Jacksons Leibarzt «nicht als Verdächtiger geführt»

publiziert: Sonntag, 28. Jun 2009 / 08:20 Uhr / aktualisiert: Sonntag, 28. Jun 2009 / 11:02 Uhr

Los Angeles - Nach dem Tod von Popstar Michael Jackson hat sein Leibarzt Conrad Murray betont, dass er von der Polizei nicht als Verdächtiger geführt werde.

Michael Jackson im Madison Square Garden im Jahr 2001.
Michael Jackson im Madison Square Garden im Jahr 2001.
11 Meldungen im Zusammenhang
SHOPPINGShopping
Michael JacksonMichael Jackson
Wie seine Sprecherin mitteilte, wurde der Kardiologe am Samstag (Ortszeit) zum zweiten Mal von der Polizei in Los Angeles befragt. Bei dem Gespräch in Begleitung eines Anwalts sei es darum gegangen, «einige Ungereimtheiten» im Zusammenhang mit dem plötzlichen Tod des Popstars am Donnerstag aufzuklären.

Laut dem von der Feuerwehr in Los Angeles veröffentlichten Notruf, der kurz nach Jacksons Zusammenbruch von seinem Wohnsitz abgesetzt worden war, war Jacksons persönlicher Arzt als einziger bei ihm, als der Popstar zusammenbrach.

Starker Medikamentenkonsum

Familie und Freunde führen Jacksons plötzlichen Tod auch auf dessen starken Medikamentenkonsum zurück. Ein früherer Manager Jacksons machte hingegen «kriminelle» Ärzte für den Tod des «King of Pop» verantwortlich.

Die Promi-Website TMZ, die als erste über Jacksons Tod berichtet hatte, meldete, Jackson habe rund eine Stunde vor seinem Zusammenbruch ein starkes Schmerzmittel gespritzt bekommen. Jacksons Familie hatte deshalb eine zweite Autopsie vornehmen lassen.

Die Familie hat nach Angaben der «Los Angeles Times» eine zweite Autopsie von Jacksons Leiche von einem privaten Pathologen vornehmen lassen. Dies berichtete das Blatt unter Berufung auf informierte Quellen.

Familie verlangt zweite Autopsie

Das Blatt schrieb unter Berufung auf den früheren Chefleichenbeschauer der Stadt New York, Michael Baden, dass die Familie damit schneller mehr Informationen bekommen könne, als es nach der offiziellen Autopsie möglich sei.

Ein privater Pathologe könne mit Hilfe eines privaten Labors innerhalb von ein bis zwei Wochen zu Resultaten kommen. Die offizielle Obduktion am Freitag war ohne endgültiges Ergebnis geblieben. Dieses soll erst in vier bis sechs Wochen vorliegen. Gewalt als Todesursache schloss die Polizei aber bereits aus.

Spekulationen über Morphiumspritze

Dafür rankten sich umso mehr Spekulationen um die mutmasslichen Medikamentenmissbrauch des Megastars und eine letzte Morphiumspritze, die er etwa eine halbe Stunde vor seinem Herzstillstand bekommen haben soll. Es gab aber auch Spekulationen über einen Herzinfarkt.

Der Leichnam des legendären Sängers wurde am Samstag aus dem gerichtsmedizinischen Institut in Los Angeles an einen geheim gehaltenen Ort gebracht. Auf Wunsch der Familie werde die Leichenhalle nicht genannt, sagte der Gerichtsmediziner Ed Winter.

(ht/sda)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Los Angeles - Dr. Conrad Murray, ... mehr lesen 1
Dr. Conrad Murray will die anderen Menschen nicht an den Tod von Michael Jackson erinnern.
Michael Jackson im Jahr 2001 in New York.
Los Angeles - Die Rolle des ... mehr lesen
New York/Los Angeles - Mit einer ... mehr lesen
Joseph Jackson. (Archivbild)
Michael Jackson am 20. Mai im Beverly Hills Medical Building.
Los Angeles - Michael Jackson soll zum Zeitpunkt seines Todes erschreckend abgemagert und fast kahl gewesen sein. Ausserdem wurden ihm bei Wiederbelebungsversuchen mehrere Rippen gebrochen. mehr lesen
London - Lady GaGa soll völlig ... mehr lesen
Lady GaGa verliess ihren Tourbus für Stunden nicht.
Weitere Artikel im Zusammenhang
Elton John sang an einer Wohltätigkeitsfeier spontan ein Lied für Michael Jackson.
London - Justin Timberlake, Shirley ... mehr lesen
London - Michael Jackson dominiert nach seinem Tod wieder die britischen Charts. ... mehr lesen
«Man in the Mirror» aus dem Jahr 1988 stieg auf Platz elf wieder in die britischen Hitparade ein - besser als nie zuvor.
Michael Jackson: Hohe Schulden durch extravaganten Lebensstil.
Washington - Michael Jackson ist ... mehr lesen
Michael Jackson mit Madonna im April 1991.
Los Angeles - Nach der Obduktion ist der Leichnam von Michael Jackson seiner Familie übergeben worden. Wie ein Sprecher der Gerichtsmedizin in Los Angeles mitteilte, nahmen die Angehörigen ... mehr lesen
Los Angeles - Michael Jackson ... mehr lesen
Michael Jackson, mit Deborah Jeanne Rowe auf dem Cover des Magazins «OK!», hinterlässt drei Kinder.

Michael Jackson

Diverse Produkte zum King of Pop der 80er Jahre
BLU-RAY - Biographie / Portrait
MICHAEL JACKSON`S THIS IS IT (OMU) - BLU-RAY - Biographie / Portrait
Regisseur: Kenny Ortega - Actors: Michael Jackson - Genre/Thema: Biogr ...
27.-
BLU-RAY - Unterhaltung
MOONWALKER - BLU-RAY - Unterhaltung
Regisseur: Jerry Kramer, Colin Chilves - Actors: Michael Jackson, Joe ...
26.-
DVD - Musik
MICHAEL JACKSON - NUMBER ONES - DVD - Musik
Actors: Michael Jackson - Genre/Thema: Musik; Rock & Pop - Michael Jac ...
23.-
Starposter
MICHAEL JACKSON - Starposter
Starposter MICHAEL JACKSON Believe Michael Jackson ist zwar von uns ge ...
12.-
Nach weiteren Produkten zu "Michael Jackson" suchen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Oli Inclusive an der Dübendorfer Drohnenshow.
Oli Inclusive  Oli Inclusive traf sich beim Drohnenrennen an der Scientifica in Dübendorf mit Robotikforscher Christian Pfeiffer und sprach mit ihm. Pfeiffer ist Mitglied der Arbeitsgruppe «Universität Zürich Robotics» and «Perception Group», die von Prof. Davide Scaramuzza geleitet werden. mehr lesen 
Boutiquen Eine Boutique für Punks? Im konservativen London der frühen Siebzigerjahre eine gewagte Vorstellung. Und dennoch gelang es Vivienne Westwood und Malcolm McLaren, ... mehr lesen  
Die Boutique in 430 Kings Road, Chelsea, London, heute.
US-Regisseur Quentin Tarantino streitet sich derzeit mit Miramax, der Produktionsfirma seines Erfolgsfilms «Pulp Fiction», um Vermarktungsrechte digitaler NFTs (Non-Fungible Tokens). mehr lesen  
Martin Schranz
Der Erfolgsmensch Martin Schranz ist unter die Autoren gegangen. Nach Abschluss eines anstrengenden Projekts stand ihm, wie er selbst sagt, der Sinn nach etwas Neuem. Gut so, denn nun können wir uns auf ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Fazit: Ein hervorragender Schauspieler, der sein Mäntelchen wechselt, wie ein ... Sa, 19.03.16 09:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Auch nicht besser als ein Charakterloser in einer Stunde vom Oberguru Blocher vom Paulus zum ... Fr, 18.03.16 21:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Angelina Jolie... ist eine mittelmässige Schauspielerin, die engagiert wird, um an den ... Mi, 16.03.16 16:47
  • Pacino aus Brittnau 731
    Stimmt . . . Als Selbstständiger ist Polo definitiv auf jeden Franken angewiesen. Es ... Do, 21.01.16 17:26
Nick Jonas tourt diesen Sommer mit Devi Lovato durch Nordamerika.
FACES Nick Jonas hatte Angst um Demi Lovato Nick Jonas (23) gestand, dass er früher fürchtete, ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 13°C 29°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter gewitterhaft
Basel 16°C 30°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter gewitterhaft
St. Gallen 14°C 26°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter gewitterhaft
Bern 13°C 29°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter gewitterhaft
Luzern 14°C 29°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter gewitterhaft
Genf 14°C 30°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
Lugano 18°C 29°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten