Islamfeindlicher Film vom Web-Server genommen

publiziert: Samstag, 29. Mrz 2008 / 08:30 Uhr

Den Haag - Die Website liveleak.com hat den islamfeindlichen Film des niederländischen Rechtspopulisten Geert Wilders wegen Drohungen von ihrem Web-Server genommen.

Geert Wilders ist mit seinem Film international auf heftige Kritik gestossen.
Geert Wilders ist mit seinem Film international auf heftige Kritik gestossen.
5 Meldungen im Zusammenhang
«Das ist ein trauriger Tag für die Meinungsfreiheit, aber die Sicherheit unserer Mitarbeiter geht vor», erklärten die Betreiber des Internetportals.

Angesichts der sehr ernst zu nehmenden Drohungen gegen Mitarbeiter gebe es keine andere Wahl.

Der gut 15-minütige Film ist mittlerweile auch auf anderen Websites zu sehen. Wilders kombiniert in seinem Film Bilder von Opfern terroristischer Anschläge in New York und Madrid mit Zeitungsschlagzeilen und Koranversen.

Er stiess international auf heftige Kritik. Auch die niederländische Regierung distanzierte sich von der anti-islamischen Haltung des Films.

(bert/sda)

Machen Sie auch mit! Diese news.ch - Meldung wurde von 2 Leserinnen und Lesern kommentiert.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Den Haag - Die antiislamischen Attacken des niederländischen Politikers Geert ... mehr lesen
Die antiislamischen Attacken Geert Wilders' sind vom Recht auf freie Meinungsäusserung geschützt.
Das Azadi-Monument in Teheran.
Teheran/Brdo - Der Iran hat offiziell ... mehr lesen
Den Haag - Der islamfeindliche niederländische Politiker Geert Wilders hat seinen seit langem angekündigten Film über den Koran im Internet veröffentlicht. In den Niederlanden herrscht wegen des Films seit Wochen höhere Alarmbereitschaft. mehr lesen 
Geert Wilders ist niederländischer Abgeordneter und Rechtspopulist.
Amsterdam - In Amsterdam haben rund 1000 Menschen gegen den Koran-kritischen Film «Fitna» des niederländischen Rechtspopulisten Geert Wilders demonstriert. Der Politiker stellt ... mehr lesen
Und noch was ..
Es gehörten in Europa Strafen eingeführt, welche abschreckend sind und nicht für jene Islamisten eine Einladung darstellen und wo sie sich lächerlich drüber machen.
Bsp. Morddrohungen ... 15 Jahre Haft oder mehr .. warum nicht? Vorbereitung auf Anschläge auf westliche Länder ... lebenslange Haft und noch vieles mehr gehörte geändert.

Derzeit wird vor dem ISLAM ein Kniefall betrieben und dementsprechend traut man sich bald gar nix mehr ohne deren Zustimmung und das ist mehr als nur eine eklatante Fehlentwicklung. Wer in Europa lebt hat sich auch nach den Gesetzen des betreffenden Landes zu richten, genauso wie auch umgekehrt. Wird je ein Wort darüber verloren, dass sich Europäer auch dort anpassen müssen. Ich find das einfach nur noch zum Kotzen und jedem den es in Europa nicht paßt, sollte eben in sein Heimatland zurück. und zwar unverzüglich und der Staat sollte sich auch nicht davor scheuen, mehrfach gewalttätig gewordene Ausländer abzuschieben weil sie die Gastfreundschaft auch nicht verdient haben !!!
Es ist nur eine Frage der Zeit bis zum
Sorry, aber mir fehlt jegliches Verständnis für diese permanente Gewaltbereitschaft selbst bei Kleinigkeiten und diesen absolut übertriebenen Religionswahn. Und etwas sollte man mal bedenken. Wenn ein Europäer in ein islamistisches Land zieht, muß er froh sein dort überleben zu können und wir bauen hier Moscheen ohne Ende, versuchen fast noch idiotischer Weise Verständnis für Morde aus religiösen Motiven zu finden. so auf die Art, ja wenn wer was gegen Mohammed sagt, dann muß er ja zwangsläufig auch sterben und gegen diese fortschreitende Entwicklung vorzugehen ist leider verabsäumt worden. Ich bewunder diesen Typen, dass er den Mut hatte, so einen Film zu drehen und er spricht eben das aus, was viele tief in sich denken, es aber abstreiten aus Angst.

Ich bezweifel, dass der ISLAM eine schlechte Religion ist, muß ja jeder selbst wissen, zu wem er betet, aber so wie er von vielen ausgeübt ist er eine Bedrohung für jeden Rechtsstaat !!!! Und jeder der das nicht kapiert, sorry, der hat nichts verstanden !!!!
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Bringen Sie ihre Wohnung zum Leben!
Bringen Sie ihre Wohnung zum Leben!
Publinews Erwecken Sie mit der Einrichtung nach Feng-Shui Ihr «Chi»  Feng-Shui ist eine Lehre der chinesischen Kultur, die die Lebensenergie («Chi») in positive Bahnen lenken soll. Übersetzt heisst «Feng» Wind und «Shui» Wasser. Der Begriff symbolisiert, dass die Energie frei fliessen können soll, wobei die Umgebung und ihre Einrichtung eine entscheidende Rolle spielt. Feng-Shui überlässt Ihnen ein hohes Mass an Gestaltungsfreiraum. mehr lesen  
Fotografie Fotoausstellung über Lagos, Religion und Lotterie  Das Photoforum Pasquart präsentiert in Zusammenarbeit mit der Fondation Taurus und den Bieler ... mehr lesen  
Hoffnung durch Lotterie und Religion. Foto des nigerianischen Fotografen Anthony Ayodele Obayomi.
Den Besuchern wurden neben den Ausstellungen auch Ateliers, Erzählungen und Kalligraphie-Kurse geboten.
In La Chaux-de-Fonds  La Chaux-de-Fonds - Das Museum für Kulturen des Islam in La Chaux-de-Fonds NE ist am Wochenende eröffnet worden. Den Besuchern ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.news.ch/ajax/top5.aspx?ID=0&col=COL_3_1
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 2°C 4°C bedecktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
Basel 3°C 5°C bedecktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wechselnd bewölkt
St. Gallen 1°C 2°C bedecktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt wechselnd bewölkt
Bern 2°C 4°C bedecktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
Luzern 3°C 4°C bedecktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt wechselnd bewölkt
Genf 3°C 6°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
Lugano 3°C 9°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt, wenig Regen bedeckt, wenig Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten