», kritisierte er.

Saidis Verteidiger Attabi kündigte Berufung gegen das Urteil an.

Bei dem Bush-Besuch Mitte Dezember hatte Saidi auf einer Pressekonferenz in Bagdad seine Schuhe in Richtung des damaligen US-Präsidenten geworfen und dabei gerufen: «Dies ist dein Abschiedskuss, du Hund!» Bush duckte sich weg und wurde nicht getroffen.

Im Februar hatte Saidi in der Schweiz politisches Asyl beantragt. Nach Angaben seines Genfer Anwalts möchte sich Saidi in Genf niederlassen und von dort als Korrespondent über die UNO berichten.

(smw/sda)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Bagdad - Der irakische Journalist Muntaser al-Saidi, der durch seinen Schuhwurf ... mehr lesen
Der Schuhwurf auf den amerikanischen Ex-Präsidenten George W. Bush (Archiv).
Genf/Bagdad - Der als Schuhwerfer bekannt gewordene Iraker will offenbar in der Schweiz Asyl beantragen. Der Genfer Anwalt des Journalisten, Mauro Poggia, bestätigte einen entsprechenden Bericht der Zeitung «Tribune de Genève». mehr lesen 
Bagdad - Der als Schuhwerfer auf US-Präsident George W. Bush bekannt gewordene irakische Journalist Muntaser al-Saidi soll noch in diesem Jahr vor Gericht gestellt werden. Al-Saidis Prozess werde am 31. Dezember beginnen, sagte der zuständige Ermittlungsrichter. mehr lesen  6
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Schon wieder ein Vorfall am Weissen Haus.
Schon wieder ein Vorfall am Weissen Haus.
USA  Washington - Ein Metallteil, das über den Zaun des Weissen Hauses in Washington geworfen wurde, hat vorübergehend einen Alarm in der Residenz des US-Präsidenten ausgelöst. mehr lesen 
Achtens Asien Mit seinem Besuch in Vietnam hat US-Präsident Obama seine seit acht Jahren verfolgte Asienpolitik abgerundet. Die einstigen Todfeinde USA und Vietnam sind, wenn auch noch ... mehr lesen  
Obama in Hanoi mit der Präsidentin der Nationalversammlung, Nguyen Thi Kim Ngan auf einer Besichtigungstour: Willkommenes Gegengewicht zu China.
US-Wahlen  Washington - Der US-Republikaner Marco Rubio will nicht als Vize-Präsidentschaftskandidat ... mehr lesen  
Mit 55,8 Prozent der Stimmen  Orlando - Im US-Wahlkampf hat die libertäre Partei den ehemaligen Gouverneur Gary Johnson ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: https://www.news.ch/ajax/top5.aspx?ID=0&col=COL_3_1
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich -2°C 4°C Nebelfelderleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebelfelder Schneeregenschauer
Basel -2°C 5°C Nebelfelderleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig wechselnd bewölkt
St. Gallen -2°C 4°C Nebelfelderleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig wolkig, wenig Schnee
Bern -5°C 4°C Nebelfelderleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig wechselnd bewölkt
Luzern -3°C 4°C Nebelfelderleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Schneeregenschauer
Genf -2°C 5°C Nebelfelderleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
Lugano 0°C 7°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten